Ergebnis 1 bis 12 von 12
Thema: Je User eine andere IP Adresse zuweisen Hallo Freunde, habe ein Problem und hoffe das Ihr mir helfen könnt! Folgendes, ich habe 4 User im Vista Ultimate ...
  1. #1
    Nikos
    bekommt Übersicht Avatar von Nikos

    Frage Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Hallo Freunde,

    habe ein Problem und hoffe das Ihr mir helfen könnt!

    Folgendes, ich habe 4 User im Vista Ultimate angelegt!
    Davon möchte ich 2 User (Kinder) das Internet komplett verweigern.

    Wie mache das am besten?

    Vielleicht mit einer Batch Datei ( IP.bat ) der mir die IP Adresse ändert je nach User anmeldung,
    damit er den Router nicht mehr findet?

    Wenn ja, wie mache ich das genau?
    Oder habt eine andere Lösung für mich?

    Bedanke mich im Voraus!

    Gruß

    Nikos

  2. #2
    Kris
    kennt sich schon aus Avatar von Kris

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Es gibt doch unter "Systemsteuerung" den Jugendschutz. Den würde ich aktivieren und einstellen.

  3. #3
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Es ginge mit dem Befehl netsh.
    Mal angenommen, die Verbindung heißt "LAN-Verbindung", dann könnte der Befehl so aussehen:
    netsh interface ip set address name="LAN-Verbindung" source=static addr=111.111.1.1 mask=255.255.255.254 gateway=111.111.1.2 gwmetric=1

    Das in eine batch-Datei und diese in den Autostart - fertig. Allerdings braucht es dafür Adminrechte, und die werden die Kids wohl nicht haben sollen.
    Also ist der Vorschlag von Kris sicher der bessere.

  4. #4
    Kris
    kennt sich schon aus Avatar von Kris

    Cool AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Oh mein Gott, ich hab auch mal was gewusst

  5. #5
    Klabautermann
    SSD Spezi ;-) Avatar von Klabautermann

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    @Kris
    Oh mein Gott, ich hab auch mal was gewusst
    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

  6. #6
    Kris
    kennt sich schon aus Avatar von Kris

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Hey, Klaubautermann, du lebst ja auch noch ;-)

  7. #7
    Nikos
    bekommt Übersicht Avatar von Nikos

    Frage AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Zitat Zitat von Martin Beitrag anzeigen
    Es ginge mit dem Befehl netsh.
    Mal angenommen, die Verbindung heißt "LAN-Verbindung", dann könnte der Befehl so aussehen:
    netsh interface ip set address name="LAN-Verbindung" source=static addr=111.111.1.1 mask=255.255.255.254 gateway=111.111.1.2 gwmetric=1

    Das in eine batch-Datei und diese in den Autostart - fertig. Allerdings braucht es dafür Adminrechte, und die werden die Kids wohl nicht haben sollen.
    Also ist der Vorschlag von Kris sicher der bessere.
    Das währe eine Möglichkeit und mit den Adminrechte könnte ich es mit dem pcwRunAs.exe Programm von PC-Welt erstellen.
    Aber das Problem mit dem Autostart wenn ich es bei den 2 Usern reinlege könnten die (Kinder) es ja auch selber wieder löschen! Nur wenn man es im Default Autostart reinlegt, könnten es die normale User es nicht mehr löschen, da die ja keine Adminrechte haben! Aber dann wird er ja auch bei mir starten und das würde bedeuten das ich auch kein Internet mehr hätte.


    Das könnten man nur lösen wenn man ein Befehl in der Batch Datei eingibt der vorher ermittelt welcher User sich Anmeldet um dann zu entscheiden welche IP Adresse er bekommt! (IP Adresse für Internet oder IP Adresse für kein Internet)

    Aber da kenne ich den Befehl nicht!

    Wer kennt dazu den Befehl?

    Und wegen dem Jugenschutz von Vista, das kann ich ganz vergessen, denn da kann ich unter "Windows Vista-Webfilter" nur die Einstellung für gewisse Seiten Sperren und nicht das komplette Internet!!



    Was nun?

    Gruss und Danke

    Nikos

    Edit:
    Beim der Jugendschutz Aktivierung kann man den Internet Explorer nicht sperren!
    Bekomme folgende Fehlermeldug!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Je User eine andere IP Adresse zuweisen-jugendschutz.jpg  
    Geändert von Nikos (22.06.2007 um 22:24 Uhr)

  8. #8
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Die IP Adresse für den jeweiligen Benutzer zu ändern, wird recht aufwendig sein.
    Im Grunde genommen muß dann der Ethernetnetkarte gesagt werden,
    wer gerade am PC sitzt. Hier brauchst du eine Liste der IP Adressen, die
    gesperrt bleiben sollen.
    Wie kann man auf einem PC IP-Adressen Benutzerkonten zuweisen?
    Oder wie den Benutzern eine statische IP auf einem Rechner?
    Machbar ist das, aber, für den Wechsel einer IP-Adresse im laufenden Betrieb,
    muß die NIC aber neu gestartet werden, damit die Änderungen angenommen werden.
    Also brauchst du, spätestens jetzt, hierfür eine weitere batch - Datei.
    Dann muß zusätzlich der NIC und den übrigen Benutzern,
    die IP-Adressen zugewiesen werden, die ins Internet dürfen.

    Der IE kann deswegen nicht so strikt reglementiert werden, weil nach wie vor
    andere Programme und einige Dienste über ihn "intern" kommunizieren (Windows Explorer z.B.), von den Updates mal abgesehen.

    Für mich alles zu komplex.

    Ein Glück gibt es Gruppen und Zugriffsrechte.

    Erstelle entweder eine neue Gruppe, in der deine Kids Mitglieder sind.
    Damit kannst du bequem das Internet komplett.

    Oder, noch schneller und einfacher wird es sein, wenn du den Zugriff für deine Kids auf den IE unterbindest
    (R-Klick auf iexplore.exe -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Benutzerrechte bearbeiten).

    Die Einschränkungen kannst du theor. auf alle installierten Browser, ICQ und Mailprogramme ausdehnen.
    Wobei Outlook und IE ausreichend sein sollten, soweit die Kinder nichts installieren dürfen.

    Auch gibt es die Möglichkeit, das Internet für einzelne Benutzer über eine FW zu regelmentieren.

  9. #9
    Nikos
    bekommt Übersicht Avatar von Nikos

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Zitat Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    Oder, noch schneller und einfacher wird es sein, wenn du den Zugriff für deine Kids auf den IE unterbindest
    (R-Klick auf iexplore.exe -> Eigenschaften -> Sicherheit -> Benutzerrechte bearbeiten).

    Das mit dem IE funktioniert nicht! Er lässt keine Verweigerung zu!
    Alle andere Programme Ja, wie Firefox u.s.w.


    Geht es vielleicht das man die Netzwerkarte für die User (Kinder) deaktiviert!

    Gruss

    Nikos

  10. #10
    Martin
    Webmaster Avatar von Martin

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Das geht bestimmt per Gruppenrichtlinie - ich bin aber wohl erst am Dienstag wieder an meinem Vista-Rechner, vorher kann ich mir das nicht anschauen.

  11. #11
    Nikos
    bekommt Übersicht Avatar von Nikos

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Zitat Zitat von Martin Beitrag anzeigen
    Das geht bestimmt per Gruppenrichtlinie - ich bin aber wohl erst am Dienstag wieder an meinem Vista-Rechner, vorher kann ich mir das nicht anschauen.
    Kein Problem, warte bis Dienstag!

    Bis dann... Danke!

    Gruß

    Nikos

  12. #12
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Je User eine andere IP Adresse zuweisen

    Also,

    letztlich habe ich den Zugriff für das Internet über die Firewall (Jetico) geregelt.
    Anlegen einer neuen Gruppe und die beiden Benutzer als Mitglieder eintragen.
    Dann dieser Gruppe in der Konfiguration von Jetico den Internetzugang komplett
    blockiert.

    Natürlich funktioniert das auch mit einzelnen Benutzern.

    Der Grund:

    Die Gruppenrichtlinien am lokalen Computer so anzupassen, daß Benutzer
    zwar lesen, schreiben und ändern, aber nicht ins Internet dürfen,
    ist nur mit einigem Konfigurationsaufwand zu lösen.
    Denn die Gruppe Benutzer darf auf das Internet zugreifen.
    Verweigere ich das dieser Gruppe, können auch die anderen Benutzer nicht mehr ins Interent.
    Diesen Mitgliedern müßte man das Internet explizit freischalten.

    Auch den Zugriff auf den IE sperren, macht wenig Sinn.
    Firefox läßt sich auch ohne administrative Rechte installieren und darf dann automatisch ins Internet.

    Die Kids als Gast anmelden, wäre eine Möglichkeit,
    aber dann könnten sie nur lesen,
    d.h., das Abspeichern und Ändern von Dokumenten oder von Ständen
    einer Lernsoftware, funktioniert hier ebenfalls nicht,
    da es generell nur ein temporäres Konto (für diese eine Sitzung) ist.

    Fehlt also noch eine passende Firewall, die interne FW kann das nur bedingt,
    über Filterung von Programmen, bewerkstelligen.
    Jetico ist nicht jedermanns Sache, aber ZA, Outpost und Norton
    beherrschen Gruppenrichtlinien, soweit ich weiß.
    Geändert von Franz (27.06.2007 um 07:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Benutzerkontensteuerung/User Access Control (UAC) deaktivieren
    Von Martin im Forum Windows Anleitungen und FAQ
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 16:31
  2. KB935878 - fehlerhafte evr.dll bringt andere Videofilter zum Absturz
    Von Martin im Forum Vista Updates & Patches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 18:15
  3. Eine Frage zum Desktop
    Von `neraC` im Forum Windows Vista allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 17:18

Stichworte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163