Acer Switch Alpha 12 Win10 - Android Emulation - Hitze Problem

paine_one

kennt sich schon aus
Hallo leute,

Ich habe ein großes Problem.

Ich habe ein Tabler von Acer (Switch Alpha 12 i5 6200 4GB Ram; passiv Kühlung)
darauf zocke ich ab und an Hots (Heros of the Storm [Blizzard:BattleNet]) nun habe ich mir den MEMU Emulator für Android runtergeladen, weil ich mit Bluestacks auf meinem PC nur Probleme hatte...

Sobald ich Memu nutze, wird das Tablet so sehr heiss, das ich die Touch funktion nicht mehr richtig nutzen kann z.B.
kann ich in spielen keine 2 Finger Zoom Gestik mehr machen. es 'Scheint' als ware schon ein finger drauf "gedrückt" sobald ich einen finger auf das display lege "zoomt" das spiel raus oder rein...
Lege ich auf dem TK Fach ein Kühlakku unter das Tablet, ist das binnen Sekunden wieder weg.

Daher meine Vermutung das es an der Hitze liegt.

Nun meine konkrete Frage:

Was kann ich dagegen tun ? Hält das das Tablet einfach nicht aus? Liegts an MEMU?
Ich habe die Settings in MEMU auf 2 Kern mit 2GB Ram festgelegt bei einer Auflösung (in MEMU) von 1280x720pixel
Das Tablet selbst lauft auf 2160x1440 pixel...

Ich weiss nicht mehr weiter... Hab aber auch keine Lust extra deswegen ein reines Android Tablet zu kaufen ...

Hoffe Ihr könnt mir helfen!

Lieben Gruß und Danke vorab
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Memu lastet meinen Windows Laptop auch ganz schön aus, auch wenn ich nur die Playstore Apps aktualisiere.
Wenn Dein Laptop aber so heiß wird, daß Du das Touchpad nicht mehr funktioniert, ist vermutlich etwas an Deinem Laptop nicht in Ordnung. Der wird ja sicher auch heiß, wenn Du unter Windows ein Spiel laufen läßt.
Ich vermute mal, daß da die Lüftungskanäle verstopft sind. Das Teil ist allerdings nicht ganz einfach zu öffnen. Das solltest Du vielleicht besser einer Fachwerkstatt überlassen.
 

paine_one

kennt sich schon aus
danke für deine Antwort, aber ich hab keine Lüftungskanäle, es handelt sich um eine Passive Flüssigkeitskühlung...
Ich denke das MEMU den CPU/GPU so stark belastet, das das die Kühlung nicht mehr schafft...#

Kann man den MEmu nicht ressourcen sparender einstellen oder gibts da alternativen?
Android Tablets werden ja auch nicht so warm das solche probleme auftauchen.
Klar es wird in einer VM emuliert, das kostet CPU aber das ein i5 dann gleich so heiss wird?

Immerhin kann ich auch hots spielen (wie oben beschrieben) ohne probleme (wird auch warm/heiss, kann es aber noch bedienen)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich kenne als Emulatoren nur Bluestacks und Memu. Einstellungen zum Resourcen sparen kenne ich nicht. Du kannst Deinen ganzen Acer mal auf ein großes Kühlpad legen, vielleicht hilft das.
Auch Android-Tablets werden recht warm beim Spielen, aber die funktionieren normalerweise, bis die Batterie leer ist ...
 
Oben