Mit einfachen Bordmitteln können Sie auch unter Windows 8 zumindest das Programme-Startmenü wieder zum Vorschein bringen und haben so schnellen Zugriff auf Ihre installierten Programme.
In der folgenden Anleitungen demonstrieren wir Ihnen, wie das funktioniert.
Zusätzliche Software ist dafür nicht erforderlich.
Umgesetzt wird die Funktion mittels einer neuen Symbolleiste, die wir zuerst anlegen müssen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste und wählen Symbolleisten -> Neue Symbolleiste





Kopieren Sie nun folgenden Text in das Feld "Ordner:" und drücken Sie die Eingabetaste:
%ProgramData%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs





Der richtige Ordner wird nun automatisch ausgewählt und Sie können ihn mit dem Klick auf "Ordner auswählen" übernehmen.





Die neue Symbolleiste wird nun links neben dem Infobereich angezeigt.
Wenn Sie mit dieser Position zufrieden sind, dann sind Sie an dieser Stelle schon fertig - wie es aussieht, sehen Sie im letzten Screenshot ganz unten.





Möchten Sie das Menü aber gerne wie gewohnt am linken Bildschirmrand unterbringen, so klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und deaktivieren die Option "Alle Taskleisten fixieren".





Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Anfasser, der neben "Programme" erscheint und ziehen Sie diesen ganz nach links.
Nicht erschrecken, wenn das zunächst sehr chaotisch ausssieht:



Klicken Sie nun auf den Anfasser neben den Programmsymbolen in der Taskleiste und ziehen Sie diesen ebenfalls bis zum Anschlag nach links - schon sieht es wieder normal aus.



So haben Sie sich eine einfache Möglichkeit geschaffen, schnell auf alle installieren Programme zuzugreifen.





Noch mehr Windows 8 FAQ

(Bitte in den Antworten nur Fragen und Ergänzungen zu der Anleitung selbst und keine Diskussionen bezüglich der Metro-Oberfläche, die finden bereits in genügend anderen Themen statt)