Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41

Thema: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

  1. #1
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Wenn Windows unerklärlich lange braucht, um zu starten oder herunterzufahren, sollte man
    nachsehen, wo die Ursache dafür liegt.
    Die Ereignisanzeige bringt hierfür eine eigene Ansicht mit.

    Starten Sie die Ereignisanzeige entweder über
    Systemsteuerung\System und Wartung\Verwaltung\Ereignisanzeige (Vista)
    bzw.
    Systemsteuerung\System und Sicherheit\Verwaltung (Windows 7)

    oder tippen Sie "Ereignis" im Startmenü-Suchfeld und klicken Sie auf den gefundenen Eintrag.

    Klicken Sie nun nacheinander auf

    Anwendungs- und Dienstprotokolle/Microsoft/Windows/Diagnostics-Performance/Operational bzw. Betriebsbereit

    Sie sollten nun folgende Ansicht vor sich haben:



    Grenzen Sie nun die Ansicht ein, in dem Sie auf Aktion/Aktuelles Protokoll filtern
    klicken und im Dropdown-Menü "Letzte Stunde" wählen.
    (Macht natürlich nur Sinn, wenn innerhalb der letzten Stunde das System gestartet
    bzw. heruntergefahren wurde).

    Alle Einträge mit einer Ereignis-ID zwischen 100 und 199 beziehen sich auf den
    Startvorgang, die über 200 auf das Herunterfahren.
    Wenn eine Anwendung oder ein Dienst für Probleme gesorgt haben, sollten Sie nun
    fündig werden und den Übeltäter entlarven können.

    Lesen Sie dazu auch:
    Vista im Turbogang herunterfahren
    Geändert von Martin (28.12.2011 um 08:49 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    nubsi
    Herzlich willkommen

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    hi, und wie erkenne ich was das für ien fehler ist ich wie behebe ich den?

  4. #3
    Cat
    Herzlich willkommen

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Leider erkenne ich als Greenhorn ebenfalls den fehler nicht, geschweige denn, dass ich wüsste, wie ich ihn beheben kann. Finde es aber schonmal lobenswert, dass die Beschreibung mit Bildchen ergänzt wurde!

    Bei mir steht in der Spalte "Ebene" sowohl für das Hoch- als auch Runterfahren "Kritisch", aber mehr war für mich nicht ersichtlich...

  5. #4
    mummpi
    Lernt gerne dazu ... Avatar von mummpi

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Das wirklich peinliche an der ganzen sache ist,das ich das auf drei verschiedenen Systemen getestet habe und jedesmal nur die Vista eigenen Treiber oder Prozesse für einen zu langsamen start oder beenden verantwortlich waren !

  6. #5
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Postet doch mal die Details der Probleme, die Ihr bei Euch gefunden habt.
    Vielleicht finden wir ja gemeinsam Lösungsansätze.

  7. #6
    Cat
    Herzlich willkommen

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Ich frage nochmal: Wie erkenne ich das Problem???

  8. #7
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Sind es denn so viele Einträge?
    Grundsätzlich sind natürlich erstmal die "Fehler"-Einträge anzuschauen.

  9. #8
    Quo-Fan
    treuer Stammgast Avatar von Quo-Fan

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Also,
    bei mir behindert irgendwas den schnellen Systemstart. Habe dann, nachdem der Desktop oben ist, für 60-90Sekunden ein rotes Kreuz durch mein Netzwerkicon in der Taskleiste, und das, obwohl ich zu der Zeit schon ins I-Net komme...
    Ist allerdings das einzige, was geht, andere Programme starten geht solange nicht, bis aus dem roten Kreuz so nach 60 - 90 Sekunden die Erdkugel geworden.
    Irgendwas hemmt da ungemein meinen Bootvorgang. Aus der Auswertung der Ereignisanzeige kann ich allerdings nur entnehmen, das es sich um den "Lokalen Dienst" handelt, der den Systemstart um ca. 45000ms verzögert, also bald ne Minute!
    Was oder welches Programm/Treiber jetzt genau dafür verantwortlich ist, kann ich nicht erkennen, unter "Lokaler Dienst" läuft ja einiges. So ein sinngemäßes Tool wie Bootwiz unter XP gibt´s wohl für Vista nicht, oder?
    Da konnte man nämlich schön sehen, was genau wie lange zum Laden gebraucht hat.
    Vielleicht weiß ja doch jemand Abhilfe, um mein Problem genau einzugrenzen.

