Über Nacht geändertes Schriftbild

zimbo68

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und komme grad mit einer vielleicht ungewöhnlichen Frage um die Ecke.

Vielleicht sollte ich kurz den Rechner und den Monitor vorstellen:

Desktop PC, Prozessor = AMD A10-9700 RADEON R7, 10 COMPUTE CORES 4C+6G 3.50 GHz
Betriebssystem Windows 10 Pro
Monitor von Dell, mit HDMI verbunden

Seit Donnerstag, quasi über Nacht, ist die Schrift im Explorer und bei verschiedenen Programmen ( T-online, Facebook) anders, blasser und zum Teil auch ein anderer Schrifttyp. Ganz extrem ist es zB bei T-Online wenn ich meine E-Mails abrufe...vorher waren sie "normal" zu lesen, nicht zu fett, nicht zu blass, nun sieht das so aus als wären sie mit einem dünnen Bleistift geschrieben.

Oder auf der Seite "Einstellungen", wo ich das oben genannte (Prozessor etc.) abgetippt habe...da ist diese blaue Schrift auf einmal ganz blass.

Ich habe schon mal geschaut ob ich vielleicht ein neues automatisches Update erhalten hatte, nein war nicht so. Daher kann ich mir das eigentlich NICHT erklären wie ich da wann was geändert habe das die Schrift nun so extrem schlecht ist.

Dann habe ich am Monitor nachgeschaut, weil ich ja Abends immer den Stand By- Knopf ausschalte...ob ich da vielleicht auf einen falschen Knopf gedrückt habe...glaube aber nicht.

Nach 5 Minuten bekomme ich trockene Augen, nach 10 Minuten Kopfschmerzen und nach 15 Minuten mache ich den Rechner aus.

Gestern hatte ich mal einen Tag auf den PC verzichtet, das war eine Erholung.

Bis Donnerstag war alles ok.

Vielleicht hat irgendeiner hier einen Idee woran das liegen könnte ?

Viele Grüße
zimbo
 
Anzeige

_Sabine_

gehört zum Inventar
Wird die richtige Auflösung verwendet (also das, was 1:1 der nativen Anzeige deines Monitors entspricht)?

Wurden vielleicht automatisch neue Grafikkartentreiber installiert? Was sagt der Windows-Updateverlauf dazu?

Falls zur Hand mal einen anderen Monitor ausprobieren oder wenn du auch einen anderen Rechner, Tablet oder Smartphone hast, dann könntest du ja mal einen Screenshot machen (etwa über Windowstaste + Druck) und dir den Screen auf einem anderen Gerät anschauen. Alternativ: hier im Forum einstellen. Dann könnte man eingrenzen, ob es eine Einstellungssache unter Windows ist oder am Monitor liegt.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo probiere mal die Skalierungseinstellungen ! ;)

Gruß 😷
skalierungseinstellungen.JPG
 

zimbo68

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

@hansjorg71 : vielen Dank für die Info, das hatte ich schon aktiviert

@_Sabine_: auch dir Danke! das automatische Update hatte ich auch im Verdacht, aber im Updateverlauf steht nix, kein Update letzte Woche. Habe schon versucht irgendwie zu ermitteln ob man den "Grafiktreiberverlauf" irgendwie ersehen kann, vermute nämlich auch dass es irgendwie damit zusammen hängt.

Wenn gar nix hilft würde ich zur Not die Option "zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren" wählen. und wenn das nicht hilft die nächste Option "..diesen PC zurücksetzen".

Ich hatte übrigens im Sommer des öfteren mit der Schrift Probleme, i.d.R. allerdings nach einem Windows-Update. Nachdem ich das Update wieder deinstalliert hatte wurde die Schrift wieder besser. Irgendwann habe ich mir dann den DELL -Monitor mit der HDMI-Verbindung gegönnt, dann wurde es schlagartig besser...und es war eine Freude am PC zu sitzen...bis Donnerstag :cry:

Jetzt brennen mir schon wieder die Augen, muss gleich raus hier.

Diese blassdünne Bleitstiftschrift erscheint nicht überall, vor allem aber bei den E-Mails in T-Online (eine Katasstrophe !), aber auch Facebook.

Im Gegenteil dazu zeigen sich die Symbole aufm Desktop schön fett und wenn ich links auf des Windows-Symbol klicke und die Liste erscheint, alles schön fett.

VG zimbo
 
G

Gelöschtes Mitglied 116810

Gast
In T-Online kannst du die Schrift in den Einstellungen bei E-Mails ändern. Siehe hier.
Das hat nichts mit den Einstellungen in Windows zutun.
Screenshot 2020-12-21 180042.png
 

zimbo68

kennt sich schon aus
Hallo "Labersack",

danke für die Info!

Mir geht es vor allem um den Posteingangsbereich, alles wie mit dünnem Bleitstift geschrieben...
1608570825570.png
 
G

Gelöschtes Mitglied 116810

Gast
Also eher das gesamte Layout der Seite, da wird man wohl mit leben müssen.
 

KarlH20?

kennt sich schon aus
Ich weis leider auch keine Lösung. Ich verstehe das Problem und mir geht es ähnlich. Es ist eine Unsitte geworden z.b. graue Schrift auf hellgrauen Grund oder Blau auf hellblauen Grund oder Im Edge dunkelgrau auf schwarzen Untergrund. Und vieles das Meiste) kann man nicht verändern. Ich weis nicht was heute bei der Grafikausbildung gelehrt wird.

Es ist ja auch auf dieser Seite so, hellgrauer Untergrund dazu kein weißer Mitteilungsbereich sondern noch helleres grau und dazu die Schrift nicht schwarz sondern dunkelgrau.
 

zimbo68

kennt sich schon aus
ja...da bin ich wohl nicht alleine....was mich wirklich ankotzt dass es willkürlich, also einfach so über Nacht passiert ist......

hier noch ein Beispiel, wobei die kopierte Version komischerweise besser aussieht als das Original...das blasse "blahblahblah" sieht man bei mir nur ganz ganz blass...

1608572209362.png
 

KarlH20?

kennt sich schon aus
Ja, nur ist das schon immer so mein Eindruck in der letzten Zeit (Monaten/Jahren). Wenn es bei Dir so plötzlich, 1 Tag auf den andern, aufgetreten ist müsste es ja eine andere Ursache haben. Bei T-E-Mail ist es bei mir auch schon lange so. Tut mir Leid wenn ich nicht weiterhelfen konnte aber vielleicht hilft es ja wenn man weis das man nicht alleine Ist. Und hoffentlich hat jemand noch eine zündende Idee.
 

KarlH20?

kennt sich schon aus
Was eventuell auf die Schnelle hilft, ist die Änderung der Vergrößerung für die Webseiten im Browser. Ich lese z.B. mit Zoom 100% bei 125% ist die Schrift dann größer und auch besser unterscheidbar. Die Unsauberkeit bei T E-Mail ist dann natürlich auch noch besser zu sehen.


============================

Hallo hansjorg, benutze ich leider nicht. Aber die von Dir verlinkte Seite ist ein typisches Beispiel was ich oben beschrieb hellblauer Grund und graue Schrift.
Übrigens wenn diese Forenseite hier auf 150% vergrößert wird, oh Wunder, ist die Schrift plötzlich schwarz. Andersherum machte das eigentlich mehr Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zimbo68

kennt sich schon aus
125% habe ich schon eingestellt, das war mit das erste was ich getan habe. Outlook benutze ich im Büro, klappt wunderbar.

Vermute weiterhin dass irgendwas mit dem Treiber passiert ist.

Diese Schrift betrifft ja nicht nur T-Online...auch Facebook, Amazon, Google auch...da ist diese neuerdings dünne Schrift die so nervt....selbst meine Dateien auf dem Explorer habe eine etwas andere Schrift....weniger dünn, eher brüchig.

Was mich so nervt dass ich anschließend trockene Augen bekomme und irgendwie der Abend lese oder fernsehtechnisch im A...ist, sehe dann alles nur noch unter Anstrengung. Am Morgen ist es dann wieder besser.

Letzte Woche war das nicht so, hatte da wirklich am PC und auch ansonsten wunderbar gesehen, bis dieser Wechsel über Nacht kam.

Bevor ich die Mitleser hier mit meinem Gejammere nerve werde ich wohl den PC "zurücksetzen", hoffe das es dann wieder besser ist, so wie vorher !!!
 

areiland

Computer Legastheniker
Nicht gleich mit dem Vorschlaghammer rangehen! Probiers erst mal damit, dass Du die originalen Windows Standardschriften installierst, denn schon ersetzte Standardschriftarten können das Problem sein. Einfach im Explorer zum Ordner "C:\Windows\WinSxS" wechseln, ins Suchfeld des Explorer "*.ttf" (mit Anführungszeichen) eingeben und suchen lassen. Das Ergebnis mit STRG+A komplett markieren, einen Rechtsklick darauf und "Installieren" wählen. Das ersetzt die Standardschriftarten durch ihre Originale, zusätzlich installierte Schriftarten bleiben unberührt.

Das könnte Dein Problem schon auflösen.
 

KarlH20?

kennt sich schon aus
Hallo Zimbo,
Ich hab noch mal nachgeschaut. Ich hatte in der letzten Zeit folgende Updates:
Nvidia Display 27.21.14.5679 am 16.12.20
Intel Software Component 1.38.2020.805 vom 10.10.20
Und bei Telekom E-Mail am 15.12.20 auf Version 6,4

Aber wie schon geschrieben hatte ich auch vorher schon die Probleme und nicht erst nach diesen Updates.

Letztes Update 15.12.2020Version 6.4​

E-Mail​

  • Optimiertes Design für kleine Bildschirme
  • Checkboxen angepasst in der E-Mail Liste
  • Direkt Antworten bei E-Mail-Lesen optimiert
  • Diverse Bugfixes

05.11.2020Version 6.3​


Habe noch mal auf meinem alten Rechner nachgeschaut, der diese Updates nicht hat.
Die Darstellung bei E-Mail ist da genau so belemmert.
 
Zuletzt bearbeitet:

zimbo68

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

@ areland, hat leider nicht geholfen, obwohl ich große Hoffnung hatte. habe das so gemacht wie du beschrieben hast und den Rechner neu gestartet. die bleistifdünne schrift ist leider immer noch da :(

@KarlH20? das mit dem Update vom 16.12. würde ja passen, hat irgendwas mit grafik zu tun und seit dem 17.12. ist das Schriftbild ja so beschissen. nicht nur bei T-Online, auch bei Facebook, Amazon undsoweiter. aber bei mir gab es das update nicht, finde jedenfalls nix dazu in der Historie (Update-Verlauf).

Werde jetzt mal den Grafiktreiber deinstallieren und mal gucken was dann passiert ?!
 

mobby999

Herzlich willkommen
Hallo zimbo,

hast Du die Möglichkeit das HDMI Kabel testweise auszutauschen? Evtl. ist auch beim Monitor die Farbtemperatur oder der Kontrast verstellt. Das würde ich einmal prüfen.
Viel Erfolg!

Gruß
Raimund
 

Guber

treuer Stammgast
Hallo, ist vielleicht einfach nur ClearType deaktiviert?
Desktop - Rechtsklick - Anpassen - Schriftarten - ClearType-Text anpassen.
 
Oben