[gelöst] [gelöst] An eine Fritzbox 6490 cable eine Fitzbox 7360 per LAN anschließen

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Silver Server

gehört zum Inventar
Wie in der Überschrift beschrieben möchte ich ein Fritzbox eine andere Fritzbox anschließen um in einem entfernten Zimmer Internet an mehreren Endgeräten nutzen zu können. Kennt sich da jemand von euch aus, der mich anleiten könnte?
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo Silver Server

Bei AVM ist das recht gut beschrieben
 

Lappo

Mohoin
Soll heissen Du willst die 2. FB als Accesspoint einrichten über Kabel (?)

Wenn ja der Box manuell eine IP oberhalb von xxx.xxx.xxx.200 vergeben
und DHCP deaktivieren.

So habe ich das mit 2 zusätzlichen Asus-Routern gemacht und das läuft
seit Jahren einwandfrei.

Genauere Anleitungen dazu findest Du im I-Net reichlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Und speziell für Client-Version
 

T-Ghost

kennt sich schon aus
FRITZ!Box_7490_-_2021-04-21_16.57.39.png


Hier ein Konfigurationsbeispiel
 

Anhänge

  • FRITZ!Box_3390_-_2021-04-21_16.56.34.png
    FRITZ!Box_3390_-_2021-04-21_16.56.34.png
    155,5 KB · Aufrufe: 12

Silver Server

gehört zum Inventar
Danke für die Rückmeldungen.
Mein Sohn hat das jetzt hinbekommen.
Er hat ein Video im Internet angeschaut und ist dementsprechend vorgegangen.
Wie genau kann ich nicht sagen.
Danke für die Hilfe
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Wenn die FB am Kabel hängt kann die als Mesh Repeater eingerichtet werden oder ein eigenes Netz (WLan) aufspannen . Der Mesh Master verwaltet dabei alle Netzwerkinfrastrukturgeräte und kann deren Fritz OS aktualisieren. Aktuell für die 7530 ist OS 7.25.
Wenn du noch nicht hast richte den Push Service ein und erstelle ein My Fritz Konto. Damit erhälst du auch unterwegs Infos über Anrufe in Abwesenheit.
Bei AVM gibt es echt viel Service fürs Geld.
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Ich habe dieses Thema noch mal auf ungelöst gesetzt.

Die Fritzbox 7360 ist schon etwas älter und kann, wie wir festgestellt haben nur 100MB/s.
Wir haben aber einen 400MB/s Internet Zugang Den möchten wir auch in voller Breite nutzen.
Da müssten wir eine neue Ftirztbox kaufen. Die kostet aber gut und gerne 150 Euro und mehr.
Aus diesem Grund haben wir überlegt ob es nicht Sinnvoll ist einen LAN Switch zu nutzen.
Jetzt meine Frage:
Ist es da egal welchen Switch ich nehme oder gibt es da auch Geschwindigkeitseinschränkungen?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die gezeigten können sogar bis 2000 Mbit/s , ältere bis zu 1000 Mbit/s also 1 Gbit/s

Die Fritzbox-LAN Ausgänge können aber nur 1000 Mbit/s

img_072.png
 
G

Gelöschtes Mitglied 116810

Gast
Laut Handbuch der 7360 können Lan1 und Lan2 1 GBit/s liefern, ich hatte mich schon gewundert.
 

Anhänge

  • Fritz 7360.jpg
    Fritz 7360.jpg
    273,7 KB · Aufrufe: 9
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben