[gelöst] AMD Ryzen 5 3600X oder Ryzen 7 3700X

damader

bekommt Übersicht
Hallo zusammen,

Ich möchte mir einen Gaming PC für 1300-1500€ zusammenstellen. Erst wollte ich die Ryzen 5 3600X mit der GPU GeForce RTX 2070 SUPER kombinieren, die passen (so viel ich weiß) gut zusammen, kein Bottleneck.

Jetzt ist die Frage, ob ich nicht bei gleicher GPU stattdessen die Ryzen 7 3700X nehmen. GPU wäre für die CPU zwar etwas zu schwach, aber mit Blick auf die nächsten Jahre wäre ich mit der Ryzen 7 und den 8 Cores vielleicht besser aufgestellt und könnte dann notfalls mit der Grafikkarte irgendwann nachziehen?

Macht die Überlegung Sinn und lohnen sich hier die 100-120€ Mehrkosten aus eurer Sicht?

Danke!
 
Anzeige

inceptor

nicht mehr wegzudenken
Ich würde bei einem neuen System auf einen 8 Kerner setzen (mit SMT/HTT, wenn möglich), also den Ryzen 7 3700X nehmen.
Natürlich auch ein X570 MB dazu. Ist deutlich zukunftssicherer.

Sobald die neuen Konsolen mit 8 Kern CPU auftauchen werden die Spiele Entwickler das auch mehr berücksichtigen, m.M.n.

Irgendwo ist immer ein Engpass, mehr oder weniger.
 

Dose

gehört zum Inventar
Gerüchten zufolge soll Ende 2020 bereits die X670 Serie rauskommen für die dann aktuelle 4000er Ryzen Serie, die auch die Letzte sein soll. Danach kommt wohl eine neue Serie, die nicht mehr baugleich sein wird und somit auch nicht mehr abwärtskompatibel.

Sprich mit einem X570 Board ist man auch nicht wirklich "zukunftssicher" und die guten X570 Boards sind dazu momentan auch noch hoffnungslos überteuert. Fürs gleiche oder weniger Geld bekommt man ein deutlich besser ausgestattetes X470 Board und hat kaum Nachteile.

Wenn es um eine reine Daddelkiste geht, hat ein Achtkerner momentan keinerlei Vorteile und der Ryzen 5 3600X rennt in Verbindung mit der RTX 2070 Super richtig gut. Das gesparte Geld gegenüber dem 3700X würde ich besser in eine M.2 NVME stecken.

Und bei der rasanten Entwicklung der Technik würde ich heute nicht viel Geld in die aktuellste Hardware stecken, sondern lieber was Solides zusammenstellen und nicht für viele Jahre planen. Was heute High End ist, wird in 3-4 Jahren höchstens noch mit der Mittelklasse mithalten können, wenn überhaupt.
 

damader

bekommt Übersicht
Verdammt, jetzt habe ich eine Stimme dafür und eine eher dagegen :ROFLMAO:
Ein X570 Board verteuert das System natürlich auch nochmal, andererseits möchte ich auch nicht unbedingt in 3-4 Jahren wieder einen Großeinkauf machen :D
 

Mark O.

gehört zum Inventar
Zukunftssicherheit gibt es in der IT nicht
was du dieses Jahr kaufst, ist im nächsten Jahr Schnee von gestern, daran wird sich auch nichts ändern

Sprich mit einem X570 Board ist man auch nicht wirklich "zukunftssicher" und die guten X570 Boards sind dazu momentan auch noch hoffnungslos überteuert. Fürs gleiche oder weniger Geld bekommt man ein deutlich besser ausgestattetes X470 Board und hat kaum Nachteile.

Einspruch euer Ehren
X470 Mainboards sind nicht pauschal besser ausgestattet, vor allem nicht im so wichtigen VRM Bereich

dazu kommt eine deutlich größere Kompatiblität durch die RAM-Hersteller und vor allem häufigere BIOS Updates, bei den X470 Kisten leider immer noch ein Problem

das AMD die Ryzen 4000er Serie bringen wird ist richtig, aber wie bei allen "neuen" Serien sollte man erst einmal abwarten, ob es Kinderkrankheiten gibt und wie schnell sich die beseitigen lassen. Als Early-Adopter zu fungieren hätte ich jedenfalls keine Lust
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Du bekommst defakto nur noch 2 X470 Boards die was taugen das Taichi und das Taichi Ultimate. Das Ultimate liegt dann preislich aber genau so bei 260€ wo das X570 Tuf liegt was das einzige Board ein gutes Stück unter 300€ mit X570 ist was man bekommt. Bringt nur herhaft wenig PCIe 4 werben zwar alle mit zu kaufen gibt es das eh erst ab 300€ aufwärts wieder mit dem Taichi und dem Gigabyte Aorus Ultra. Kannste dir also aussuschen was du willst wirklich einbußen hätteste nur auf dem GPU Slot und ne für Ihren aufgerufenen Preis lahmarschige 2070 unterstützt nunmal defakto eh kein PCIe 4.0 das ist den AMD Karten vorbehalten. Und mit B450 und allem unterhalb dem genannten, allen voran MSI und biostar brauchste nicht Anfangen die Boards schrotten sich schneller durch kochende VRM´s als alles andere
 
Oben