Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Ab Mai kein Support mehr durch Microsoft für Windows 10

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
G

Gelöschtes Mitglied 119615

Gast
Liebe Leute, haben Sie bitte Nachsicht mit meiner Ignoranz, denn meine Gebiete sind Mathematik und Philosophie (in Finanzen, insbesondere im Aktienhandel, bin ich sehr gut was das Intellektuelle anbelangt, aber meine Frau hat den kaufmännischen Instinkt, der mir leider fehlt) - nicht IT im praktischen Sinne; außerdem bin ich im praktischen Leben allgemein ziemlich unbeholfen und schwerfällig. Ich habe also gelesen, daß ab Mai Microsoft mit der Unterstützung von Windows 10 aufhört. 1. Bedeutet das, daß auch der Virenschutz von Windows fallengelassen wird, so daß ich gezwungen werde, entweder die neue Windows-Version zu kaufen oder bei Karspersky zu abonnieren? 2. Wenn ich die neue Windows-Version kaufen muß, dann werde ich einen neuen PC mit der künftigen Version von Windows kaufen müssen, oder wird sich mein jetziger PC (auf dem Windows 10 installiert) nachrüsten lassen? Ich sehe, Sie haben Foren für ältere Windows-Versionen: Wie kommen diese Leute zurecht? 3. Außerdem wird es höchstwahrscheinlich über kurz oder lang auch ein Problem mit Firefox geben: Denn früher behielt ich mein Windows-XP auch nachdem Microsoft mit dessen Unterstützung aufgehört hat, aber nach einer gewissen Zeit hörte die Unterstützung des Windows-XP auch durch Firefox auf und ich bekam Viren, trotz Norton. Deshhalb wieder die Frage. Wie kommen bei Ihnen die Leute mit den älteren Windows-Versionen zurecht? Erhalten sie etwa Virenschutz durch Edge oder Chrome? Internet ist eine wunderbare Sache, aber ich bekome fast eine Depression, wenn ich an alle diese Komplikationen denke. Beste Grüße, Andriks
 
Anzeige

Iskandar

gehört zum Inventar
Hallo Andriks
Welche Windows 10 Version hast du denn momentan drauf ?
In die Suche winver eingeben und enter. Dann solltest du das hier sehen. Was steht da bei Version ?
version.png

Hast du mal in den Einstellungen/ Update& Security bei Windows Update auf "Check for Updates" geklickt ?
 

ExtraDrei

gehört zum Inventar
Hallo Andriks,
habe deinen Beitrag überflogen - demnach ist Internet für dich beim jetzigen Wissensstand eher ein Teufelszeug. Dir fehlen wichtige Basics, um halbwegs gefahrslos ins Internet zu spazieren.

Hole dir die neueste Version von Windows10, wie hier schon beschrieben. Kostet nix.
Verabschiede dich von Kaspersky (dort gibt es kein Win10 Abonnement) und Norton.
Der Windows Defender ist völlig ausreichend.

Halte dein Windows10 durch Windows Updates immer auf den neuesten Stand.
Beschäftige dich mal mit einem Drittprogramm (zB Aomei Backupper, Macrium Reflect) für die
Image-Erstellung, mit dem du dein Win10 zu einem früheren (hoffentlich fehlerfreien) Zustand
wieder herstellen kannst.

Das und auch noch mehr kann man hier nur stichwortartig anmerken. Du solltest dich mal ausführlich
mit Windows und seinen Möglichkeiten und Erfordernissen beschäftigen. Bei speziellen Fragen kannst du
dafür gerne ein Extra-Thema aufmachen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 119615

Gast
Ich danke Dir vielmals ExtraDrei, obwohl Du für mich halb Chinesisch sprichst. Meine Güte, das ist doch alles eine Lebensaufgabe, was Du da ansprichst. Ich kann mich nicht hauptberuflich mit Windows befassen. Ich betrachte PCs, Internet udgl. als meine Diener und nicht als meine Herren! Und dieses Auweia Backpulver, das Du erwähnst...Nie davon gehört! Ich werde einen gut gemeinten Versuch machen, aber ich glaube ich werde schon jemanden gegen Bezahlung damit beauftragen. Tschüss, Andriks
 

MuP

treuer Stammgast
Warum spielst du nicht den Herrn vor dem Gerät?

Einfach den Link in #2 anklicken und Setup durchführen ... dann zurück lehnen und dem Sklaven bei der Arbeit zusehen.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Ich danke Dir vielmals ExtraDrei, obwohl Du für mich halb Chinesisch sprichst. Meine Güte, das ist doch alles eine Lebensaufgabe, was Du da ansprichst. Ich kann mich nicht hauptberuflich mit Windows befassen. Ich betrachte PCs, Internet udgl. als meine Diener und nicht als meine Herren!
... dann hast du die grundlegende falsche Einstellung zu einem PC und dem Handling. Solltest du tatsächlich Probleme mit dem Betriebssystem Windows und dem Umgang mit dem Internet haben, so wäre es für dich angeraten dir eine Hilfe vor Ort dir zu suchen, die dir dabei behilflich ist.
Deine Einstellung zu diesem Thema ist unserer Hilfe nicht gerade förderlich :(
Und dieses Auweia Backpulver, das Du erwähnst...Nie davon gehört! Ich werde einen gut gemeinten Versuch machen, aber ich glaube ich werde schon jemanden gegen Bezahlung damit beauftragen. Tschüss, Andriks
... das wäre absolut anzuraten, zumal du das Tool mal trotz richtiger Bezeichnung im Beitrag #5 nicht korrekt wiedergeben kannst.
Und damit drängt sich mir bei dir eine Bezeichnung auf die hier mit Vorsicht zu gebrauchen ist 😟
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Beschäftige dich mal mit einem Drittprogramm (zB Aomei Backupper, Macrium Reflect) für die
Image-Erstellung, mit dem du dein Win10 zu einem früheren (hoffentlich fehlerfreien) Zustand
wieder herstellen kannst.
Mit Aomei Ist ein Backup-Programm gemeint , kein Backpulver
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben