Emailheader anzeigen lassen.

Wer kennt es nicht. Man bekommt eine e-Mail von einem scheinbar seriösen Anbieter oder einem Freund/Bekannten, aber beim lesen wird man stutzig, weil es sich als Spam entpuppt.

Also, wie man es gewohnt war, mal schnell in den Header der e-Mail schauen,
um den "wahren" Absender zu identifizieren.

Aus älteren Outlook-Versionen kennt man es ja noch: rechte Maustaste
-> Klick auf Eigenschaften und man sieht den Header. Nicht aber bei
Outkook 2010, dort scheint man diese Funktion abgeschafft zu haben.

Nein, vergessen bzw. abgeschafft wurde diese Funktion nicht. Aber gut versteckt.

Wir starten Outlook 2010.
1 - Wir klicken auf den kleinen Pfeil oben links (Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen).
2 - Und wählen "Weitere Befehle..." aus.

-bild1.jpg

Im nächsten Fenster.
3 - Im Dropdown wählen wir "Befehle nicht im Menüband".
4 - Scrollen im linken Fenster bis zu "Nachrichtenoptionen...".
5 - Klicken auf "Hinzufügen >>".
6 - Nun ist die Funktion im rechten Fenster.

-bild2.jpg

Mit OK bestätigen wir, und sehen dann.

7 - Diesen neuen Button.
8 - Hält man den Mauszeiger über den Button, erscheint die Erklärung dafür.

-bild3.jpg

Klicken wir beim lesen einer Spam oder Werbe-Mail auf diesen Button.
9 - sehen wir wieder den gewohnten Header bzw. die "Eigenschaften".

-bild4.jpg