Wenn Du erklärst, was Du genau vorhast. Kann Dir u.U. jemand helfen.

Man kann durchaus die ein oder andere App mit Remove-AppxPackage aus dem/den Benutzerprofil(en) entfernen. Dagegen lohnt es sich i.d.R. nicht die provisioned Apps zu entfernen, wenn man nicht ständig neue Benutzerprofile anlegt, bei denen dann diese Apps jeweils neu installiert werden würden. Die provisioned Apps unter C:\Program Files\Windows Apps nehmen nicht so viel Platz weg, daß es sich lohnen würde, diese zu entfernen. Auch wird m.E. kein Downloadvolumen durch das Entfernen der provisioned Apps gespart, denn Updates über den Store erhalten nur die Apps, die tatsächlich in einem Benutzerprofil installiert sind. Außerdem werden die Änderungen sowieso bei einem neuen Windows-Upgrade wie dem Anniversary-Update rückgängig gemacht.