superroy

Herzlich willkommen
Hallo,
ich schaffe es nicht, bei meinem PC eine Übertragungsrate von 100 MBit hinzubekommen.
Ich habe Glasfaser über die Telekom mit max. 100 MBit.
Angeschlossen ist der PC über eine Fritzbox (alles auf Power Mode). Wenn ich meinen Laptop mit dem selben Kabel (WLAN aus natürlich) anschließe, erreicht dieser die 100 MBit.
Ich habe es auch schon über die "Geschwindigkeit & Duplex" Einstellungen versucht.
Egal, was ich hier einstelle, er bleibt stur bei den 10 Mbit.
Was kann ich noch versuchen?
BTW: Treiber sind aktuell, es ist eine Netzwerkkarte verbaut, da die onboard Karte gar keine Verbindung erkennt. Es wurden 3 Kabel ausprobiert.
 

Anhänge

  • Internet.PNG
    Internet.PNG
    18,1 KB · Aufrufe: 35
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
@ superroy und willkommen :)

Auf jeden Fall auch mal die Ausgänge des Routers prüfen es gibt Router mit 1Gbit/s-Anschlüssen und auch einstellbar auf 100Mbit/s, wenn dann noch ein defektes Kabel dazu kommt oder Fehler auf der Netzwerkkarte dazukommen, dann sind es eben nur 10Mbit/s
 

superroy

Herzlich willkommen
Ok, jetzt habe ich den Fehler (aber noch keine Lösung):
wenn ich die Netzwerkkabel direkt an der Fritbox einstecke, hat er 100 MBit. Also liegt es am Kabel, welches durchs Haus geht. Hintergrund: es ist ein Neubau und der Elektriker hat die Cat7 Kabel in jeden Raum gelegt (mit Dose). Im Technikraum allerdings habe ich selbst die Anschlüsse mit Steckern versehen. Da muss ich dann wohl unsauber gearbeitet haben. Dennoch die Frage: warum kriegt der Laptop die 100 Mbit trotzdem über das gleiche Kabel hin? Und was kann an der Steckermontage genau falsch sein? Eine Ader hat keinen Kontakt?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Also an der Fritzbox mal die Einstellungen prüfen, die sind änderbar, Wenn die 1 beiden meistens Gbit sind, haben die anderen beiden manchmal nur 100Mbit, die Reihenfolge vom der Einspeisung aus gesehen Anschlüsse 1+2 = Gbit, 3+4 meistens = 100Mbit,
img_099.png

wenn da noch eine Hausinterne Installation vorhanden ist , muss die mit einem Testgerät geprüft werden,
CSL Netzwerk Kabeltester für RJ45 RJ11-Kabel: Amazon.de: Computer & Zubehör
z.B.

Die Möglichkeiten von Störungen bei so einer Installation sind sehr vielfältig, Kontakte ,Verdrahtung, Verlegung ohne Knicke, falsche Dosen oder falsche Kabel, auch Patchkabel oder wenn noch ein Netzwerk-Switch dazwischen ist, kann der auch Gbit?

Im Laptop selbst muss geprüft werden was der Adapter für Netzwerk überhaupt technisch kann, 100Mbit oder 1Gbit
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ein LAN-Kabel hat 4 Adernpaare
10BaseT verwendet die Paare 2 und 3, das gibt eine 10MBit/s Verbindung
100BaseT4 und VG-Anylan verwenden alle Paare
gefunden auf dieser Seite

ich habe neulich 4 Versuche gebraucht, bis ich einen RJ45 Stecker richtig auf dem Kabel hatte 😥
Wenn Du ein Patchfeld im Technikraum verwendet, tust Du Dich leichter - und bist noch dazu flexibler.
 

.Manfred

It's me
Wenn du 2 Geräte an ein gleiches Kabel anschließt und 1 Gerät funktioniert damit dann liegt kein technisches Problem vor.
Es kann sich nur um eine Einstellung am betroffenen Gerät handeln.
Merkwürdig ist nur das es bei einem direkten Anschluss an die Box funktioniert.
 

syntoh

treuer Stammgast
Es gibt auch Kabelstecker bei denen die (chinesischen) Goldkontakte oxydieren. Ich hatte das schon mehrmals.
In einer Buchse geht es dann noch und in anderen nicht. Weniger speed oder gar nichts weil eine oder mehrere Adern keine Verbindung haben. Man kan diese Kontakte mit einem Glasfaserpinsel wieder blank machen. Schwieriger wird es, wenn die Kontakte in einer Buchse schlecht sind.
Bei solchen "Kleinteilen" ist heutzutage die Fertigungsqualität miserabel geworden.

syntoh
 

superroy

Herzlich willkommen
Danke,
Fritzbox ist alles auf 1Gbit
Tester sagt jetzt (beim Stecker aufziehen, hat er noch alles grün angezeigt) Ader 5 nicht gefunden, also Licht leuchtet nicht.
Ok, dann muss ich diesen nochmal neu aufziehen. Danke für die Hilfe!
Dennoch würde mich interessieren, warum der Laptop die 100Mbit schafft. Gibt es Netzwerkkarten, die nicht alle Adern brauchen? Wie ist das technisch?

Neuer Stecker. Habe auch den Durchgang geprüft. Jetzte alles grün.
Nun habe ich aber immer noch 10 Mbit und kann auch nicht bei Geschwindigkeit auf "Automatisch" gehen, da ich sonst gar keine Verbindung mehr habe. Bei 100 Mbit geht es mit 10 Mbit...
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Schreib mal Hersteller und genaue Typenbezeichnung Deines Laptops. Ein neuerer Laptop sollte sich mit der Fritzbox auf 1000MBit/s verbinden (das kannst Du natürlich bei Daten aus dem Internet nicht ausnutzen).
 

.Manfred

It's me
Es geht nicht um den Laptop, der funktioniert tadellos an dem Anschluss.
Mich verwundert das IPV4 Internet hat und IPV6 kein Internet hat, anscheinend auch nur an diesem Anschluss.
 

superroy

Herzlich willkommen
Laptop ist ein Asus ROG G750JM-T4014H, aber der geht ja problemlos.
Es geht eher um die Realtek Controller. Der onboard geht gar nicht und die neue Karte eben nur mit den o.g. Problemen. Vllt. sollte ich noch eine andere Karte ausprobieren...
 

superroy

Herzlich willkommen
@PeteM92
Nein, ist eine PCI-E Karte: AMAZON
Treiber sind aktuell.

Also, Laptop direkt an die Frotzbox angeschlossen ergbit 1 Gbit. Somit muss der Fehler zwischen Stecker und Dose liegen. Der billige Tester zweigt zwar alles grün an, aber dann werde ich wohl das Verlegekabel über ein Patchpanel anschließen und schaue, ob dann da endlich alles funktioniert.



So, erstmal danke für die Hilfe und Tipps. Ich hab's nun:
Nachdem ich nun einmal tief durchgeatmet hatte und mir die Belegung der Dosen angschaut habe, dann entsprechend die Adern im Ptachpanel verlegt habe, geht nun alles mit 1 Gbit!
Allerdings zeigte der Billigtester an, dass nur die Adern 1+2 und 5+6 Verbindung hätten. Aber der Speedtest sagt, alles i.O.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sonnschein

gehört zum Inventar
Ach, das ist ja interessant.
In den Tagen hatte ich das selbe Phänomen.

VDL 100 in den Router, da der Router kein Mesh kann, weiter mit LAN in eine FritzBox, diese dann per W-LAN und Repeater

Es kommt nur 10 MBit/s bei den Endgeräten an... Na schaut Mal, ob ihr eine Lösung habt. Ich konnte keinen Fehler finden.... :oops:
 
Oben