Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

20 Jahre Xbox: Microsoft lädt ins virtuelle Museum

DrWindows

Redaktion
20 Jahre Xbox: Microsoft lädt ins virtuelle Museum
von Martin Geuß
20 Jahre Xbox


Die Xbox feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum. Die „offizielle Feier“ ist bereits vorbei, nun gibt es aber noch ein nachträgliches Schmankerl: Microsoft lädt in ein virtuelles Musuem, in dem man sowohl die Geschichte der einzelnen Konsolen als auch seine ganz persönliche Xbox-Historie erleben kann.

Die Zeitreise beginnt sogar vor über 20 Jahren, nämlich im Jahr 1999. Damals tat sich, wie man nachlesen kann, eine Gruppe „Abtrünniger“ innerhalb von Microsoft zusammen, um eine zu diesem Zeitpunkt aberwitzig klingende Idee in die Tat umzusetzen, nämlich die Entwicklung einer eigenen Spielkonsole. Der Rest ist im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte, die ihr in dem virtuellen Museum erleben könnt.

Xbox Museum

Die Entstehung und Meilensteine der bisher vier Konsolen-Generationen und auch die Geschichte von Halo können im Detail nachverfolgt werden.

Ein besonderes Highlight ist das persönliche Xbox-Museum mit eurer ganz persönlichen Xbox-Geschichte. Wisst ihr noch, wann ihr euch zum ersten Mal in Xbox Live eingeloggt habt? Welches Spiel ihr auf welcher Konsole das erste Mal gespielt habt, oder mit wie vielen verschiedenen Spielen ihr Spaß auf der Xbox hattet (oder vielleicht auch nicht)?

Hier könnt ihr es herausfinden: Zum Xbox-Museum


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Das allererste Mal, wo ich XBox Live genutzt habe, müsste zu Windows-8-Zeiten für Age of Empires : Castle Siege gewesen sein. Das war so eine "Kopie" von Clash of Clans quasi. Wurde mittlerweile aber auch (vermutlich) mangels fehlenden Usern eingestellt.
 
Anzeige
Oben