Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 27 von 27

Thema: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

  1. #16
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Zitat Zitat von Ponderosa Beitrag anzeigen
    Aber HerrAbisZ wird dir beim klonen Helfen.
    Ich klone nicht. Ich mache ein Backup mit gratis Acronis und spiele das dann wieder auf.

    Zuletzt mit Tausch durch Sandisk SSD gemacht

  2.   Anzeige

     
  3. #17
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Klonen oder Backup ist doch egal. Das System bleibt das gleiche und bekommt unter dem Hintern den Datenträger von HDD in SSD getauscht. Kann gut gehen, muß aber nicht. Jedenfalls sind gerade bei Windows 7 dann Nacharbeiten und Überprüfungen nötig, während ein aktuelles auf SSD neu installiertes Windows 7 keinerlei Probleme bereiten wird.

  4. #18
    dello
    kennt sich schon aus

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    neu installation ist immer besser. Ich denke ich werde die HDD nicht tauschen

  5. #19
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Besser wäre es. Eine SSD ist um einiges schneller bei PC start, und auch sonst, als eine SSD.

  6. #20
    dello
    kennt sich schon aus

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    ich muß doch gar nicht Linux Mint neben W7 installieren, ich könnte doch auch Linux Mint als Live System von DVD oder USB nutzen?
    Mir geht es nur darum das ich aus Sicherheitsgründen ab Ende Januar mit W7 ja nicht mehr ins Internet darf. Deswegen wollte ich mir Linux Mint zusätzlich installieren.

    Wenn ich jetzt nur W7 nutze ziehe ich den Stecker und wenn ich Linux Mint nutze kann ich wieder ins Internet. Was sagt ihr...

  7. #21
    HerrAbisZ
    unbequemer Zeitgenosse Avatar von HerrAbisZ

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Das geht auch zum Ausprobieren. Auch mit "persistent" USB Stick, damit Änderungen mal bleiben.

    Ist aber dann eben langsamer, als auf SSD (im 1. Video wird das auch gesagt)

  8. #22
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Wenn ich jetzt nur W7 nutze ziehe ich den Stecker und wenn ich Linux Mint nutze kann ich wieder ins Internet.
    Dann wäre mein Vorschlag :
    Du lässt jetzt mal die Festplatte mit Win 7.
    Du legst dir eine SSD zu, auf der du Linux Mint installierst und testest. Mein Favorit ist wie gesagt Ubuntu 19.04, das kann schneller, und auf mehrere Dateien zb. Libre Office, zugreifen als Linux Mint.
    Welche Programme nutzt du denn, die unter Win 10 nicht, oder nicht so Gut laufen?

  9. #23
    1960tommy
    gehört zum Inventar Avatar von 1960tommy

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Nervige Updates? Erst einmal gibts die zumindest im Moment auch immer noch für Windows 7, außerdem gibt es auch bei Linux Updates, bestes Beispiel, ich habe hier einen alten Laptop mit einem Zorin OS (=Linuxvariante), der lag ein paar Wochen im Schrank (mein Bastel-Laptop, wenn es die Zeit zulässt), als ich den jetzt wieder in Betrieb genommen habe, gab es als erste "Amtshandlung" ein Update von 767 MB ... die Aktualisierung läuft gerade ... zum Glück hat er ne SSD und schnelles WLAN, sonst würde das ganz schön lange dauern.

    Fast alle Windows 7 Programme bekommt man auch unter Windows 10 lauffähig. Wenn alle Stricke reißen und es sich um ganz spezielle Software handelt in einer virtuellen Maschine mit Windows 7, aber meistens ganz normal, z.B. bei Installation im Kompatibilitätsmodus.

    Alternativ wäre auch ein separater Internetrechner eine Möglichkeit, ohne Dualboot usw. bedeutet am bestehenden System gar keine Arbeit, einfach nur den "Internetstecker ziehen" und es herrscht Ruhe.

  10. #24
    dello
    kennt sich schon aus

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    ich mache Videobearbeitung für Urlaubsvideos und habe z.B Motion Studios drauf zusätzlich noch Pinnacle für meine Videobearbeitung. Die Pinnacle ist auch ne ältere Version aber damit bekomme ich die besten Resultate hin, hat mich viel Zeit und arbeit gekostet. Dann habe ich noch viele kleinere Programme für die Fotos.

    Deswegen möchte ich mein W7 so wie es ist nicht mit W10 tauschen.
    Deswegen möchte ich ein zusätzlichen BS um dann auch mal mit dem Rechner ins Netz zu gehen weil ja ab Ende Januar damit Schluss ist mit W7.

    Das ist das Problem. Vielleicht brauche ich ja auch gar kein Linux auf dem Rechner, ich habe so wie jetzt ja auch noch mein Laptop und bin damit schneller als den großen Rechner zu starten.

  11. #25
    dello
    kennt sich schon aus

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    kann man mit ner VMware auf dem Rechner eigentlich nur ins Netz gehen ohne den Hauptbetriebssystem W7 , sorry die Frage ist jetzt bestimmt für viele ne echt blöde Frage, ich weiß es aber nicht. Ich denke mal nicht..

  12. #26
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    kann man mit ner VMware auf dem Rechner eigentlich nur ins Netz gehen ohne den Hauptbetriebssystem W7
    Jein, die virtuelle Maschine, der Gast, in der das Windows oder Linux auf simulierter Hardware läuft, läuft ja auf dem Hauptbetriebssystem (dann als Host bezeichnet). Soll der Gast in der virtuellen Maschine Kontakt zum Netzwerk haben, hat das auch der Host. Man kann allerdings die virtuelle Maschine und den Host so einrichten, daß nur die virtuelle Maschine ins Internet gelangt und der Host nur ins lokale Netzwerk. Wenn die virtuelle Maschine gut programmiert ist, ist es auch relativ unmöglich daraus auszubrechen. Die Sicherheit würde so eine Konstellation auf jeden Fall erhöhen. Ob man virtuelle Maschinen mit Windows 7 als Host nach dem nächsten Januar noch einsetzen sollte, darüber gibt es geteilte Meinungen.

  13. #27
    dello
    kennt sich schon aus

    AW: Laufwerke verschlüsseln, wegen Werkstatt

    Dankeschön nochmal an alle die mich so toll unterstützt haben und Licht ins Dunkel gebracht haben. Ich werde es mir echt überlegen was ich nun machen werde. Sind ja doch einige Optionen die ich machen kann. Aber nun sehe ich klarer und weiß viel mehr.
    Das mit Linux neben dem W7 reitzt mich schon. Ich denke das werde ich dann echt auf eine extra SSD machen.
    Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •