Hallo liebes Dr. Windows-Forum,

mein erster und hoffentlich nicht letzter Beitrag (lese hier schon länger still mit).

Heute geistert ja durch die Fachpresse, dass Telefonica die UMTS-Netze von o2 und E-Plus zusammenlegt. Das ganze soll heute über die Bühne gehen und somit das Nationale Roaming starten. Ich frage mich nun, hat mein Gerät (Lumia 925) schon geroamt, oder nicht. Da ich bei mobilcom-debitel bin, kann ich nicht genau sehen, welches Netz gerade verwendet wird. Deshalb die Frage:

Gibt es einen GSM-Code oder ähnliches, um die aktuelle Netzkennung anzuzeigen?

Besten Dank und viele Grüße,

tim

P.S: Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der folgende Post eines Golem-Nutzers:
"idR. versuchen die Geräte mit höchster Präferenz ein Heimatnetz zu erreichen. Sprich auch wenn ein Roaming- Partner mit höherer Feldstärke verfügbar ist, würde das Gerät bis zu einem bestimmten Schwellwert im Heimatnetz bleiben. Um dafür Abhilfe zu schaffen, wollen o2 und eplus wohl eine zusätzliche Netzwerkkennung aussenden, und den Sim-Karten ein Over-The-Air Update liefern, mit welchem diese die neue Netzkennung auch als Heimatnetz erkennen. Insofern sollte danach automatisch geroamt werden, wenn das jeweils andere UMTS Netz mit höherer Feldstärke verfügbar ist.

Unter Android kannst Du mit *#0011# den service mode erreichen, Dort siehst Du die Netzkennung des aktuellen Netzwerkes. 262-3 ist E-Plus und 262-7 O2. Welche neuen Netzkennungen verwendet werden sollen, weiss ich nicht.

Wenn Du aber als E-Plus Kunde dort was anderes siehst als 262-3 und als O2 Kunde etwas anderes als 262-7, dann roamt Dein Gerät offensichtlich schon."
Muss man am Handy etwas einstellen? - Nationales Roaming: Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen - Golem.de-Forum