Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Acer Iconia W510 Treiber-Problem mit Windows 10

Jogi1986

nicht mehr wegzudenken
Hallöchen,

Ich habe ein o.g. Tablet nun mit Windows 10 bestückt.
Leider bietet Acer keine win 10 Treiber für dieses Gerät an. Intel selbst auch nicht. Somit habe ich die aktuellen Win 8.1 Treiber installiert. Soweit funktioniert auch alles bis auf die Tatsache das das Tablet etwas laggy Un langsam ist. Des weiteren habe ich mit Grafikproblemen zu kämpfen. Probleme wie in der Suchleiste bekomme ich keine Symbole angezeigt oder der Store zeigt nur die Hälfte.

Kann ich diese Probleme iwie beheben?
 
Anzeige

gial

R.I.P.
AW: Acer Iconia W510

Für mein Acer Iconia A701 bietet Acer ebenfalls keine Win10-Treiber an. Dennoch konnte die Treiberaktualisierung der Computerverwaltung aktuelle Treiber finden. Ein Versuch könnte sich lohnen. Was auch noch helfen könnte, wäre das kostenlose Tool: DriverEasy - Download - heise online
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Huhu!

Ich habe das gleiche Tablet und erlebe auch die genannten Probleme. Symbole fehlen, Texte, Knöpfe oder nur deren Beschriftung.

Ich habe selber schon gesucht, bin sogar fündig geworden im englischen Support-Forum von Acer: Das Iconia W510 hat Acer offiziell erklärt als untauglich für Windows 10, darum werden sie nichts unternehmen, um die Probleme zu beseitigen.

Hier nachzulesen.

Etwas Abhilfe kann schaffen, wenn du den Standard-Treiber von Microsoft nutzt, dann gibt es keine Anzeigeprobleme mehr, lediglich sind ärgerlich die schlechte Leistung und die eingeschränkte Nutzbarkeit, weil der Treiber nur Grundfunktionen nutzt. Darum erscheint mir seltsam, warum das W510 nicht kompatibel zu Windows 10 sein soll, weil die Grafik-Einheit ja alles darstellen kann, lediglich nicht bei der Benutzung des Treibers von Intel/Acer, was doch anscheinend bloß auf ein treiber-seitiges Problem deutet, oder irre ich mich da?
 

mikroliter

Herzlich willkommen
AW: Acer Iconia W510

Hey!
Gute Nachrichten!

Wenn ich bisher auf das Windows-Icon geklickt habe, stand in dem Fenster, dass Windows 10 nicht für das W510 verfügbar ist, da ein Grafik-Treiber unter Windows 10 nicht funktioniert (Intel Graphics Media Accelerator - Das Display wird nicht unterstützt).
Heute wollte ich das Media Creation Tool bemühen, habe aber noch einmal auf das Symbol geklickt, und siehe da: Ihr PC ist bereit für Windows 10!
Im Moment lädt er Windows 10 herunter als ganz normales Upgrade. Ich melde mich nochmal, wenn es dann läuft!
 

corvus

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Die Darstellungsprobleme könnten vom letzten Windows Update-Durchgang kommen. Ein- bis zweimal hart ausschalten(Reboot geht oft gar nicht mehr, bzw bringt nix), dann könnte es wieder passen.
Ich erkenne dieses Problem sofort daran, daß nur die Trayicons von Win10 selbst auftauchen nach dem Start. Das Netzwerkicon aber nie, denn LAN/WLAN gibts schlicht nicht. Dahinter steckt aber noch viel mehr, was nicht mehr funktioniert, darunter Redraw- und Clippingfehler, fehlende Menüeinträge uvm.
 

RicardoSSB

treuer Stammgast
AW: Acer Iconia W510

Hallo Runde,

habt Ihr schon was neues rausgefunden? Es ist echt zum Mäuse melken :(
Eigentlich funktioniert es mit Win10 gut bis auf diese Grafikprobleme in den Kontextmenüs :(

Hat einer es schon mit der aktuellsten Insider Build versucht ggf. ist es dort schlimmer oder besser?

Komischerweise sind die Anzeigeprobleme nicht immer, bin schon am suchen was es auslöst..
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Da gibt es nicht mehr viel zum Herausfinden. Acer hat das Gerät für inkompatibel erklärt und fertig. Einige Leute behaupten, alles laufe bei ihnen gut, andere wie wir klagen über Anzeigefehler. Ich erwarte nichts mehr von Acer und Microsoft hat genug zu tun, Windows 10 auszubessern, da wird vielleicht das Iconia W510 irgendwann mal besser laufen oder gar nicht mehr.

Wenn du etwas nicht nutzen kannst wegen der Anzeigefehler, dann musst du den Grafikkarten-Treiber wechseln auf den Basistreiber von Microsoft, damit funktioniert wieder die Anzeige komplett, allerdings wird dein W510 langsamer laufen, du wirst nicht mehr die Helligkeiten ändern können, aber es wird alles korrekt darstellen können. Darum ist der Basistreiber eine Notlösung, und du solltest wieder zurück zum installierten Intel-Treiber: Dieses Hin- und Herwechseln musst du in Kauf nehmen.

Ich jedenfalls werde mutwillig Acer-Produkte meiden, stört weder sie noch mich, aber mein Geld ist woanders besser aufgehoben. Wenn ich mich erinnere, dass mein EeePC von Asus mit Windows XP herauskam, aber sogar funktionierte mit Windows Vista, Windows 7 und sogar eingeschränkt mit Windows 8 bei passendem Treiber, dann halte ich die Leistung vom Iconia W510 für sehr lächerlich, es hat nicht einmal bis zum zweiten Betriebsystem gehalten.
 

Smartlatin

nicht mehr wegzudenken
AW: Acer Iconia W510

Da hast Recht. Solche Hersteller muss man meiden. Wenn ich darüber nachdenke, dass mein mittlerweile 7 Jahre alter LENOVO Laptop (Original mit XP beladen) mit Windows 10 super läuft, dann spricht das Bände.
Dass mit Treibern war zwar auch eine Herausforderung aber ich habe alles im Netz gefunden.
 

RicardoSSB

treuer Stammgast
AW: Acer Iconia W510

Ist schon schade :( habe halt schon 3 Acer Tablets hier W3,W4,W510 und nur das W4 ging ohne Probleme :(

Dummerweise mag ich mein W510 schon allein wegen dem Zusatz Akku im Tastatur-Dock

Gibt's sowas eigentlich nochmal?
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Genau das war ja auch mein größter Kaufgrund: Lange Akku-Laufzeit durch zwei verbaute Akkus. Das kriegt man nicht bei den teureren Geräten, weil die dann so stark wären, dass sie den Akku umso schneller entladen.

Irgendwo las ich mal von einem angekündigten Gerät, das ähnlich lange Akkuzeiten bieten soll wie das W510, wir werden also wohl noch abwarten müssen, was demnächst auf den Markt kommt.
 

palazzo

kennt sich schon aus
AW: Acer Iconia W510

Mein w510 zeigte auch die o.g. Fehlermeldung an, Grafiktreiber inkompatibel, kein upgrade möglich. Daraufhin lag er schon etwas länger angestaubt herum, bis ich ihn mir vorgestern mal wieder vornahm, und siehe da:

keine Spur mehr von Fehlermeldung, stattdessen anstandsloses upgrade herkömmlich übers windows-icon!
Gerät läuft seitdem mit windows 10, bisher keine Probleme.

Falls also noch jemand nochmal versuchen will, viel Glück!
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Was mit dem Store? Sind angepinnte Ordner sichtbar in der Taskleiste? Ist jedes Symbol sichtbar? Jeder Text? Ich konnte mein Iconia vom ersten Tag an upgraden.
 

palazzo

kennt sich schon aus
AW: Acer Iconia W510

Also der store funzt, das anpinnen auch.

Nach dem, ws ich bisher (!) sagen kann ist alles ok, ich kann alles sehen. Ein Tuck langsam vielleicht, das kann mich aber täuschen, denn der 510 ist nur noch drittrechner und ich habe ihn die ganze zeit links liegen lassen.

Im übrigen bin ich deiner Meinung und auch entäuscht von acer. Diesen Sommer gab´s nen Asus...
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Ich hatte folgende Grafik-Probleme. Bilder, die noch von der alten Build sind:

http://1drv.ms/1VOuGOT

Die Fehler wechselten sich teilweise ab, waren teilweise verschwunden, es war immer ein Hin und Her, doch die meiste Zeit über fehlte etwas dauerhaft, wenn es einmal weg war.

Acer hat sich für mich erledigt, wer so schlecht seine Geräte pflegt und versorgt, den zähle ich zu den Herstellern von Wegwerf-Handys.
 

palazzo

kennt sich schon aus
AW: Acer Iconia W510

nein, bei mir keine solchen Aussetzer. Und anfangs ging bei mir gar nix, keine kompatibilität, wie gesagt. scheinbar hat sich doch wer der Problematik angenommen.
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Das wäre ja mal erfreulich, weil das Gerät dann nicht so schnell abgelöst werden müsste. Oder Acer hat Unterschiede in der Verarbeitung vorgenommen, die nicht veröffentlicht wurden; ich werde es wohl wissen, wenn ich es demnächst ausprobiere.
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Ich habe nun Windows 10 wieder installiert und bin zum Teil positiv überrascht. Es ist nun mit allen Updates funktionstüchtig, aber bei Weitem nicht fehlerlos.

Immer noch plagen mich Anzeigeprobleme im Store oder in der OneNote-App: Fehlender Text, fehlende Beschriftung oder verzerrte und unleserliche Texte. Das Info-Center und Cortana scheinen zuverlässig angezeigt zu werden, bis auf den Fehler, dass der Knopf für den Flugmodus aktiviert erscheint im Info-Center, wobei der Modus tatsächlich abgeschaltet ist.

Edge hat hin und wieder auch Probleme, da werden die Tabs nicht korrekt angezeigt: Name des Tab ist unsichtbar, das Schließen-Kreuz genauso weg oder das Neuer Tab-Plus.

Das sind nun verschmerzbare Probleme, zumindest tut sich da was. Traurig bleibt der Umstand dennoch.
 

RicardoSSB

treuer Stammgast
AW: Acer Iconia W510

Und auf keinen Fall "hey cortana" aktivieren, sonst bekommt man es u.u. Nicht mal mehr hoch gefahren um es wieder zu deaktivieren....
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Und wieder einmal ist ein Problem gelöst auf eine seltsame Weise. Mein Iconia W510 läuft nun ohne Probleme so weit, die üblichen Stellen von Anzeigeproblemen werden alle korrekt dargestellt

Des Rätsels Lösung: veraltete Treiber!

Ich habe mich wieder bei Acer bedient, diesmal aber lud ich auch alte Treiber-Pakete herunter entgegen der Empfehlung, immer die neuesten zu nutzen. Ich installierte also Paket 2.12 und 3.01 und 3.02. Ich hatte direkt nach dem ersten Paket Probleme, Apps zu installieren, (der Vorgang blieb öfter hängen bei "Benutzerdaten werden wiederhergestellt") und ich weiß nicht, ob gestern am Dienstag der Store hing oder es zu tun hatte mit den Treibern. Jedenfalls, habe ich zur Sicherheit die beiden neuesten Pakete auch installiert, da ich mit ihnen nicht solche Erscheinungen hatte. Wenn man alle Pakete installiert oder Windows fleißig war im Hintergrund, hat man drei Grafik-Treiber auf der Maschine und von denen nimmt man den ältesten von 2012-11-02 im Geräte-Manager und damit sollte die Anzeige von Apps problemlos klappen.

Ich kann sogar wieder sehen, welche Sprüche Cortana sagt und OneNote macht ebenso keine Probleme mehr; Store sieht auch gut aus und ich bin begeistert. So viel zu dem Thema: Das Gerät ist nicht tauglich für Windows 10.

Zuletzt aber: Ein Fehler ist mir doch aufgefallen. Seit einiger Zeit ist der Knopf für den Flugmodus fehlerhaft; er sieht aktiv aus, obwohl kein Flugmodus eingeschaltet ist. Das lässt sich beheben, indem man einmal den Flugmodus ein- und ausschaltet; es ist nur ein optischer Makel, denn der Knopf an sich funktioniert. Es tritt auf im Info-Center und im Linksklick-Menü des Netzsysmbols in der Taskleiste.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben