Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

  1. #1
    Domviller
    gehört zum Inventar

    W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Ich habe in de Mail-App weitere IMAP-Konten hinzugefügt, so dass ich von hier aus Mails empfangen und verschicken kann. Das funktioniert.
    Nach Längerem habe ich mich mal wieder direkt bei Onedrive angemeldet und dort Outlook geöffnet. Dort fehlten alle zur App hinzugefügten Konten. Nur das übliche Outlook/Hotmail-Konto war vorhanden.
    Ich bin davon ausgegangen, dass alle Änderungen in der Mail-App automatisch mit Onedrive-Mailkonto synchronsisiert werden und alle lokal hinzugefügten Konten in der Cloud vorhanden sind?! Das ist offenbar nicht so. Muss ich alle zusätzlichen Konten direkt in Onedrive/Outlook hinzufügen?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Nach Längerem habe ich mich mal wieder direkt bei Onedrive angemeldet und dort Outlook geöffnet.
    ... habe ich da was Grundlegendes verpasst ? Onedrive ist ein Onlinedienst und da gibt es kein Outlook. Kannst du mir (uns) verraten wie du das gemacht hast ?

  4. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Wenn man irgendwo bei Microsoft Online angemeldet ist, kommt man schon von OneDrive nach Outlook und Word und Excel und ...
    Einfach die 9 Punkte links oben anclicken. Ist irgendwie alles eins.

    W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??-onedrive.png

    Aber die Mail-App von Windows 10 hat mit Outlook.com aber schon garnichts zu tun. Ich denke mal, daß die sogar von unterschiedlichen Abteilungen bei Microsoft kommen.
    Man kann lediglich in beide dieselben Mail-Konten einfügen (von Hand) und dann von beiden auf die jeweiligen Mails zugreifen.

  5. #4
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    @PeteM92
    Es ist wahrscheinlich so wie Du sagst: die beiden Mail-Apps (lokal und in OneDrive) arbeiten unabhängig voneinander. Andererseits tauchen die Mails, die ich lokal erhalte oder verfasse, auch on der Onedrive-App auf. Innerhalb des MS-Kontos (Cloud und lokal) wird also wechselseitig synchronisiert. Gilt aber offenbar nicht für externe Konten. Ich werde meine anderen Konten direkt in der OneDrive-App zuzufügen. Mal sehen, ob sie danach in der lokalen Mail-App auftauchen.

  6. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Andererseits tauchen die Mails, die ich lokal erhalte oder verfasse, auch on der Onedrive-App auf
    Dann verwendest Du IMAP für dieses Mail-Konto. Bei einem POP3 Konto ist das anders.
    Ob Du IMAP oder POP3 verwenden kannst, hängt von Deinem Mail-Provider ab und auch davon, ob Du ein Free-Mail-Konto verwendest oder ein kostenpflichtiges.

    Beispiel: bei web.de kannst Du als Freemailer nur POP3 verwenden, wenn Du bezahlst geht auch IMAP.
    Geändert von PeteM92 (24.01.2020 um 13:06 Uhr) Grund: Tippf. korr.

  7. #6
    Domviller
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Alle meine verbundenen Konten sind IMAP-Konten.

  8. #7
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    bei web.de kannst Du als Freemailer nur POP3 verwenden, wenn Du bezahlst geht auch IMAP.
    Nein, geht auch als Free-User. (Gleiches gilt für GMX.)

  9. #8
    chakko
    gehört zum Inventar

    AW: W10 Mail-App synchronisiert mit Cloud - oder auch nicht??

    Jein. Früher konnte man als Free-User bei GMX IMAP nutzen, mittlerweile nicht mehr. Sprich: Es kommt drauf an wann du dich bei GMX angemeldet hast. Wenn das in den letzten 5 Jahren oder so war, dann kannst du nur POP3 nutzen.

    Aber, um auf's Thema zurück zu kommen: Ich verstehe auch nicht, was OneDrive mit Outlook oder, generell, mit E-Mail zu tun haben sollte. OneDrive ist der Cloud-Dienst von Microsoft, mit dem man Dateien hochladen, und auf Geräten synchronisieren kann. Outlook ist das E-Mail-Programm, und Outlook.com der Webmailer von Microsoft. Bitte nicht alles durcheinander würfeln, Domviller. Sonst redet man in einer Tour aneinander vorbei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •