Altbekanntes Problem: Broadcom Treiber

Alfredo

Prompt-Paranoiker
Hallo zusammen,

ich habe offensichtlich ein altbekanntes Problem, finde aber alleine keine Lösung: Immer wieder in unregelmäßigen Abständen wird die WLAN-Verbindung zwischen Laptop und Fritzbox getrennt. Die Problembehandlung findet "Der Standardgateway steht nicht zur Verfügung." und danach besteht die Verbindung wieder. Offensichtliche Lösung: Aktuellen Treiber für den Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter installieren.

Gestern habe ich lange nach einem solchen gesucht – vergebens.:eek:

Der Gerätemanager sagt, der ***beste*** Treiber sei bereits installiert. :eek:

Auf der Seite des Herstellers Lenovo findet sich nur etwas für Win8 mit ungefähr selbem Datum wie der installierte Treiber: "WLAN Driver (Atheros, Broadcom) for Windows 8 (64-bit) - Lenovo G400s, G400s Touch, G500s, G500s Touch" vom 2013/06/13 in der Version 6.30.59.87.

Auf der Seite von Broadcom habe ich für mein Laptop-Modell nichts finden können, wohl aber für andere Modelle. Könnte von denen vielleicht einer helfen z. B. "Broadcom BCM4324 Wireless LAN Driver for Windows 10 (64-bit), 8.1 (64-bit) - ***ThinkPad 10***"?

Unter "PCI\VEN_14E4&DEV_4727" habe ich noch eine russische Seite mit einem Treiber gefunden – das erschien mir nicht vertrauenswürdig (oder doch?).

Habt ihr eine Idee, welchen Treiber ich installieren kann?

Lenovo G500s Typ 20245
Win10 (64 bit)
Broadcom 802.11n-Netzwerkadapter:
Treiberdatum: 02.06.2013
Treiberversion: 6.30.223.256
Hardware-ID: PCI\VEN_14E4&DEV_4727...

Herzlichen Dank für eure Hilfe
Carsten
 
Anzeige

build10240

gehört zum Inventar
Besser Du suchst im Microsoft Update Katalog nach den Hardware-IDs. Microsoft Update Catalog Wobei auch diese Treiber nicht funktionieren müssen. Meist kannst Du nur die Treiber vom Hersteller des Laptops verwenden.

Broadcom-WLAN-Module sind für derartige Fehler bekannt. Falls Du keinen funktionierenden Treiber finden kannst, kannst Du versuchen, daß WLAN-Modul auszutauschen. Leider ist das nicht bei allen Laptops möglich, denn manche haben gar keine Serviceöffnungen mehr an der Unterseite und einige Laptophersteller blocken im Bios die Verwendeung fremder WLAN-Module.
 
Oben