Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Anmeldung und Regelwerk des DWCR CUP

Dirk Ruhl

Moderator
Das erste DWCR Rennen überhaupt, war als Goodie für die Dr. Windows Community im Vorfeld zum Community Day 2015 gedacht. Daraus entstand eine handfeste digitale Rennveranstaltung die seit Januar meistens 2016 monatlich stattfindet. Weiteren Zuwachs und Verstärkung erhielt der DWCR CUP im Laufe der Saison 2016 durch die Unterstützung von XboxDynasty, wodurch der DWCR CUP eine Veranstaltung für beide Communitys wurde. Grundvoraussetzung zur Teilnahme an den Rennen zum DWCR CUP ist eine Mitgliedschaft in den Communitys von Dr. Windows und XboxDynasty.

Es darf jeder mitfahren sofern er sich an die unten aufgezählten Regeln hält! Wir wünschen allen Fahrern und Zuschauern viel Spaß und gute Unterhaltung.


Wie melde ich mich zum DWCR CUP an?

Die Anmeldung erfolgt per eMail:
- In die Betreffzeile bitte DWCR-Anmeldung eingeben.
- Als Inhalt tragt nur den Community Namen, Xbox Live Gamertag und die Konfektionsgröße (S-XXXXL) ein.
Sendet die Mail an die Rennleitung: eMail
- In der Mail zur Anmeldungsbestätigung erhaltet Ihr Eure persönliche Startnummer,
sowie weitere Informationen zum Rennen und zum DWCR Fahrerchat via Telegram.

Wichtig: Die Startnummern behalten die Fahrer mindestens für die laufende Saison.
Sollte ein Fahrer keine Lust mehr haben, bitte eine kurze Mail (ohne Angabe von Gründen) mit Community Namen, Xbox Live Gamertag und Startnummer an die Rennleitung senden, damit wir die Startnummer wieder freigeben können.



Grundlegend:
- Regel 1: Mitfahren darf jeder, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Hobby-Rennfahrer.

- Regel 2: Rücksichtnahme und Fairness ist Gesetz! Es kann immer zu unfreiwilligen Remplern kommen, ob nun durch unkontrollierte Fahrmanöver oder durch schlechte Kollisionsabfrage, wenn sich entschuldigt wird ist die Welt in Ordnung!

- Regel 3: Es geht hauptsächlich und vordergründig um Spaß! Auch wenn es das eine oder andere zu gewinnen gibt. Es stehen nicht die Preise im Mittelpunkt, sondern der Spaß gemeinsam mit anderen seinem Hobby zu frönen.

- Regel 4: Absichtliches Rammen oder rücksichtsloses Verhalten im Rennen, sowie verbale Beschimpfungen oder Beleidigungen im Chat, werden nicht toleriert und haben ein Disqualifizierung zur Folge. Bei Wiederholungen droht der sofortige Ausschluss aus dem DWCR CUP.

- Regel 5: Wer sich zu einem Rennen angemeldet hat und nicht teilnehmen kann, sollte dies frühzeitig vor dem Start bekannt geben (Xbox-Live, Fahrerchat, DWCR-Forum). In der Regel sollen die Rennen weitestgehend pünktlich stattfinden.


Kommunikation:
- Regel 1a: Kommunikation innerhalb der Rennen: Die Kommunikation der Fahrer findet innerhalb der Rennen über den sogenannten Party-Chat statt.

- Regel 1b:Kommunikation und Absprachen außerhalb der Rennen: Die Fahrer können sich außerhalb der Rennen entweder privat oder über den extra eingerichteten DWCR-Fahrer Chat via Telegram unterhalten. Dort werden viele Informationen ausgetauscht und auch das Anmelden zu den monatlichen Rennen erfolgt von den meisten darüber. Dies hat sich als weitestgehend beste Kommunikationsplattform gezeigt.

- Regel 2: Ist die Rennlobby bereits geöffnet, dürfen sich die Fahrer selbstständig dort einfinden. Ansonsten werden sie zum Rennen via Xbox Live eingeladen.


Die Rennen
- Regel 1: Wer in einem Rennen erheblich schneller ist, kann und sollte den zu überholenden mit seinem Gamertag, Namen oder mit der Startnummer ansprechen. Nicht mit der im Rennen befindlichen Platzierung, dies führt immer wieder zu Missverständnissen.

- Regel 2: Fahrhilfen: In allen Rennen wird mit vollem Schadensmodell gefahren. Es darf mit Controller oder Lenkrad, sowie mit Automatik oder Handschaltung gefahren werden. So wie es jeder für sich selbst am besten findet. Fahrhilfen kann jeder nach seinem eigenen Ermessen benutzen. Einzig der neue "Reibungsassistent" ist verboten.

- Regel 3: Alle Teilnehmer müssen den offiziellen DWCR Startnummern Aufkleber auf die Seiten (Türen) anbringen. Wahlweise kann auch die Motorhaube des gewählten Fahrzeugs sowie das Dach oder das Heck des Wagens zusätzlich mit der Startnummer versehen werden. Das offizielle DWCR Startnummern Badge gibt es in blau/weiß sowie schwarz/grün/weiß und stehen zum Download bereit (siehe Video) Die Farben der Badges symbolisieren die Dr. Windows und Xboxdynasty Communities.

- Regel 3a: Pflicht Aufkleber sind für die an den Rennen teilnehmenden Fahrzeuge, die in Regel 8.1 genannten Startnummern Badges sowie die Sponsoren Aufkleber von "Xbox DACH" sowie "Pottlife". Diese sind bitte gut sichtbar anzubringen (die offiziellen DWCR Fahrzeug-Designs können als Vorlage betrachtet werden). Hat ein- oder mehrere Fahrer nicht die entsprechenden Aufkleber auf seinem Fahrzeug, wird eine gesamt Karenzzeit von ca. 5 Minuten zum Anpassen gewährt. Danach startet das erste Rennen ohne die entsprechenden Fahrer.

Hinweis: Gibt es von einem Sponsor mehr als einen Aufkleber, darf der Teilnehmer sich einen nach Wahl aussuchen. Alle Aufkleber die für den DWCR relevant sind können über die Suchfunktion in der Mustergruppen Auswahl der Lackiererei mit dem Begriff "DWCR" aufgerufen werden.


Die Bewertung
- Regel 1: Jeder Teilnehmer eines Rennes bekommt 5 Punkte. Des weiteren werden die Punkte pro Rennen wie folgt verteilt. 1. Platz: 10 Punkte; 2. Platz: 8 Punkte; 3. Platz: 6 Punkte; 4. Platz: 5 Punkte; 5. Platz: 4 Punkte; 6. Platz: 3 Punkte; 7. Platz: 2 Punkte; 8. Platz 1 Punkt
Die Punkte werden in einer offiziellen Tabelle über die gesamte Saison geführt.
Für das Jahresfinale qualifizieren sich dadurch die 15. Besten der Liste.

- Regel 2: Es werden jeden Monat zu den Rennen zwei Fahrzeuge zur Abstimmung bereitgestellt. Die Sieger der jeweiligen Gruppen müssen ein Fahrzeug für die übernächstfolgenden monatlichen Rennen zur Wahl stellen.
Zugelassen sind für die monatlichen Rennen nur Fahrzeuge aus der Standard Edition von Forza Motorsport 7 in ihren Standardklassen (siehe Regel 9.1).
Ausgenommen von dieser Regel sind Fahrzeuge zu Sonderveranstaltungen wie z.B. der DWCR Länder Challenge!

- Regel 2a: Alle Fahrzeuge werden beim Kauf mit "zugelassenen Teilen" ausgestattet. Weitere Modifikationen und Einstellungen (Fahrwerkeigenschaften usw.) sind nicht zulässig! Gleichzeitig muss beim Rennen das jeweilige DWCR-Setup auf dem Fahrzeug montiert sein, damit sicher gegangen wird, dass sonst nichts am Fahrzeug verändert wurde.
Die monatlichen Fahrzeug Setups beginnen immer mit "DWCR".

- Regel 2b: Der Sieger der einzelnen Gruppe hat binnen einer Woche nach seinem Sieg die Rennleitung über das ausgewählte Fahrzeug zu informieren.

- Regel 3: Der Sieger einer DWCR CUP Saison wird in einem extra Rennen zum Ende des Jahres ermittelt. Es erhalten die ersten 15 der Saisontabelle die Berechtigung zur Teilnahme!

Kritik am Reglement ist nicht geduldet und wird von allen Weltreligionen als Frevel angesehen. Es dürfen jedoch vorsichtig Verbesserungsvorschläge geäußert werden! :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Lexintra

nicht mehr wegzudenken
Du darfst mit den Fahrhilfen fahren mit denen du möchtest. Diesbezüglich machen wir euch keine Vorschriften.
 

Princetux

treuer Stammgast
Danke Lexintra für deine Antwort. Dann werd ich noch ein Paar Übungsrunden drehen und mich eventuell schon ab März zum Rennen anmelden. Aber Übung muss schon sein ;)

Euer letztes Quali Renne war auf jedenfall schön unterhaltsam
 

Princetux

treuer Stammgast
Wäre es dann auch sinnvoll die Startnummer am Heck des Fahrzeuges anzubringen ( Stoßfänger unten ) damit diese auch im Fahrbetrieb erkennbar ist wenn man am Auspuff des anderen hängt ?
 

Lexintra

nicht mehr wegzudenken
Einige von uns haben ihren Gamertag recht groß auf das Heck gepinselt, aber du kannst es natürlich auch mit der Startnummer machen.
 

Gernot 87

Herzlich willkommen
Was haben dir Punkte zu bedeuten?
Bekommt man mit mehr Runden in der Quali mehr Punkte oder beziehen sich die Punkte lediglich auf die Platzierung im Finale?
 

REDBu1191

Herzlich willkommen
Es zählt die Position auf der durchs Ziel fährst.
Die Punkte die du in den beiden Qualifikationsrennen für deine Endposition erhältst werden addiert und ergeben X. Solltest du in deiner Gruppe in der Wertung unter den ersten 5 Fahrern sein kommst du direkt ins Finalrennen des jeweiligen Monats,bist du allerdings in deiner Gruppe Sechster oder darunter wirst du als Ersatzfahrer für das folgende Finalrennen gelistet, fällt also ein Finalteilnehmer wegen Zeitmangel, Krankheit oder wie auch immer aus rückt dann der Sechste deiner Gruppe nach, kann dieser auch nicht wird der Siebte der Gruppe mit ins Finale gezogen usw.
Ich hoffe das ich alles richtig und verständlich ausgedrückt habe.

LG:). Micha
 

Lexintra

nicht mehr wegzudenken
Wir starten mit Forza 7 zum Beginn der neuen Saison 2018.

Anmeldungen (mit dem Hinweis FM7) nimmt Dirk aber jetzt schon sehr gerne entgegen.
 

Ensi Ferrum

treuer Stammgast

[…]
- Regel 9.1: In Forza Motorsport 7 gibt es eine neue Funktion, wodurch ein Fahrzeug beim Kauf mit "zugelassenen Teilen" ausgestattet werden kann. Dies werden wir in den ersten Monaten Testen. Das heißt im Klartext: Das Fahrzeug erhält beim Kauf ein standarisiertes "Tuning". Weitere Modifikationen und Einstellungen (Fahrwerkeigenschaften usw.) sind nicht zulässig!
[…]

Das heißt dann wohl auch das der Luftdruck der Reifen nicht verändert werden darf?
Mehr geht beim BMW M2 Coupe 2016 (außer Achsübersetzung) bei homoligierten Standardteilen ja nicht.
 

Lille

kennt sich schon aus
Das ist korrekt.
In der Multiplayer Lobby muss bei den Spielerinformationen stehen: "Tuned by: Unknown"
Dadurch wird deutlich, dass kein Tuning in irgend einer Art durchgeführt wurde.
Bei der geringsten Anpassung wird dort sonst ein Spielername angezeigt. Es kann also in der Multiplayer-Lobby nachvollzogen werden, ob jemand das Auto außerhalb der Homologation verändert hat.

Die ausgeführte Homologation wird vom Spiel nicht als Tuning gewertet.
 

Dirk Ruhl

Moderator
Schön das die Kommunikation funktioniert! Freu mich :D :)
 
Anzeige
Oben