Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Neue Generation

  1. #1
    niclas
    gehört zum Inventar

    Neue Generation

    Hallo Freunde der Xbox. Was meint ihr zur neuen Generation. Wie hat sich Microsoft aufgestellt?

    Hier IM Forum ist etwas die Puste ausgegangen. Deswegen versuche ich mal hier etwas leben einzuhauchen.


    Ich persönlich bin total begeistert was die neue Xbox angeht.

    Design der zwei Typen.
    Series x ist einfach dermaßen super gelungen. Schlicht und hat ein Cleanes Design. Du kannst das Gerät perfekt ins Wohnzimmer stellen bzw. Neben deinen Monitor platzieren.

    Series S ist super klein und smart und lässt sie kaum auffallen. Was mich stört und ist deshalb auch etwas zum spott der Sonys geworden, ist der schwarze Lüfter.Im Zusammenhang mit der weißen Konsole sieht es in der Tat etwas merkwürdig aus. Ich bin nebenbei noch selbständig und habe viel mit Prodkuktdesign zu tun. Mir ist sofort der Lüfter ins Auge gefallen. Man hätte den Lüfter nur hellgrau machen müssen oder ein schönes S reinhauen müssen, schon wäre die Masse ruhig geblieben.

    Microsoft hat in meinen Augen alles richtig gemacht.

    Die OPreise sind sowas von FAIR.
    Beide Konsolen haben eine sehr starke Hardware Daten .

    Jetzt kommt der schönste Teil:

    Das nenne ich Service.

    Der Ultimative Gamepass ist eine Sahneschnitte. Für diesen Preis bekommt man alles geboten, was das Gamerherz höher schlagen lässt.

    Ich selber bin mitte 30 und kann leider nicht mehr so viel zocken, da ich mir sehr viel Zeit für meine Familie nehme. Dennoch, wird mein Sohn genau diesen U-Gamepass erhalten.

    Das Microsft auch noch den EA-Pass mit einfließen lässt, zeigt doch wie ernst Microsft es mit der Xbox meint.


    Viele waren begeistert vom Design der PS5 . Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber mal ganz ehrlich, so hat man sich doch Elektronische Geräte in den 90ern vorgestellt?! Das hat doch nichts mit Stiel oder Futuristisch zu tun. Ich kann doch nicht so falsch liegen. Das Lustige ist, wenn man die PS5 hinlegt, sieht es noch schlimmer aus.

    Was meint ihr?

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    niclas
    gehört zum Inventar
    Herrlich ruhig hier geworden

  4. #3
    Jenz68
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Generation

    Hallo,ich finde die neue Xbox genial.Die Leistung der neuen Xbox kann man mit einem durchschnittlichen Gamer PC vergleichen.
    Ich werde mir auf jeden Fall am 10. November die neue Xbox no S kaufen.

  5. #4
    ntoskrnl
    gehört zum Inventar Avatar von ntoskrnl

    AW: Neue Generation

    Das Design der PS5 ist grausam. Form und Farbgebung.

    Ich mag weiß nicht daher finde ich die S mäßig, und auch hier stört mich die Zweifarbigkeit.
    Die X ist ok.


    Alle neuen Konsolen haben ein ziemlich schwaches Angebot an Launchspielen. Daher erstmal abwarten.

  6. #5
    Maik Maik
    Herzlich willkommen

    AW: Neue Generation

    Hallo Community

    Ich Frage mich gerade, was ich mit meine Spiele auf DVD machen soll, wenn ich mir eine Xbox Series S kaufe. Die hat ja kein Laufwerk. Da ist man ja gezwungen die Series X zu kaufen.
    Wollte Microsoft nicht Mal ein Austauschprogramm starten, wo man seine DVD gegen digitale Spiele tauscht? Da war doch was, wo die Xbox One S ohne Laufwerk vorgestellt hatte.

  7. #6
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Generation

    Wenn du deine Spiele digital haben möchtest, dann wirst du sie dir neu kaufen müssen. Vorausgesetzt es gibt das Spiel digital noch zu erwerben (es wurde z.B. nicht wegen abgelaufener Lizenzen aus dem Store entfernt).

    Mit einem Austauschprogramm sollte man IMO nicht rechnen.

  8. #7
    Maik Maik
    Herzlich willkommen

    AW: Neue Generation

    Hmmm.. Dann komme ich wohl um eine Xbox Series X nicht zum. Na ja.. Wenn man richtig überlegt, lohnt sich der Aufpreis von 100€ ja. Laufwerk + mehr Leistung + echtes 4k.

  9. #8
    MichaelLeipzig
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Generation

    Hab die neue Xbox als X Variante schon vorbestellt, insgesamt werde ich wohl mit der neuen Konsole zufrieden sein, wenn die Abwärtskompatibilität gut funktioniert, Sorgen macht mit nur der zu kleine Speicher der verbauten SSD, werden wohl weniger als 1TB sein da das Betriebssystem ja auch Speicher frisst, gut, dass Spiele der alten Generationen normal von einer optionalen Festplatte gelesen werden können. Der hässliche Wolkenkratzer PS5 kommt für mich erstmal nicht infrage, da warte ich möglicherweise auf die Slim-Variante.

  10. #9
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Generation

    Dir stehen auf der X etwa 802GB nutzbarer Speicherplatz zur Verfügung. Eng wird es für Käufer der S Version, die können mit vielleicht ~350GB nutzbaren Speicherplatz rechnen.

    Bezüglich BC / Abwärtskompatibilität siehe dieses Video: Xbox Series X Backwards Compatibility Tested - And The Performance Is Extreme - YouTube
    Feine Sache.

  11. #10
    MichaelLeipzig
    bekommt Übersicht

    AW: Neue Generation

    Knapp 800 GB sind wirklich nicht sehr viel, vor allem da die Spiele ja dank 4K, jetzt noch mehr Speicherplatz benötigen werden wie einige Entwickler schon jetzt verraten haben. Das Video mit der Abwärtskompatibilität sind allerdings gute Neuigkeiten, denn auch meine alten Spiele will ich auf meiner neuen Xbox spielen.

  12. #11
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Neue Generation

    Ein sehr interessantes und sehenswertes Video von Digital Foundry zum Thema Ladezeiten von Xbox-Spielen von unterschiedlichen Medien (HDD, SSD, NVME), was doch gerade zu Beginn die 'Angst' vieler zu wenig Speicherplatz zu haben bzw. sehr viel Geld für zusätzlichen Speicherplatz bezahlen zu müssen besänftigen sollte.

    Xbox Series X: What's The Best SSD Option For Back Compat Xbox Games? - YouTube

    Kurzfassung: Eine normale SSD am USB-Port der Series X|S Konsole reicht für OG XBox, Xbox 360 und Xbox One Spiele (ohne Series X Upgrade) völlig aus. Bei den Ladezeiten gibt es nur marginale Unterschiede, aber eine 1TB SSD bekommt man für ~100€. Also deutlich weniger, als die NVME-Erweiterungskarte für ~230€. Lediglich beim USB-Adapter / Gehäuse für die SSD sollte man auf Qualität und Geschwindigkeit achten, damit man auch das Maximum an Speed erreicht. Also mindestens USB 3.1 Gen 1, besser Gen 2.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •