Ergebnis 1 bis 12 von 12
Thema: Vista/Windows 7 -> Virtuelles Laufwerk anlegen, aber wie? Eine Freundin (VISTA mit SP 2) wollte ein "virtuelles Laufwerk" anlegen,klappte zunächst nicht - dann ja,aber nur mit 4 GB ...
Markiere dieses Thema als gelöst.…
  1. #1
    BobMarleyDE
    Gast

    Vista/Windows 7 -> Virtuelles Laufwerk anlegen, aber wie?

    Eine Freundin (VISTA mit SP 2) wollte ein "virtuelles Laufwerk" anlegen,klappte zunächst nicht - dann ja,aber nur mit 4 GB Größe. Ich selber hab da keine Ahnung von;aber das intressiert mich auch. Ergo: Wie lege ich(Win 7 HomePremium 32bit) so ein virtuelles LW vernünftig an und wie groß kann/darf das sein ? Und: Ist die Vorgehensweise bei VISTA und Win 7 gleich oder gibt das Unterschiede zu beachten ? die "Boardsuche" hat leider nichts ergeben ...

  2. #2
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: VISTA/ Win 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    so ehrlich muss ich sein ich habe auch nur einen Thread gefunden aus letztem Jahr, in dem auf diesen Beitrag hingewiesen wird
    VHD mount - Windows 7 - Site Home - TechNet Blogs

    da ich VISTA nicht mehr zu hand habe müsstest du mal selbst schauen ob es da auch so klappt

  3. #3
    BobMarleyDE
    Gast

    Frage

    Was Win 7 angeht ist der Link großartig - many Thanks DON !

    Eine kleine ,vermutlich DAU -Frage schieb ich noch nach: Der Speicherplatz ist ja offensichtlich frei wählbar;dieser wird dann wohl von der internen HD "abgezogen" oder ? Irgendwo muß er ja herkommen ...

    Nachdem mir - wieso oft ! - hier prima geholfen wurde,was Win 7 angeht gebe ich die Frage nun an die VISTA-Kenner weiter ...


    Eine Freundin von mir möchte unter VISTA (SP 2) ein virtuelles Laufwerk anlegen. Problem ist,es gibt nicht mehr als 4 GB her ! Frage also: wie legt man unter VISTA vernünftig ein s.g. "VHD" (steht wohl für Virtual Harddisc Drive *denk) an,und wie groß kann/darf dieses sein ? Und insbesondere: Wie wird dieses dann "initianilisert" - respective bei Bedarf wieder gelöscht ? Und ferner:
    Wo kommt der Speicherplatz für das VHD her,und wo landet er beim löschen des VHD ? Offensichtlich ist das anlegen desselben unter VISTA anders als bei WIn 7...
    Geändert von der.uwe (30.07.2010 um 08:42 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt.

  4. #4
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    also generell müsste es unter VISTA genauso funktionieren, nur die Menuführung könnte etwas anders sein
    generell handelt es sich bei einer VHD um eine Datei und damit kann die eigentlich logger mehr wie 4 GIG vertragen
    es sei denn sie will ein virtuelles Laufwerk im RAM anlegen, dann ist das natürlich auf die Größe des verbauten RAMs, abzüglich das vom system verwendeten Speicherplatz,begrenzt.

    ja wird vom speicherplatz der Platte abgezogen, auf der sie gespeichert ist, wie bei jeder anderen datei auch
    initialisiert wird sie genau wie unter dem LINK beschrieben in der Datenträgerverwaltung, dort musst du sie dann auch wieder "trennen", wenn du sie nicht mehr benötigst.
    dann wirst du auch automatisch gefragt, ob du die VHD löschen willst
    machst du es nicht, kannst du sie, bei bedarf irgendwann wieder über die datenträger-Verwaltung enbinden

  5. #5
    BobMarleyDE
    Gast

    Daumen hoch AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    Hab das mal spaßenshalber mit einer 8GB-VHD ausprobiert - auf meinem Win 7-Tower,das klappte tadellos Dito der umgekehrte Weg. Was VISTA angeht,werde Ich Deine Ausführungen an meine Freundin so weiter geben.
    Herzlichen Dank,DON !

  6. #6
    haha
    treuer Stammgast Avatar von haha

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    ot:
    Und wofür ist das gut? Ich habe es unter W7HP64 ausprobiert, aber der Sinn hiervon, im Gegensatz zu virtuellen CD-/DVD-Laufwerken, erschließt sich mir nicht.
    Warum legt man sich dann nicht eine Partition an?

    haha
    Geändert von Don Smeagle (30.07.2010 um 13:00 Uhr)

  7. #7
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    ot:
    zum Beispiel um Betriebssysteme/Programme zu testen
    oder Dateien darin zu "verstecken"
    Geändert von Don Smeagle (30.07.2010 um 13:00 Uhr)

  8. #8
    foxx12
    lernt immer gern dazu Avatar von foxx12

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    ot:
    Dateien kannst du auch auf einer verschlüsselten gesonderten Partition "verstecken".

    Also geht es um eine "Sandbox"?
    Geändert von Don Smeagle (30.07.2010 um 13:01 Uhr)

  9. #9
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    ot:
    ich kann wichtige Dateien auch auf einem externen USB-Stick oder meinem Handy verstecken

  10. #10
    prinblac
    Moderator Avatar von prinblac

    AW: VISTA/ Windows 7 --> Virtuelles Laufwerk anlegen,aber wie ?

    ot:
    @haha
    Und wofür ist das gut? Ich habe es unter W7HP64 ausprobiert, aber der Sinn hiervon, im Gegensatz zu virtuellen CD-/DVD-Laufwerken, erschließt sich mir nicht.
    Du kannst z.B.mit Windows Vitual PC ein maßgeschneidertes Windows 7/ Vista oder XP (Lizenzen vorausgesetzt) mit Programmen und allem drum und dran einrichten, als .vhd erstellen und dieses als virtuelles System einbinden. Die erstellte .vhd sicherst Du dann irgendwo.
    Dann kannst Du mit diesem Laufwerk alles testen, das System schrotten, egal was... Ist es dann so richtig verkonfiguriert, kannst Du innerhalb kürzester Zeit wieder Dein gesichertes, gesundes .vhd OS wieder als Laufwerk einbinden...
    -Magrit-
    @Don guter Link
    Geändert von prinblac (31.07.2010 um 00:03 Uhr)

  11. #11
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: VISTA/ Windows 7 -> Virtuelles Laufwerk anlegen, aber wie?

    Ein kleiner Nachtrag von mir noch dazu:
    Eine virtuelle Festplatte ist nichts anderes als eine Datei. Wenn sie sich nicht größer als 4 Gigabyte einrichten lässt, dann ist entweder nicht mehr Platz auf der Platte, oder die Partition ist in FAT32 formatiert.

  12. #12
    yellow
    Moderator Avatar von yellow
    @haha,
    man kann mit einer .vhd auch solche feine Sachen machen
    http://www.drwindows.de/windows-anle...hard-disk.html

Ähnliche Themen

  1. [gelöst] Virtuelles XP auf Windows 7. Wie viel RAM ist sinnvoll?
    Von Schmerzspender im Forum Windows 7 allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 23:22
  2. Peripherie: Windows 7 64bit ; aber Laufwerk macht Probleme!
    Von Flole im Forum Hardware & Treiber
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 19:49
  3. Virtuelles Laufwerk
    Von Rei001 im Forum Programme und Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 16:32
  4. Virtuelles Laufwerk
    Von Franz-Pc im Forum Programme und Tools
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 23:01

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163