Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Acer Iconia W510 Treiber-Problem mit Windows 10

RicardoSSB

nicht mehr wegzudenken
AW: Acer Iconia W510

Danke,

hat prima funktioniert, hab sogar das Gefühl es läuft schneller jetzt sogar Videos gehen noch :)
 
Anzeige

Fabs

Erster Beitrag
AW: Acer Iconia W510

Hallo,

der Trick mit den alten Treibern unter Windows10 hat bei mir auch wunderbar funktioniert. Endlich wird alles wieder richtig angezeigt und System läuft deutlich flüssiger als vorher. Das hat mein W510 vor der Mülltonne bewahrt!

Viele Grüße
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Das freut mich natürlich, aber anmerken will ich doch, dass das Iconia weiterhin schwach auf der Brust bleibt und kein Überflieger wird.

Nach langem Testen habe ich auch bemerkt, dass insbesondere der Schlafmodus bei mir Probleme macht, vor allem wenn er etwas länger dauert: Der Bildschirm springt nicht mehr an, daher weiß ich nicht, ob es abgestürzt ist oder der Treiber Probleme hat. Genauso kann es zu Problemen kommen, wenn man häufig Bluetooth oder WLAN an- und ausschaltet.
Diese Probleme könnten aber auch liegen an meiner Gerätschaft, kann anders sein bei anderen Geräten, da die Probleme bei mir da waren auch unter W8.

Alles in allem tut es die Kiste noch und mein Hauptgrund war der Akku, der immer noch gut werkelt; leider ist ein Nachfolger immer noch nicht in Sicht.
 

anthropos

gehört zum Inventar
AW: Acer Iconia W510

Wen es noch interessiert: Ich habe zum Spaß mein Tablet in den Slow Ring gesetzt und die neue Version von Windows 10 läuft gut, selbst nur durch Update.

Anfangs gab es nur Probleme mit der Anzeige, weil der alte Treiber nicht mehr klappt und die üblichen Anzeigefehler da waren: Ich habe einfach versucht, den alten Treiber wieder auszuwählen im Geräte-Manager, was Windows einfrieren ließ, bis das Tablet sich selber neu gestartet hat; das Neustarten machte Probleme, bevor Windows selber fertig geladen war, klappte dann nach zwei oder drei Versuchen und ich versuchte es wieder, diesmal mit den Treiberdateien aus dem Treiberpacket von Acer, was wieder zum Einfrieren führte, worauf ich nach kurzem Zögern das Tablet selber neu gestartet habe; nach weiteren Versuchen, das Tablet neu zu starten nun das Seltsame: Neuer Treiber anscheinend weiterhin, kein alter, aber keine Anzeigeprobleme und das Neustarten klappt ohne Probleme und auch sonst läuft alles nicht schlechter als vorher, das Startmenü lädt sogar flotter.

Edge ist aber weiterhin träge, was einfach an der schwachen Gerätschaft liegen mag.
 

RicardoSSB

nicht mehr wegzudenken
AW: Acer Iconia W510

Hallo Anthropos

Ich hatte das problem das Edge garkeine Symbolleiste mehr hatte und auch im Store keine Ladebalken oder Button zu sehen waren
Ist das jetzt auch alles ok?

Gruß
Ricardo
 

RicardoSSB

nicht mehr wegzudenken
AW: Acer Iconia W510

Hallo Anthropos,

lauft dein W510 noch mit dem aktuellen Release?
Hab heute aktualisiert und leider kein glück, Treiber versucht zu deinstallieren -> crash
Danach nur noch BSOD
Kurz Recovery gebootet danach gings wieder aber nach wie vor Grafikfehler bei Edge/Store
Scheinbar kann ich die alten Treiber nicht mehr installieren, jeder versuch endet im BSOD.
Scheint so das Redstone 1 wohl das Ende des W510 bedeutet oder zurück auf Windows 8 so es denn geht :(
 

anthropos

gehört zum Inventar
Nein, leider versagt das Gerät seit Längerem seinen Dienst und startet nicht mehr oder nur selten; die neueste Build konnte ich darum gar nicht installieren. Daher bin ich bei der Sache wohl draußen und das Ableben des Geräts lässt mich was Neues suchen.
 

RicardoSSB

nicht mehr wegzudenken
Oh schade...

Ich habs aber jetzt geschafft durch bis jetzt mir noch nicht ganz begreifliche zustände...

Habe Tablet mit MediaCreator Tool komplett neu auf 14393 aktualisiert (also Platt machen)
Danach wie erwartet Grafikfehler und ein Treiber von 2013
Maschine ausrödeln lassen (dauert ja erstmal bis StoreUpdates usw. durch sind)
Danach den Treiber von 2.01 (Nur Grafiktreiber) Installiert (Erwartungsgemäß hängt sich die Kiste auf (reagiert nicht mehr))
ACHTUNG! War mir aber egal hab ihn so gelassen, irgendwann hat er Rebootet (ca. 5-6 Minuten später)
Und wow, Treiber ist immer noch 2013 (laut Anzeige) aber alles passt, Store + Edge werden korrekt angezeigt sogar Videos lassen sich abspielen.
Also hab ich jetzt so eine Art 2012/2013 Treiber drauf *grübel*

Gruß
Ricardo
 

anthropos

gehört zum Inventar
Dasselbe hatte ich auch, aber noch mit der Version vor 14393. Ich versuchte, den Grafikkarten-Treiber zu installieren über den Geräte-Manager, dabei hängte sich das Tablet auf, ich wartete, bis es sich nach Minuten selber neu gestartet hatte, dann lief es durch zu Windows und die Fehler waren weg.

Anscheinend kann man derart das Gerät noch etwas länger nutzen.
 

anthropos

gehört zum Inventar
Da die Lösung wohl eine Art von Fehler ist, sollte man nicht allzu sicher sein, dass sie auch in Zukunft klappen wird. Bis jetzt können wir aber festhalten, dass das Iconia W510 immer noch läuft, wenn auch der Anstoß dazu etwas holprig ist. Entgegen der Meinung von offizieller Seite.
 

anthropos

gehört zum Inventar
Hallo!

Haltet Euch fest! So richtig an den Stuhllehnen! Los jetzt! Noch fester!

Also erst mal das Unwichtige: Ich bin umgestiegen auf ein Samsung Galaxy Tabpro S: tolles Gerät neben einem Surface ... jetzt aber das Eigentliche, das ist ein Schwergewicht:
:sumo

Ich verfolge ein Thema im Microsoft-Forum, das handelt auch von unserem hier, da hat ein Schreiber was gefunden, das könnte zum Freuen und Lachen sein.

Dort gibt es einen Verweis auf den Windows-Insider-Blog und schaut mal genauer die Verbesserungen an für die Build 14926:
https://blogs.windows.com/windowsex...nsider-preview-build-14926-for-pc-and-mobile/

Und für die geplagten Leser, hier das Wichtige zum Schluss: :aetscheff

We fixed an issue where Windows icons and text are not rendered correctly on some devices with Intel Atom (Clovertrail) processors.

Entschuldigt, ich konnte mir die Form so nicht verkneifen. :blumen
 

RicardoSSB

nicht mehr wegzudenken
Das deutet wohl darauf hin das es noch mehr so alte ATOM Mühlen gibt, und da Microsoft ja sonst kein Geld mit Windows 10 verdienen kann müssen sie wohl was tun für die alten Maschinen
 
Anzeige
Oben