Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

2 x Vista auf einer Platte

apollo2912

Herzlich willkommen
Hallo liebe Leute

Kann mir vieleicht jemand sagen ob es möglich ist:

1. Partition Vista x64 zu installieren NTFS

2. Partition Vista x32 zu installieren NTFS

3. Partition WinXP zu installieren FAT 32 mit BootMagic 8.0

ES GEHT MIR NUR UM DIE BEIDEN VISTA VERSIONEN

Irgendwie funktioniert diese Zusammenstellung nicht.
Wenn ich Vista x32 auswähle wird der Startvorgang nach ca. 15-20 Sek.
abgebrochen und der PC wird neu gestertet.

Kann es sein das Vista nur auf der 1. Partition installiert werden kann.

Gruß Apollo2912
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
Hallo und willkommen apollo2912 :)

Wenn Du die SuFu nutzt, findest du einiges zu dem Thema
anbei mal ein Beipiel
 

apollo2912

Herzlich willkommen
Hallo

Vielen Dank für den hinweis aber genau dieses Beispiel zeigt mir warum ich keine Lust mehr zum suchen habe. Es wird sich über alles mögliche Unterhalten aber nicht mehr über das eigentliche Thema. Ich dachte bei der Hilfe weniger an die User die zum grossen Teil selbst nicht bescheid Wissen, als vielmer an die Admin's oder Mod's bei Dr. Vista oder könnt Ihr auch nicht helfen. Wäre schade denn es war nur eine einfache Frage.

Vielen Dank Apollo2912
 

Shadow1988

gehört zum Inventar
In welcher Reihenfolge hast du alles installiert? Am besten fängst du mit XP an, bereitest eine Partition mit FAT 32 vor in der Größe, wie du sie brauchst. Dann erst die Vistas.
 

John Sinclair

gehört zum Inventar
Ich habe da mal eine Kurze Frage:
Wie sieht es eigendlich Rechtlich aus, man kann ja den Key
für die 32 Bit & 64 Bit Version benutzen. Ich spiele mit dem
Gedanken, zum testen, mal beide Versionen zu installieren
( 2 getrennte Platten im wechsel Rahmen)
Wobei natürlich immer nur eine Version im Betrieb ist.
Ist das eigentlich erlaubt ?

mfg John Sinclair
 

Roberto

gehört zum Inventar
Ich habe da mal eine Kurze Frage:
Wie sieht es eigendlich Rechtlich aus, man kann ja den Key
für die 32 Bit & 64 Bit Version benutzen.
ja kannst du, aber entweder oder.


Gedanken, zum testen, mal beide Versionen zu installieren
( 2 getrennte Platten im wechsel Rahmen)
Wobei natürlich immer nur eine Version im Betrieb ist.
Ist das eigentlich erlaubt ?
Installier doch beide ohne Key und teste.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich habe genau die im Startposting beschriebene Konstellation bei mir am Start, funktioniert einwandfrei. Und ich habe im letzten Jahr so oft neu installiert, dass ich bestimmt schon alle möglichen Installations-Reihenfolgen getestet habe.
Wenn XP später kommt, macht es etwas mehr Arbeit, ansonsten funktionierte das aber jeweils ohne besondere Eingriffe.
Wenn Du noch nicht alles platt gemacht hast, lade Dir mal EasyBCD herunter, damit solltest Du die Einstellungen korrigieren können.
 

HermannGo

kennt sich schon aus
Hast Du schon mal darüber nachgedacht, dir eine zweite Festplatte anzuschaffen u. dann die beiden Vistas getrennt zu installieren?

Das erste Vista auf die eine Festplatte installieren ( Die zweite bleibt abgesteckt ). Dann das zweite Vista auf die andere Festplatte ( erste Festplatte wird abgesteckt ).

Danach hast Du zwei sauber installierte Betriebssysteme u. bist für den Fall eines Festplattencrash´s abgesichert.
Du kannst im BIOS einstellen, daß Dir beim Start ein Bootmenü angezeigt wird.

XP kannst Du dann noch auf eine der beiden Festplatten installieren.

3 Betriebssysteme auf einer Festplatte ist wahns......
 

Shadow1988

gehört zum Inventar
So leicht geht das leider nicht HermannGo. Das Bootmenü welches du meinst, da kann man nur wählen, von welchem Medium gestartet wird (Festplatte, DVD, USB) Das andere Bootmenü wird von Vista bei der Installation eingerichtet. Man könnte es so machen wie du geschrieben hast und mit BootVis die Vistas eintragen. Das dürfte funktionieren.
 

HermannGo

kennt sich schon aus
Bei mir kann ich es im BIOS einstellen ( Phoenix BIOS ).

Bei den Einstellungen < First Boot Device > und < Second Boot Device >,
"Removable" einstellen.

Danach erscheint beim Booten durch drücken von F9 ( bei mir ) eine Auswahl, von welcher FP gestartet werden soll.
Wird beim Booten F9 nicht gedrückt lädt eines der beiden Betriebssysteme,abhängig davon wo die Festplatte angesteckt ist, ganz von alleine. Du brauchst also nicht jedesmal auswählen.

Falls diese Einstellungen im BIOS bei Dir möglich sind, wird dir die Zugriffstaste im Bootbildschirm unten angezeigt ( Bei F8....)

PS: Wenn Du die beiden Betriebssysteme so installierst, wie ich oben beschrieben habe, richtet Vista kein Bootmenü ein.
 
Anzeige
Oben