Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: [gelöst] Schreibzugriff für System erstellen

  1. #1
    izibizi
    Herzlich willkommen

    [gelöst] Schreibzugriff für System erstellen

    Hallo,

    hab schon ähnliche Fälle hier gelesen, aber nicht konkret dieser hier:

    Meine Festplatte ist partitioniert in 2 Teile:
    Ein Teil ist für Windows (E: mit ca 20 GB)
    und einer (C: mit ca 200 GB) für sonstigen Kram.

    Kann ich nun für E: einen Schreibzugriff für das System einrichten
    damit das System nichts weiteres darauf speichern kann?


    Grund ist hierfür: Mein früherer Systemordner (Windows/Programme/...) war 15 GB groß.
    Nun hab ich Festplatte komplett geleert und partitioniert. Für das System extra etwas mehr Platz geboten (E: mit 20 GB) und neu darauf installiert. Neuinstallation von Windows + Treiber brauchten ca 15 GB (+/-).

    Jetzt ist ohne dass ich absichtlich etwas auf E: hinzugefügt habe die Partition "gefüllt" worden und der Fehler "Speicher voll" wird angezeigt.

    Gibt es eine Möglichkeit die ungewollte Füllung von E: zu verhindern?
    Eventuell mit einer Sperrung des Schreibzugriffes für das System oder ähnlich.


    PS: Alle paar Minuten wächst und schrumpf der belegte Speicher auf E: .
    Also speichert und löscht das System andauernt einfach ungewollt irgendwelche Daten.

    Windows Vista 32 Bit

    MfG izibizi
    Geändert von izibizi (09.12.2011 um 16:13 Uhr)

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    metacom
    MS-DarT enhanced user Avatar von metacom

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Hallo,
    Wenn man sich die Arbeit macht und seine Benutzerdaten auf eine "Seperate" Partition Auslagern möchte sollte man dies mit hilfe der Profilordner bsp. "Eigene Bilder" , Dokumente usw.
    Machst du einen Rechtsklick auf den Ordner klickst auf Eigenschaften -> Pfad so lässt sich das Ziel dieses Ordners auf bsp. deine Partition "C" umlenken.

    Es ist generell nicht Möglich dem Betriebssystem den "Schreibzugriff" zu verwehren.
    Warum auch, dein BS soll ja deine Anforderrungen Abarbeiten.

    Warum nur 20GB von dir für Vista Reserviert wurde ist mir schleierhaft, mit 50GB hättest du keine größeren Probleme.
    Vista bleibt nur so klein wenn man es ausgibig Pflegt und zb. keine Weiteren programme mehr installiert.
    l.g.

  4. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Guten Morgen @izibizi und willkommen im Forum!
    Im Prinzip hat metacom dir schon geantwortet.
    Nicht das BS sondern meist der User. Wenn du dem BS verbietest, auf "seine" Partition schreibend zuzugreifen, kann das BS nicht mehr arbeiten.
    Da muss der Prefetch geändert werden, da müssen Dateien aus dem Speicher zurück auf Festplatte geschrieben werden, da müssen Logs geschrieben werden (zB Ereignisanzeige) usw.
    Man könnte -zig Situationen aufzählen, in denen das BS schreibend auf seine Partition zugreifen muss. Wenn man das verhindert, kann das BS nicht mehr arbeiten.
    Ich sehe nur einen Weg, wie metacom auch:
    --> Partition des BS vergrößern
    --> persönliche Daten auslagern
    --> Auslagerungsdatei auf andere Partition verschieben

  5. #4
    izibizi
    Herzlich willkommen

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Danke euch beiden für die Antwort!

    Ich weis der Fall hört sich seltsam an,
    aber oft installieren/nisten sich Progis im Windows- & Programme-Ordner automatisch ein.
    Wollte das alles was nicht unbedingt notwendig ist seperat gespeichert wird. Zwecks Überblick.
    Verliere den nämlich manchmal und dann braucht die Kiste ewig zum Starten oder läuft langsamer.
    Dann könnte man einfach C: leeren, ohne das System zu beschädigen.

    Ihr habt recht. Damit würde ich ja alles blocken. Keine gute Idee.

    Die Größe wurde gewählt, weil ich dachte wenn Windows 15 GB braucht, dann müssten 20 GB ausreichend sein.

    Vielen Dank

    MfG izibizi

  6. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Guten Abend @izibizi!
    ....
    aber oft installieren/nisten sich Progis im Windows- & Programme-Ordner automatisch ein.
    Zu 90% liegt das nicht am Installer sondern am Installierer. Gewöhne dir an, eine "benutzerdefinierte Installation" zu machen, wenn die Möglichkeit besteht, dann kannst du bestimmen, wo etwas installiert bzw. gespeichert wird.

  7. #6
    Master of Desaster
    Gast

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Windows braucht die 15 Gb als "Mindestgröße".
    Da ja nicht nur Windows sondern auch Programme, Daten, Dokumente, Bilder, Musik, Videos u.s.w. darauf abgelegt werden sind 50 GB nicht zu viel.
    Da bleiben noch 150 GB für das 2te laufwerk.
    Was mich wundert sind die Laufwerksbuchstaben.
    Hast du nur eine Festplatte?
    Da wird Windows eigentlich auf Laufwerk C:\ installiert. Das zweite Laufwerk ist dann D:\ und das DVD /CD Laufwerk bekommt E:\
    Das mit dem auslagern von von Daten und anderen eigenen Dateien ist schon richtig. Das entlastet die Installpartition.
    Und wenn du neu installieren musst bleiben die Daten ja erhalten.
    Eigne Dateien verschieben: http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1286

  8. #7
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Warum denn in die Ferne schweifen.....
    Auch bei Dr. Windows gibt es Anleitungen zum Verschieben von Datenordnern und Benutzerprofilen:
    http://www.drwindows.de/windows-anle...rschieben.html
    und
    http://www.drwindows.de/windows-anle...ichnisses.html

    und noch einiges mehr im Bereich Windows 7 FAQ im Hauptfenster links unter "Navigation"

  9. #8
    Master of Desaster
    Gast

    Blinzeln AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Ari45, du weist ja die Suchfunktion in unserem Forum ist nicht die beste, wenn man da nicht genau den Text der Überschrift eingibt.
    Oder gibt es da "Insidertipps" die ich nicht kenne??

    das hab ich gefunden bei der suche:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -verschieben.jpg   -suchen-1.jpg  

  10. #9
    izibizi
    Herzlich willkommen

    AW: Schreibzugriff für System erstellen

    Wenn die Funktion einer benutzerdefinierten Installation gegeben ist, dann nutze ich diese auch. Ist aber nicht immer der Fall.
    Eben Dokumente, Bilder und so Kram will ich doch mit Absicht in einem seperates Laufwerk haben.

    Ein Laufwerk NUR für Windows, sonst nix!

    Das im Falle einer Löschung ALLES was nicht für das Grundsystem nötig ist entsorgt wird.

    [email protected]!
    Geändert von izibizi (09.12.2011 um 16:15 Uhr)

  11. #10
    Master of Desaster
    Gast

    AW: [gelöst] Schreibzugriff für System erstellen

    Dann musst du nach der install von Windows und allen Treiber ein systemabbild erstellen.
    Wenn dann was schiefgeht, formatieren und zurückspielen.
    So hast du ein sauberes Grundsystem ohne neu zu installieren.
    Die Daten, und alles andere hast du dann ja auf dem 2ten Laufwerk.
    Wieso ist bei dir nicht C:\ die Windows Partion???

  12. #11
    izibizi
    Herzlich willkommen

    AW: [gelöst] Schreibzugriff für System erstellen

    OK macht ja nichts aber war wirklich seltsam.
    Habs wieder geändert - C: ist fürs System und D: jetzt für den Kram.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 11:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 13:42
  3. System Nucleus - System Manager für Windows
    Von SevenSpirits im Forum Windows Tools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 14:20
  4. Schreibzugriff auf USB-Laufwerke verbieten
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 21:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •