Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Android-Rundschau KW 40/17 mit Microsoft Launcher und Neuerungen bei OneNote und Outlook

DrWindows

Redaktion
Android-Rundschau KW 40/17 mit Microsoft Launcher und Neuerungen bei OneNote und Outlook

In den letzten Wochen war es vergleichsweise ruhig an der Microsoft-Front unter Android. Das hat sich in der vergangenen Woche gründlich geändert. Nicht nur, dass der Browser Edge für Android angekündigt wurde (die Preview soll in Kürze starten) und der...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige
Outlook ist unter Android immer noch unbrauchbar, weil es keine gescheite Monatsansicht gibt und alle anderen Kalenderapps den Familienkalender nicht gescheit integriert bekommen. Irre was Windows Phone 8 schon alles konnte und heute nicht mehr funktioniert.
 
Hobby Rob schrieb:
Der Microsoft Launcher heißt bei mir nach dem Runterladen immer noch Arrow, da hat sich nichts getan.

Du musst im Play Store ans Ende der Seite scrollen und aktiv sagen (über den Button), dass du am beta Programm teilnehmen möchtest.
 
judyclt schrieb:
Outlook ist unter Android immer noch unbrauchbar, weil es keine gescheite Monatsansicht gibt....

Dem kann ich nur zustimmen. Man merkt immer noch das Outlook für Android nicht direkt von Microsoft stammt, sondern ein Zukauf ist. Ich habe mir die App Nine zugelegt, die mir alles liefert, was Outlook Mobile kann. Ich hoffe, das Microsoft auch mal auf das Feedback der User eingeht. Die Monatsansicht wird immer wieder genannt.

Angeblich ist der Microsoft Launcher auf meinem Note8 bereits installiert. Er meldet sich allerdings weiterhin als Arrow. Statt Arrow verwende ich SquareHome 2. Diese App orientiert sich am Design von Windows 10 Mobile ohne zu übertreiben.
 
Kann Nine den Familienkalender in Monatsansicht darstellen und auch neue gemeinsame Termine eintragen? Zieht SquareHome2 mehr Akku als der original Startbildschirm?
 
Wenn der Familienkalender eine "simple" Freigabe ist, kann es sein muss aber nicht. Da kommt es drauf an, welches Konto die "Mutter" des Kalenders ist.
Das Problem ist, das Microsoft etwas anders macht, als eigentlich üblich ist. Über Exchange Active Sync werden für üblich keine Kalender dargestellt, die für einen freigegeben wurden. Da Microsoft da etwas anders macht, könnte es aber sein, das es geht und auch egal ist an welchem Konto der Kalender gebunden ist.
Ist der Kalender an deinem Konto geknüpft, dann sollte er dargestellt werden können. Und ja Monatsansicht ist natürlich vorhanden.
Man kann die App testen, also einfach mal probieren.
Notfalls - eigentlich auch gar nicht schlecht - bietet sich ein zusätzliches Familienkonto an, welches dann auf jedem Gerät bereitgestellt wird.
 
@Hobby Rob wird er im system bei Android immer heißen, weil man den Namen wohl da nicht ändern darf... Goove ist im System auch unter xbox music noch zu finden.
Trifft allerdings alle Apps zu die eine Namenänderung bekommen haben.
 
judyclt schrieb:
Kann Nine den Familienkalender in Monatsansicht darstellen und auch neue gemeinsame Termine eintragen? Zieht SquareHome2 mehr Akku als der original Startbildschirm?

Ja kann es, Nine reicht auch die Kalender und Kontakte sauber an die native Apps weiter. Es soll aber auch Menschen geben, die es ohne Nine einfach durch Konto einbinden geschafft haben.
 
Helgo614 schrieb:
Ja kann es, Nine reicht auch die Kalender und Kontakte sauber an die native Apps weiter. Es soll aber auch Menschen geben, die es ohne Nine einfach durch Konto einbinden geschafft haben.

Haha, im S7Kante läuft das MS-Konto und der Familienkalender wird auch angezeigt. Man kann nur keine gemeinsamen neuen Termine eintragen. Das kann nur die originale Outlook App, die wiederum keine gescheite Ansicht hat.
 
Anzeige
Oben