Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

  1. #1
    Faseline
    kennt sich schon aus

    Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

    Hallo,

    ich bin auf verschiedenen Geräten (Desktop-PC, Laptop, Windows-Tablet, Android-Phone) mit Outlook 365 verbunden. Überall habe ich inzwischen die Neuanmeldung für den Wechsel auf Exchange vollzogen.

    Allerdings habe ich erhebliche Probleme mit den Kontakten. Sie werden überall immer mal wieder verschieden dargestellt. Heißt, gelöschte Kontakte tauchen wieder auf, Daten fehlen ab und an, Kontakte sind doppelt und dreifach vorhanden, etc.

    Ich dachte dann, wenn ich auf mein outlook.com-Konto im Browser gehe, kann ich dort direkt alles korrigieren. Da hatte ich dann bei manchen Personen grau unterlegte Felder bei den Mailadressen, die sich nicht löschen ließen. Bei einigen kann man nicht einmal das Bearbeiten oder Löschen klicken, weil die Anzeige fehlt.

    Wenn ich bei einem Kontakt eine Änderung vorgenommen hatte, heißt das noch lange nicht, dass es 1:1 in Outlook umgesetzt wird. Alles Geräte zeigen ab und an Verschiedenes.

    Weiterhin wundere ich mich über die Anzeige der Skype-Kontakte. Diese kann man weder in Outlook noch in outlook.com verändern, weil schreibgeschützt. Es werden nicht alle im Ordner angezeigt, dafür aber einer doppelt.

    Es ist zum Verzweifeln!!! Auf was kann ich mich denn hier verlassen? So langsam geht mir das wirklich an die Substanz, denn seit zwei Tagen mache ich kaum etwas anderes, als zu versuchen ein einheitliches System in die Adressen reinzubringen. Ich drehe am Rad und verfluche inzwischen den Tag, an dem ich von Thunderbird umgestiegen bin. So funktioniert das nicht, Microsoft!

    Komme ich da irgendwie raus aus dem Gewusel?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    xmargo86x
    Herzlich willkommen

    AW: Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

    Hi,
    ich hab ein ähnliches Problem beim Synchronisieren der Kontakte über Outlook.
    Gelöschte Kontakte tauchen nach geraumer Zeit wieder auf, teilweise doppelt und dreifach und verknüpfen sich mit den noch vorhandenen, identischen Kontakten. Diese lassen sich dann manchmal wieder trennen und löschen, manchmal aber eben auch nicht.

    Ich bin jetzt dazu übergegangen mein gesamtes Adressbuch auf Outlook zu löschen. Zusätzlich lösche ich alle Kontakte über die Verwaltung aus dem "Papierkorb" damit diese nicht wiederherstellbar sind. Nach ein paar Tagen sind die gelöschten Kontakte alle wieder da.... xD

    Ich würde dir ja raten/empfehlen deine Frage noch mal in der Microsoft Community zu stellen, aber da wird einem kaum bis gar nicht geholfen. Falls du es doch versuchen willst: https://answers.microsoft.com/de-de

    Eine Lösung kann ich leider nicht anbieten, ich werde mir das jetzt noch bis Ende Januar anschauen, vielleicht tut sich da ja was.
    Wenn nicht muss ich gezwungenermaßen auf einen anderen Anbieter zurückgreifen.

    Viele Grüße
    Marcel

  4. #3
    Faseline
    kennt sich schon aus

    AW: Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

    Hallo Marcel,

    Ich bin jetzt dazu übergegangen mein gesamtes Adressbuch auf Outlook zu löschen. Zusätzlich lösche ich alle Kontakte über die Verwaltung aus dem "Papierkorb" damit diese nicht wiederherstellbar sind. Nach ein paar Tagen sind die gelöschten Kontakte alle wieder da.... xD
    Gut zu wissen, dass ich nicht allein mit exakt diesem Problem bin. Ich dachte schon, ich wäre zu blöd

    Über die Verwaltung wollte ich das auch löschen, um einen sauberen Neuanfang zu haben. Ich muss ohnehin alles von vorn einrichten, weil inzwischen durch die "wundersame Vermehrung" nix mehr brauchbar ist. Echt toll! Wer keine Arbeit hat, macht sich welche . Dumm nur, dass es dort kein "alles markieren" gibt. Weil dieses Gewusel mit dem ewigen Löschen von Links besteht, hat sich die Anzahl der Kontakte inzwischen auf fast 1000 Stück addiert. Und die soll ich alle händisch löschen? Nee, das kann es nicht sein!

    Ich würde dir ja raten/empfehlen deine Frage noch mal in der Microsoft Community zu stellen, aber da wird einem kaum bis gar nicht geholfen.
    Hm, genau deshalb habe ich ja hier gefragt. Kannste vergessen...

    Bin maßlos enttäuscht von MS, schließlich zahle ich für dieses Office 365 Abo und sehe mich gezwungen evtl. mal bei Goggel aufzuschlagen. Hoffe, die haben sowas besser im Griff.

  5. #4
    xmargo86x
    Herzlich willkommen

    AW: Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

    Hi,
    du hast die Möglichkeit über Outlook.com alle Kontakte zu markieren und zu löschen.
    Wenn du auf Personen klickst dann ist links neben der Überschrift "Ihre Kontakte" ein nicht sichtbares Kästchen. Sobald du mit dem Mauszeiger darüber gehst, wird dieses sichtbar.
    Ich kann leider aus eigener Erfahrung sagen, dass das absolut nichts bringt und die Situation gegebenenfalls sogar noch verschlimmert.

    Weiß vielleicht jemand ob es bei Outlook die Möglichkeit gibt das Synchronisieren der Kontakte zu unterbinden. Soweit ich mich erinnere ist es bei Google zum Beispiel möglich, jeden Dienst für sich zu synchronisieren, sprich Kalender, Email usw.

    Viele Grüße
    Marcel

  6. #5
    wolb
    treuer Stammgast
    MS gibt uns die Möglichkeit "kostenpflichtig" irgendein MS-Office-Paket mit dem "echten" Outlook zu erwerben...das sollte dann eigentlich auch richtig funktionieren....

    Die erwähnten Synchronisations-Probleme mit dem "sinn- und kostenfreien Alibi-Pseudo-Outlook.com und der leider gleichwertigen W10-Mail-App sind schon lange bekannt und haben hier in den Foren schon so manche zur Weißglut getrieben...

    Das es auch anders geht hatte MS ja mal mit dem kostenlosen "Windows Live Mail" bewiesen, wohlgemerkt hatte!

  7. #6
    Faseline
    kennt sich schon aus

    AW: Outlook-Synchronisierung funktioniert einfach nicht richtig

    Zitat Zitat von xmargo86x Beitrag anzeigen
    du hast die Möglichkeit über Outlook.com alle Kontakte zu markieren und zu löschen.
    Wenn du auf Personen klickst dann ist links neben der Überschrift "Ihre Kontakte" ein nicht sichtbares Kästchen. Sobald du mit dem Mauszeiger darüber gehst, wird dieses sichtbar.
    Klar, das hatte ich gesehen. Das war es aber, als ich von händisch löschen schrieb. Da fehlt ein Button "Alles markieren", denn mal eben einzeln(!) 1000 (Müll-)Häkchen setzen - wobei es tatsächlich nicht einmal 100 Adressen sind - ist wohl nicht der Brüller.

    Nun aber mal eine positive Rückmeldung: Ich hatte mittlerweile alles, aber auch wirklich alles (inklusive der wiederherstellbaren Daten) vom Outlook.com-Server und den Endgeräten gefegt. Den Papierkorb konnte ich glücklicherweise mit meinem Outlook365 total leeren, denn sonst wäre ich heute noch dabei (s. o). Da war nix mehr. Sämtliche Geräte wurden anschließend von Exchange abgemeldet und ein halber Tag gewartet. Dann die Datensicherung auf dem Server eingepflegt und alles wieder angemeldet. Das war zwar nervig, die Synchronisierung scheint jedoch endlich sauber und stabil zu laufen.

    Hm, Ende gut, alles gut. Die Arbeit hätte ich mir allerdings gern erspart...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •