Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Aktivierung von Windows XP unter Virtualbox

Krischu

treuer Stammgast
Es ist mir jetzt endlich gelungen, aus einem dd-dump (.raw file) einer Notebookplatte mit Windows XP aus einem Acer-Notebook, den ich stilllege, eine VDI-Platte für VirtualBox auf macOS Catalina zu erzeugen.

Ich kann die Platte booten, es kommt aber der Windows-Aktivierungsdialog.

Ich habe die 9 Zifferngruppen über die 0800er-Nummer fehlerfrei eingegeben, trotzdem sagt mir der Microsoftdienst, er könne mein System nicht aktivieren.

Was kann ich sonst noch tun?

Jetzt bitte nicht sagen, ich solle das Windows XP wegschmeissen oder ersetzen. Es sind vorinstallierte Tools und Skripte darauf, deren Neuinstallation ein erheblich höherer Aufwand wäre. Dieses System wird nie mehr am Netz sein. Ich habe einen Windows-XP Product Key auf einem Aufkleber unter dem Notebook, insofern habe ich die Berechtigung, das Betriebssystem zu nutzen.

An wen kann man sich wenden?
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Du hast eine Berechtigung für das Notebook, ansonsten einen Dreck. Dass die Aktivierungsserver für XP abgeschaltet wurden, ist auch bekannt? Andere Hardware=neue Lizenz! Ansonstenn Pech.
 

k0k0

gehört zum Inventar
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Hallo @Krischu!
Der Support für Windows XP wurde bereits am 8. April 2014 eingestellt. Damit ist auch die telefonische Aktivierung nicht mehr möglich.
Natürlich kann dir auch niemand bei der Aktivierung helfen, außer jemand hat eine funktionierenden Produktkey für Windows XP übrig.
Wenn der Key auf dem COA-Aufkleber ein OEM-Key ist, kann es sein, dass er nur mit dem Notebook funktioniert.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Wenn der Key auf dem COA-Aufkleber ein OEM-Key ist, kann es sein, dass er nur mit dem Notebook funktioniert.
Gab es sowas damals?

Früher bekam man doch noch ordentliche Lizenzen, die nicht an die Hardware gebunden sind.



Das ganze zeigt nur: Produktaktivierung ist scheiße.

Hinweis: Es gibt von Windows XP Pro eine Version ohne Produktaktivierung....
Hilft dir natürlich nichts wenn du eine Neuinstallation gerade vermeiden willst.
Edit: Ich weiß nicht ob damit eine Upgradeinstallation möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

XP Pro gab es mal fertig von Microsoft als Download für Vista oder Windows 7 kostenlos. Da musste es aber bei Vista oder Windows 7 glaube ich auch die Pro oder Ultimate sein das man da das XP Pro kostenlos und ohne Lizenzeingabe als Virtuelle Maschine installieren konnte. Hab ich Zuhause auch noch irgend wo noch auf einem Datengrab liegen.
 

Krischu

treuer Stammgast
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Daß Support für XP eingestellt wurde, ist mir auch klar.
Dann sollten die einem das auch gleich zu Beginn sagen und nicht erst nach Eingabe von 9x6 Zifferngruppen ohne Begründung die Aktivierung versagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

build10240

gehört zum Inventar
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Wozu überhaupt der ganze Aufwand? Bist Du aus einer dieser ewiggestrigen Firmen, die ihre von XP abhängige Hardware noch nicht ersetzt haben, oder wird das XP nur so zum Spaß betrieben?

Dann sollten die einem das auch gleich zu Beginn sagen und nicht erst nach Eingabe von 9x6 Zifferngruppen ohne Begründung die Aktivierung versagen.
So sechs Jahre nach Supportende einer Software noch irgendeine Form von kostenloser Unterstützung durch Hersteller zu erwarten, ist schon eher dreist.

Übrigens war die Aktivierung ja nur Notwehr der Softwarehersteller, weil so viele Schlauberger die vorher eher lasche Lizenzprüfung ausgenutzt haben. Danksagungen also bitte an diese Schlauberger, statt Meckerei gegen die Softwarehersteller. Es waren damals nicht nur Jugendliche, die auf dem Schulhof Kopien auf Disketten und dann auch CDs getauscht hatten.
 

Krischu

treuer Stammgast
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Vielleicht hilft Dir das erst mal vorläufig: Windows XP: Aktivierung nach Hardware Änderung blockiert die Anmeldung - Thomas knoefel

BTW: Evenutell wurde Dein XP seinerzeit gar nicht mit Deinem persönlichen Key vom Sticker auf der Unterseite sondern mit der Installationsscheibe und dem VOL-Key des Geräteherstellers aktiviert. Dann hilft nur ein Wechsel des Keys.

Danke, das hat geklappt. Kann mich einloggen und habe 30 Tage Zeit für die Aktivierung.

Wie kann ich jetzt einen neuen Key eingeben bzw. es mal mit dem Notebook Key versuchen?
(Es ist übrigens eine XP Home Edition)
 
Zuletzt bearbeitet:

k0k0

gehört zum Inventar
AW: (Re)Aktivierung von Windows XP nach einer Hardwareänderung

1. Schritt: Herausfinden, ob der Key mit dem XP jetzt läuft jener ist der am Etikett aufgedruckt ist: Windows Product Key Viewer Download – kostenlos – CHIP, eventuell auch auf diesem Weg Windows-Key auslesen: Der Lizenzschlussel zu XP und Vista

Ist der ausgelesene Key der selbe der am Etikett aufgedruckt ist, müssen wir uns was überlegen. Handelt es sich um einen anderen Key, kann man mit Schritt 2 weitermachen in der Hoffnung, dass damals die CD des Geräteherstellers zur Installation genutzt wurde.

Zuvor legst Du bitte eine Kopie der virtuellen Festplatte an, damit Du eine "zweite" Chance hast für den Fall, dass etwas daneben geht.

2. Schritt: Wir versuchen den Key zu ändern: Entweder so Download Windows XP Product Key Modifier - MajorGeeks oder auf diesem Weg Den Produktschlussel von Windows XP andern: 12 Schritte (mit Bildern) – wikiHow
 

Krischu

treuer Stammgast
AW: (Re)Aktivierung von Windows XP nach einer Hardwareänderung

Schritt 1: der mit dem Tool ausgelesene Product Key ist identisch mit dem auf dem Label unter dem Notebook.
 

Krischu

treuer Stammgast
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

Und wie aktiviere ich?

EDIT: es scheint jetzt mit dieser Anleitung (Manuell) geklappt zu haben. Ich habe jetzt jedenfalls nach dem Start und Einloggen keine Meldung mehr, daß ich 30 Tage Zeit hätte...


Danke allen. Scheint erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ntoskrnl

gehört zum Inventar
AW: AKtivierung von Windows XP unter Virtualbox

So sechs Jahre nach Supportende einer Software noch irgendeine Form von kostenloser Unterstützung durch Hersteller zu erwarten, ist schon eher dreist.

Übrigens war die Aktivierung ja nur Notwehr der Softwarehersteller, weil so viele Schlauberger die vorher eher lasche Lizenzprüfung ausgenutzt haben. Danksagungen also bitte an diese Schlauberger, statt Meckerei gegen die Softwarehersteller. Es waren damals nicht nur Jugendliche, die auf dem Schulhof Kopien auf Disketten und dann auch CDs getauscht hatten.
Man erwirbt mit dem Produkt eine unbegrenzte Nutzungsdauer auf beliebiger Hardware (wenn ich mal von der klass. Lizenz ausgehe).
Dies verweigert der Hersteller durch Abschalten der Aktivierungsmöglichkeit. Es ist genau das eingetreten was von den Kritikern der Aktivierung vorhergesagt wurde.


Das fröhliche Kopieren von MS Software hat ihnen vielleicht indirekt auch genutzt um ihren Marktanteil zu erreichen, und damit Geschäftskunden zum Kauf von MS Produkten zu "zwingen".
Wenn man sich frühere Preise von Officeprodukten anschaut waren diese nicht gerade auf den Privatkundenmarkt ausgerichtet. Der hat's sowieso nicht gekauft...
Die günstigen "Home" Versionen kamen erst sehr viel später.



ot:


Ach würden Sie bitte so freundlich sein, hierzu ein paar Details beiläufig zu erwähnen?

:mahlzeit
Die offizielle Volumenlizenzversion von Microsoft. Wird offline mit speziellen Firmenkeys aktiviert.
Manche dieser Keys schafften es ins Internet. Einigen wurde dann von MS gesperrt. Ob der Onlinedienst mit der Blacklist der Keys wohl noch online ist? :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Krischu

treuer Stammgast
AW: (Re)Aktivierung von Windows XP nach einer Hardwareänderung

Das Tool "Windows Product Key Viewer" von CHIP enthält übrigens Adware (!) Seitdem poppt dauernd ein MSIE hoch. Zum Glück sperrt ein Adblocker, aber trotzdem unschön.
 

Krischu

treuer Stammgast
Windows XP Home Edition Version 2002 Service Pack 1
 
Anzeige
Oben