Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bootmanager (Vista/XP) nach Neuinstallation Vista wiederherstellen

  1. #1
    DocHolliday
    Herzlich willkommen

    Bootmanager (Vista/XP) nach Neuinstallation Vista wiederherstellen

    Hallo,

    ich habe die Tutorials bereits gelesen, aber leide noch keine Antwort auf meine Frage gefunden.

    Ich hatte Vista auf C: und XP auf D: installiert (erst XP, dann Vista). Gebootet wurde von C:, Vista war Standard-OS. Der Bootmanager funktionierte tadellos, aber mein Vista machte mir nach einer unbedarften Softwareinstallation (Spyware/Adware/Virus??) Probleme. Nun habe ich - wohl im Zustand geistiger Umnachtung - eine Neuinstallation von Vista gemacht, direkt nach dem BIOS-Boot von DVD. Nun sind natürlich sämtliche Infos des nach wie vor vorhandenen XP verschwunden (Festplatte C: wurde formatiert, D: mit XP selbstverständlich belassen). Es existiert keine Option mehr, XP zu starten, sondern es startet ausschließlich Vista!

    Gibt es nun eine Möglichkeit den Bootmanager wieder einzurichten, obwohl die besagten Bootdateien für XP, die auf C: lagen, gelöscht wurden? Oder heißt das, zurück auf Los und XP Neuinstallation (nach der Anleitung hier im Forum).

    Ich habe mir ein gängiges Programm (BCDPro oder BCDEdit) besorgt, mit dem dies angeblich zu beseitigen sei. Aber die Bedienung des Programms wird wohl aufgrund von eingeschränkten Schreibrechten unter Vista verhindert. Es lässt sich öffnen aber keinerlei Eingaben können gespeichert werden. Was ist also zu tun, um nicht wieder Stunden in den Sand zu setzen.

    Vielen Dank

    Doc

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Sammy_the_Bull
    B.O.F.H. Avatar von Sammy_the_Bull

    AW: Bootmanager (Vista/XP) nach Neuinstallation Vista wiederherstellen

    Zitat Zitat von DocHolliday Beitrag anzeigen

    Ich habe mir ein gängiges Programm (BCDPro oder BCDEdit)
    Hallo!

    Starte das betreffende Programm mal als Administrator, dann sollte es problemlos gehen.

    Rechtklick mit der Maus auf die Verknüpfung und "Als Administrator ausführen" wählen.

  4. #3
    DocHolliday
    Herzlich willkommen

    AW: Bootmanager (Vista/XP) nach Neuinstallation Vista wiederherstellen

    Danke, habe ich gemacht, zeigt trotzdem einen Fehler an. Bin inzwischen kurz vor der Neuinstallation, da ich drei benötigten Dateien für den XP Boot nicht mehr habe (Startlaufwerk mit "altem" Vista wurde ja formatiert! )
    Ich warte noch, vielleicht hat noch jemand einen Tipp!

    Doc

  5. #4
    yellow
    Moderator Avatar von yellow

    AW: Bootmanager (Vista/XP) nach Neuinstallation Vista wiederherstellen

    Hallo und Willkommen DocHolliday
    versuche mal folgendes:
    kopiere den Ordner Boot und die Datei bootmgr von deiner
    Vista DVD ins Root von deiner C Partition. Anschließend bootest
    du von deiner Vista DVD. Nach der Sprachenauswahl gehst du auf
    weiter und dann wählst du im nächsten Fenster die Computerreparaturoption
    aus. Anschließend sollte Vista den Bootmanager wieder reparieren
    können

    Nachtrag:
    der Ordner Boot und die Datei bootmgr sind nur bei einer vollwertigen
    Vista DVD drauf.

Ähnliche Themen

  1. Frage: kein Sound nach Vista Neuinstallation
    Von treumer28 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 19:12
  2. Peripherie: Problem nach Vista Neuinstallation
    Von Daphilipp im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 15:00
  3. Installation: Alle Programme nach Vista Neuinstallation gelöscht?
    Von Since_1893 im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 13:06
  4. Vista nach Neuinstallation schwarzer Bildschirm!
    Von alexwick im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 18:23
  5. Noch mehr Probleme nach Vista Neuinstallation
    Von JoTro im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 17:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •