Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Aktueller Inhalt von JoachimKrone

  1. J

    Altmetall im Homeoffice: Moderne Hardware als Motivationsfaktor?

    Dazu kann ich keine Aussage treffen. Ich habe nur auf die Formulierung reagiert, dass es Anwendern egal sein kann, ob siie Office 2016, 2019 oder 2021 für ihre Arbeit nutzen können. Meiner Ansicht nach existiert da ein erheblicher Unterschied in Bezug auf die optische Qualität der erstellten...
  2. J

    Altmetall im Homeoffice: Moderne Hardware als Motivationsfaktor?

    KLEINE Entgegnung ... es macht einen RIESEN-Unterschied, ob man einer Präsentation beiwohnt, die jemand mit Office 2016 zusammen geklöppelt hat, oder einer, die mit 2019 / 2021 einmal durch den "Barrierecheck" gegangen ist. Noch besser werden diese, wenn man den PPT Designer von PowerPoint 365...
  3. J

    Microsoft Paint: Windows 11 modernisiert einen Klassiker

    Schön ... ich sehe schon die Massen am Media Markt Schlange stehen ... Endlich ein neues Paint. [Sarcasm off]
  4. J

    Produktneuheiten: Parallels Desktop 17 und Toolbox 5 ab sofort verfügbar

    Zudem (auch wenn es wenige nutzen) laufen Access und Publisher nur innerhalb einer Windows Instanz. Insofern (entschuldigt den Werbeslogan eines MS Mitarbeiters): Get more out of your Mac! Run Windows! (Duck und weg)
  5. J

    F1 2021 angespielt: Neues und Altbewährtes

    Wieder ein Beitrag, um den CO2 Ausstoß drastisch zu reduzieren und die Inklusion und Gleichberechtigung voran zu bringen. Ich warte nur darauf, dass ein 15-jähriges Mädchen Hamilton, Verstappen und Co. auf der Strecke stehen lässt.
  6. J

    Ansturm auf Windows 365: Microsoft setzt Testversion aus

    Ich fände es interessant zu hören, welche Anforderungen ein Zugangsgerät zum Dienst Windows 365 Eurer Meinung nach erfüllen müsste. Gehen wir einmal davon aus, dass es einige Vorteile gibt, wenn der Zugang über eine App erfolgt, die auf Windows basiert (z.B. AV redirect für Teams). Mien Fragen...
  7. J

    Ein neuer PC für Windows 11: Kaufen oder warten?

    Wer vorinstallierte Systeme platt macht, kann sich sicher sein, dass zwar keine 3rd Party "Bloatware" auf dem System vorhanden ist, allerdings sind auch sämtliche Optimierungen, die der Hersteller auf dem Gerät in das System eingespielt hat, hinüber. Bitte nicht beschweren über schlechte IO...
  8. J

    Windows Server 2022: Microsoft streicht Kanäle auf die LTSC-Version zusammen

    Defacto ist selbst in der heutigen Cloud Zeit Windows Server stärker geworden als zuvor. Das ist jedenfalls das Feedback, das wir über den Windows Business Solutions Club erhalten. Wer mehr über den WBSC erfahren möchte, kann sich einfach auf LinkedIn in die entsprechende Community einklinken.
  9. J

    Windows 11 ist wohl bereits fertig: Dritte Testversion mit kleinen Änderungen

    Was technisch machbar ist, ist nicht immer zu empfehlen, geschweige denn die beste Lösung. Man kann ein Auto mit einem anderen, stärkeren Motor ausstatten und stellt erst beim nächsten Not-Bremsversuch fest, dass man es lieber hätte sein lassen sollen. Profis - auf der Rennstrecke - haben das im...
  10. J

    Windows 11: Neue Vorabversion bringt Suchfeld im Startmenü und viele kleine Verbesserungen

    Snapgroups sind bei mir nun auch aktiv ... oder waren die vorher schon da? Mit SnapGroups kann man jederzeit die Fenter wieder auf den Positionen öffnen, die man vorher so konfiguriert hatte. Super praktisch.
  11. J

    Microsoft Teams: Kein Tuscheln auf der digitalen Schulbank

    Leider hat das weniger mit Tuscheln als mit Mobbing zu tun. Lehrer müssen in der Lage sein, Kontrolle über 1:1 chats auszuüben, da es auf diesem Weg immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen kam. Und da bei Teams (im Gegensatz zu WhatsApp) die Schule / der Schulträger verantwortlich ist...
  12. J

    Kommentar: Die Sache mit den Sticky Notes

    Finde ich auch super wertvoll ... nur nutzt doch die Aufmerksamkeit des Blogs und zeigt Euren Lesern, wie sie Ideen nach vorne bringen können. Aktuell hat die Idee für mehr Farben 10 Stimmen bekommen ...
  13. J

    Kommentar: Die Sache mit den Sticky Notes

    MS liest sicherlich nicht alle Blogs. Klar ist allerdings, dass das Feedback über UserVoice Beachtung findet. Also ... wenn man etwas verändern möchte, sollte man genau diesen Kanal nutzen. Und wenn sich Verbündete finden, kann man die Priorisierung beeinflussen. Drum mehr Farben für StickyNotes...
  14. J

    Kommentar: Die Sache mit den Sticky Notes

    Anstelle hier nur zu wünschen, wäre es sinnvoll einen UserVoice Request einzustellen und diesen zu teilen. Wenn sich tausende Unterstützer finden kann sich wirklich etwas bewegen. Einen Blog aus Deutschland liest in USA keiner ....
  15. J

    Bericht: Samsung und AMD arbeiten an Windows 10 Laptop mit Exynos Prozessor

    @Martin ... kleiner (netter) Typo ... "Fürchte" statt "Früchte" ... ;-)
Oben