  10. #9
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Hast Du eine Software-Firewall oder ein Antivirenprogramm mit Echtzeitschutz installiert? Da tritt sowas gerne auf.

  11. #10
    Quo-Fan
    treuer Stammgast Avatar von Quo-Fan

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Hi,
    danke für deine Antwort.
    Ich habe bei mir die VISTA interne Firewall laufen und zur Zeit die Antiviren Freeware von AVAST. Wird wohl bestimmt ein Echtzeit Virenschutz sein.
    Aber welche Alternativen zum Virenschutz gibt´s denn? Mit AVIRA und AVG sieht es ähnlich aus, bei AVIRA stört mich z.B. -trotz guter Erkennungsraten- dieser nervige Pop Up Screen beim aktualisieren.
    Vielleicht hast du ja noch einen Tipp für mich...

    Schönen Sonntag noch

  12. #11
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Mein persönlicher Favorit ist NOD32 - aber das sollten wir nicht an dieser Stelle diskutieren, dazu gibt es auch bereits diverse Threads im Forum, z.B.:
    http://www.drwindows.de/windows-vist...uer-vista.html

  13. #12
    Hardibacardi
    kennt sich schon aus

    Unglücklich

    Hab ich bei mir in der Ereignisanzeige stehen

    Das Booten dauert subjektiv recht lange, da ich in der Firma übers Netzwerk booten muss ist es immer noch erträglich, hab aber das Gefühl ich hab eine Bremse reingebaut da es früher schneller ging.

    Onlinehilfe bei MS ist wenig hilfreich, wenn ich diese Parameter " Ergebnisse für: Microsoft-Produkt: Windows Operating System; Version: 6.0.6000.16386; ID: 100; Ereignisquelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance;" per Skript übergebe wird mir erklärt das für die Abfrage keine ERgebnisse gefunden werden.

    Das ist im Protokoll:
    verborgener Text:

    Protokollname: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational
    Quelle: Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance
    Datum: 03.05.2008 07:32:23
    Ereignis-ID: 100
    Aufgabenkategorie:Systemstart-Leistungsüberwachung
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:Ereignisprotokoll
    Benutzer: LOKALER DIENST
    Computer: Hardy-PC
    Beschreibung:
    Windows wurde gestartet:
    Startdauer : : 142393ms
    Beeinträchtigung : false
    Vorfallzeit (UTC) : 03.05.2008 05:29:47
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{cfc18ec0-96b1-4eba-961b-622caee05b0a}" />
    <EventID>100</EventID>
    <Version>1</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>4002</Task>
    <Opcode>34</Opcode>
    <Keywords>0x8000000000010000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2008-05-03T05:32:23.254Z" />
    <EventRecordID>453</EventRecordID>
    <Correlation ActivityID="{00000000-F6C8-0000-8CB0-A2B3DEACC801}" />
    <Execution ProcessID="1736" ThreadID="2116" />
    <Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>
    <Computer>Hardy-PC</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-19" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BootTsVersion">2</Data>
    <Data Name="BootStartTime">2008-05-03T05:29:47.656Z</Data>
    <Data Name="BootEndTime">2008-05-03T05:32:18.022Z</Data>
    <Data Name="SystemBootInstance">104</Data>
    <Data Name="UserBootInstance">98</Data>
    <Data Name="BootTime">142393</Data>
    <Data Name="MainPathBootTime">51969</Data>
    <Data Name="BootKernelInitTime">17</Data>
    <Data Name="BootDriverInitTime">2095</Data>
    <Data Name="BootDevicesInitTime">16432</Data>
    <Data Name="BootPrefetchInitTime">38746</Data>
    <Data Name="BootPrefetchBytes">376602624</Data>
    <Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>
    <Data Name="BootSmssInitTime">5042</Data>
    <Data Name="BootCriticalServicesInitTime">725</Data>
    <Data Name="BootUserProfileProcessingTime">6220</Data>
    <Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">2</Data>
    <Data Name="BootExplorerInitTime">9507</Data>
    <Data Name="BootNumStartupApps">25</Data>
    <Data Name="BootPostBootTime">90424</Data>
    <Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>
    <Data Name="BootIsDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>
    <Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>
    <Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>
    <Data Name="BootIsRootCauseIdentified">false</Data>
    </EventData>
    </Event>

    Hat da jemand eine Idee wo ich mir die Bremse reingeholt habe? Bootzeit 142393 kommt etwa hin, sind ca 2 1/2 min.
    Ansonsten ist die Performance vom System ausgezeichnet.

    Bin über die Suchfunktion hergekommen und hab gerade beim hochhangeln gesehen dass ihr bei den Tutorials keine Fragen wollt.
    Könnt ihr den Beitrag bitte an einen passenderen Platz verschieben...

    Sorry
    Geändert von Peter (31.08.2010 um 10:19 Uhr) Grund: Beiträge zusammen geführt - bitte zukünftig "ändern"-Button nutzen

  14. #13
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Passt schon hierher, gehört ja zum Thema
    Richtige Anhaltspunkte sind da leider nicht zu finden - 2 1/2 Minuten sind eine sehr lange Zeit, auch wenn es sich nicht um aktuelle Hardware handelt.
    Ist es so, dass der Desktop erst sehr spät erscheint, oder "rödelt" der PC noch lange Zeit, nachdem der Desktop schon zu sehen ist?

  15. #14
    Hardibacardi
    kennt sich schon aus

    HW kanns kaum sein

    ist ein neues System (E6850 CPU, 3GB Ram und eine ziemlich flotte HD). Rennt auch sonst verdammt gut.
    Hab mal den Bootvorgang händisch gestoppt, 30 sec bis zur PW abfrage, dann zieht sichs.
    Hab ein Heimnetzwerk, bei XP hatt ich mal ähnliche Probleme weil der PC ewig gemappte aber ausgeschaltete Netzwerklaufwerke gesucht hat. War ein Häkchen bei "Ordneroptionen", dann wurde das Laufwerk nicht gesucht.
    Hab ich bei Vista nicht gefunden, könnte es sowas sein, und wenn ja wo find ich den Schalter zum ausknipsen. Bin scheinbar zu blind...

  16. #15
    Shadow1988
    gehört zum Inventar Avatar von Shadow1988

    AW: Langsames Starten oder Herunterfahren mit der Ereignisanzeige analysieren

    Mir ist auch in letzter Zeit aufgefallen, dass mein Rechner fast 5 Minuten brauch, bis ich damit arbeiten kann. Das einzige, was im Autostart ist, sind AnyDVD, die ATI Treiber, Sidebar und mein W-Lan. Er macht er eine "Nachdenkpause" von über einer Minute, bis er überhaupt das W-Lan lädt. Habe auch schon alles deaktiviert, aber da hat sich leider auch nichts geändert. Lief vorher einwandfrei bei mir.

Ähnliche Themen

  1. Computer über die Energiespartaste der Tastatur herunterfahren
    Von Roberto im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 19:12
  2. Starten der Sidebar bei Problemen
    Von Klabautermann im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 21:48
  3. Treiberprobleme analysieren mit dem Treiberüberprüfungs-Manager
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 20:02
  4. Kann das Reparationsprogramm von der DVD nicht starten
    Von madmax1312 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 20:37
  5. Leistungsbewertung von der Kommandozeile aus starten
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 21:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •