Administrator-Konto aktivieren

Martin

Webmaster
Teammitglied
Unter Windows 7 und Vista ist das Administrator-Konto standardmäßig deaktiviert.
Das Konto wird nicht zwingend gebraucht, aber manchmal ist es einfacher, damit zu arbeiten, z.B. wenn man größere Konfigurationsarbeiten am System vornimmt - der Administrator bekommt wesentlich weniger Bestätigungsfenster und Sicherheitsabfragen zu sehen.

So wird das Konto aktiviert:

Systemsteuerung -> System und Wartung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer

Per Rechtsklick Eigenschaften des Kontos aufrufen und den Haken bei "Konto ist deaktiviert" entfernen.

Bei den Home-Versionen funktioniert diese Vorgehensweise nicht, weil die lokale Benutzerverwaltung auf diesem Weg nicht zu erreichen ist, der Eintrag fehlt. Um bei der Home-Version das Administrator-Konto zu aktivieren, muss eine Kommandozeile mit Adminrechten gestartet und dort folgender Befehl eingegeben werden:

net user Administrator /active:yes

Die Deaktivierung des Kontos erfolgt mit

net user Administrator /active:no


Lesen Sie dazu auch:
Das richtige Adminkonto mit eigenem Namen verwenden
Anmeldebildschirm im Bezug auf Benutzerkonten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
U

Unregistriert

Gast
Nicht für alle Vista-Versionen(?)

Dieser Tipp funktioniert bei der Home Premium Edition von Vista nicht, weil es in der Computerverwaltung den Eintrag "lokale Benutzer und Gruppen" hier nicht gibt.
 
U

Unregistriert

Gast
Frage hier zu

Ähhh ich sitze auch vor so einem Teil, kann man da gar nichts machen??

LG Claudia
 
U

Unregistriert

Gast
Hallo,

der Hinweis mit der CMD und net user Administrator /active funktioniert bei der Home Premium Version auch nicht, zumindes bei mir nicht!!! Bekomme da eine Fehlermeldung, die wie folgt lautet:

Systemfehler 5 aufgetreten

Zugriff verweigert.

Was kann man noch machen???

Gruß Mario
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Der Fehler tritt auf, wenn die Kommandozeile nicht mit Administrator-Rechten gestartet wird - siehe oben, da ist auch die Anleitung verlinkt, wie man das macht.
 

Bikercharly

Erster Beitrag
das müsste auch bei home funzen....
Öffne den Command Prompt mit Administratoren berechtigung (Start - Ausführen...)

Passwort setzen: net user Administrator "Kennwort"
Konto aktivieren mit: net user Administrator /active:yes

Das wars schon.
 

Schwarzer Engel

nicht mehr wegzudenken
Ich weiß nicht genau ob das bei mir schon aktiviert war oder nicht aber habs nun eingegeben und stand befehl wurde erfolgreich ausgeführt, wie kann ich das jetzt testen obs funktioniert hat oder obs gar schon aktiviert war? (bei meinen Konto stand nämlich immer schon Administrator unter)

Aber ich hatte immer Tonnen von Bla bla willst du dies und das zulassen. ^^

Edit: War wohl doch nicht aktiviert, kann ich jetzt irgendwie mein aktuelles Konto bzw. alle Einstellungen usw. aufs Admin Konto übertragen geht das?
Oder kann ich mein jetztiges Konto zum Admin Konto machen? Das gibts da als Auswahl das ist aber grau, wenn ichs anklicke, also der weiter Knopf ist dann grau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martin

Webmaster
Teammitglied
Die Frage war schon mal in einem anderen Thread gestellt, auch hier lautet meine Gegenfrage: Warum sollte man das tun wollen, es gibt keinen praktischen Nutzen.
 

Schwarzer Engel

nicht mehr wegzudenken
Ganz einfach, das man das Konto nicht immer wechseln will um an seine Daten zu kommen? ^^
Dann wäre man all die nervigen Fragen ob man dies und jenes zulassen soll nämlich los :D
Kann man denn bei der Installation nur ein Admin Konto für sich machen? Ich will keinen normalen Benutzer. ^^
 

Schwarzer Engel

nicht mehr wegzudenken
Das stimmt nicht, ich hab nix extra dazu gemacht, nur die erforderlichen Sachen aber hab trotzdem ein Benutzer Konto (steht zwar auch Administrator drunter ABER es hat nicht die gleiche Funktion, also man bekommt immer noch alle Fragen ob man dies und das machen möchte wegen Admin Rechten.)
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
Habe mich auch einmal an die Aufgabe gemacht das "Admin-Konto" auf dem Rechner meiner Tochter (Home Premium) zu aktivieren und es auch an meinem PC getestet.

Dazu habe ich, wie fast immer, Bildchen erstellt, und ich muss sagen es funtz sowohl auf Ultimate als auch auf Home Premium , wenn man in der Eingabeaufforderung die richtigen Befehle schreibt.
Beim starten des PC's bekommt der User nun die Auswahl als Admin oder als angemeldeter User mit eingeschränkten Rechten.

Eingabeaufforderung als Admin starten und dort folgendes eingeben..
---siehe Bildchen---
probiert es aus, es geht.:)
 

Anhänge

  • Admin 3.JPG
    Admin 3.JPG
    78,8 KB · Aufrufe: 19.006
  • Admin 1.JPG
    Admin 1.JPG
    91 KB · Aufrufe: 7.455
Zuletzt bearbeitet:

Knarfy

gehört zum Inventar
@ Klabautermann,
ist das nicht eine andere Art den Benutzerkontoschutz zu deaktivieren? Oder sehe ich das falsch?
 

Klabautermann

SSD Spezi ;-)
@Knarfy
ist das nicht eine andere Art den Benutzerkontoschutz zu deaktivieren? Oder sehe ich das falsch?
Bin mir nicht ganz sicher ob wir von demselben reden.??
Die UAC ist auch als Admin immer noch aktiv, wenn du das meinst.!?
---siehe Bildchen---

Nachtrag: ein Bildchen hinzu gefügt.
 

Anhänge

  • UAC als Admin 1.JPG
    UAC als Admin 1.JPG
    94,5 KB · Aufrufe: 6.864
  • UAC als Admin 2.JPG
    UAC als Admin 2.JPG
    128,3 KB · Aufrufe: 5.739
Zuletzt bearbeitet:

Knarfy

gehört zum Inventar
@ Klabautermann,

habe bisher dahingehend nichts vermisst und mir darüber auch noch keine Gedanken gemacht. Wenn ich mal in der Richtung unterwegs sein will, bin ich eigentlich mit "Netplwiz" gut gefahren. Aber manchmal sucht man auch Probleme, die eigentlich keine sind. ;)
 

Anhänge

  • Aufzeichnen.JPG
    Aufzeichnen.JPG
    56,4 KB · Aufrufe: 1.562
  • Aufzeichnen1.JPG
    Aufzeichnen1.JPG
    59,3 KB · Aufrufe: 1.185
Zuletzt bearbeitet:

Dark1963

Erster Beitrag
Bei mir hats einwandfrei funktioniert, genau so, vorgegangen wie oben angegeben.

"... bei der Home-Version das Administrator-Konto zu aktivieren, muss eine Kommandozeile mit Adminrechten gestartet und dort folgender Befehl eingegeben werden:

net user Administrator /active ..."
 

Roberto

gehört zum Inventar
(steht zwar auch Administrator drunter ABER es hat nicht die gleiche Funktion, also man bekommt immer noch alle Fragen ob man dies und das machen möchte wegen Admin Rechten.)
Dann arbeite mit dem reinem Administrator Konto. Benenn doch das Administratorkonto in den Lokalen Sicherheitseinstellungen>Sicherheitsoptionen um (Name deiner Wahl) und dann meld dich mit dem Konto an und lösch dein altes und dann darfst du auch alles und die Abfragen kommen auch nicht mehr. Ein Benutzerkonto mit Adminrechten ist noch lang kein reines Adminkonto. Ist aber erst seid Vista so.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@Murmel: Wenn man das echte Administratorkonto benutzt, dann ist es aber wie unter XP, d.h. wirklich jedes Programm wird mit Adminrechten ausgeführt und ist somit anfällig für Schädlinge, die sich einklinken.
Daher sollte man das echte Admin-Konto z.B. auf keinen Fall zum Surfen benutzen.
 

Blaubert

will alles wissen!
Ich versteh immer noch Bahnhof: es gibt 2 Arten von Adminkonto? :confused:

Ich nutze Home Premium und habe einen Standardbenutzer (mich) und ein Administratorkonto. Beide bekomm ich beim Start auch angezeigt zur Auswahl. Den Administrator habe ich bekommen, nachdem ich in der UAC das Adminkonto aktiviert habe.

Ist das jetzt das Konto mit allen Rechten (ohne lästige Nachfragen) oder nur das "eingeschränkte" Adminkonto? Und wenn: wie aktiviere ich dann den mit allen Rechten?

Und überhaupt: wofür bräuchte ich denn 2 Amins?

Danke
 
Oben