Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Apple Mail App - Falsches Passwort für Exchange-Account

koe11

treuer Stammgast
Hallo,

eigentlich bin ich mir relativ sicher, dass die Ursache des nachstehend näher bezeichneten Problems nicht in einer oder mehreren Microsoftanwendungen, sondern vielmehr bei der Apple-Software zu suchen ist; dennoch möchte ich das yproblem schildern und wenn es nur dazu dient, dass meiner These ent- oder widersprochen wird:

Seit der Aktualisierung des Betriebssystems auf einem iPhone 13 mini und einem iPhone SE 2020 auf Version iOS 17.3 haben wir das Problem, dass in der Apple-Mail-App beim Abruf von Emails oder aber beim Versuch eine Email zu öffnen, mehrfach täglich die folgende Fehlermeldung erscheint:

IMG_4702.jpeg


Egal, ob nun das Passwort neu eingegeben wird oder nur auf „Abbrechen“ oder auf „OK“ geklickt wird, das Ergebnis ist in der Regel identisch - die Fehlermeldung poppt unverzüglich wieder auf. Einige wenige Male funktionierte es für kurze Zeit, wenn man nur auf Abbrechen getippt hat. Ansonsten hilft bei uns aktuell nur, die Mail-App zu schließen und wieder zu öffnen - in zwei von drei Fällen ist dann für kurze Zeit der Abruf der Exchange-Mailkonten wieder möglich. Der Fehler betrifft nur das Exchange-Konto, nicht aber gMail, 5-online oder iCloud-Accounts.

Dass das Passwort für beide Exchange-Accounts tatsächlich falsch eingetragen sein soll, schließe ich aus; die Passwörter sind seit längerem unverändert und bis zum Update auf iOS 17.3 funktionierte der Abruf der Mails auch einwandfrei. Ebenso funktionieren alle anderen Office-Apps, die über das gleiche Passwort verfügen (Excel, OneDrive, etc.) ebenfalls ohne Beanstandung.

Ein weiteres Indiz, dass ein Zusammenhang mit iOS bestehen könnte, ist die Tatsache, dass auf meinem iPad (9. Generation) mit iPadOS 17.3 dieser Fehler nicht auftritt; hier arbeitet es normal. Ebenso können die Mails über die Web-Anwendung von Outlook geladen werden.

Internetrecherche verlief negativ - zwar gab es mehrere Suchergebnisse zu diesem Problem, jedoch entweder in einem anderem Kontext oder eben ohne Lösungsansätze.

Daher die Frage, ob jemand ebenfalls dieses Problem beobachtet hat und/oder jemand eine Abhilfsmaßnahme kennt.

Vielen Dank vorab und schönen Abend

koe11
 
Anzeige
Mh

Ich habe unter anderem zwei Mailadressen von Outlook.com und keine Probleme mit der iOS Mail App

Eventuell musst du dich neu registrieren bei Microsoft?

Also das Outlook Konto löschen und neu anlegen.
Eigentlich müsste dann ein Fenster aufgehen, wo du die App bei Microsoft autorisierst.
 
Recht herzlichen Dank @Sonnschein,

die Autorisierung der Apple-Mail-App bei Windows kenne ich so nicht. Umgekehrt kenne ich, dass ich bei Apple ein App-Passwort für die Apple-Dienste habe einrichten müssen, die ich auf meinem Windows-Laptop nutzen möchte. Zudem funktioniert es ja am iPad bis dato ohne jegliches Problem.

Nichtsdestotrotz habe ich das Exchange-Konto von einem der beiden iPhones gelöscht und wollte es wieder anlegen. Leider funktioniert das nicht - auch hier hängt er sich an der Passwortfrage auf und geht in einen Endlosschleife.

Um überhaupt noch Zugriff auf die Mails zu erhalten, habe ich jetzt anstelle eines Exchange, ein „Outlook.com“-Konto angelegt; das funktioniert bis jetzt ohne Probleme.

IMG_4707.jpeg


Dennoch recht herzlichen Dank für den Beitrag @Sonnschein.

LG
koe11
 
Es kann gut sein, daß mein derzeitiges Problem überhaupt nichts mit Deinem Problem zu tun hat - aber vielleicht doch.
In den letzten Tagen bekomme ich in Outlook (Microsoft 365 in Windows) immer wieder die Meldung, daß ich das Passwort für meine @outlook.de Mail-Adresse eingeben soll - bei einem sonst seit Jahren funktionierenden POP3-Abruf.
Manchmal repariert sich das von selbst, tritt aber eventuell am nächsten Tag wieder auf. Ich fürchte, da arbeitet Microsoft an Änderungen.
Im Moment funktioniert es gerade wieder bei mir.
 
Das hört sich in der Tat so an @PeteM92. Auch bei reagierte es manchmal ohne weiteres zutun. Kann es aber leider nicht mehr weiter beobachten, da ich an beiden iPhones das Exchange-Konto gelöscht und ein Outlook-Konto angelegt habe. Seitdem kein Fehler mehr aufgetreten. Mal sehen, wie es weitergeht.
 
Habe mich heute morgen per Chat an den Microsoft-Support gewendet, ging eine Weile bis die Dame verstanden hat was das Problem ist.

Demnach ist das Problem aber bereits bekannt und die Technik arbeitet an einer Lösung....
Also etwas Geduld ist gefragt.

Zumindest können wir nun aufhören das Problem bei uns selbst zu suchen ;)
 
Seit Löschung des Exchange-Kontos und Neuanlage als Outlook.com-Konto auf beiden Geräten keine Probleme mehr aufgetreten.
 
Das gleiche Problem trat bei mir auch am Donnerstag, den 25.1.2024 auf. Morgens ging es noch, Nachmittags nicht mehr. Ob es mit dem Update auf IOS17.3 kam, kann ich nicht mehr sagen. Ich weiß nicht mehr, wann ich das aktualisiert hatte. Aber ich meine, ich hätte mir durch die Aktualisierung eine Lösung des Problems versprochen. Dennoch haben mir die Schilderungen hier weitergeholfen: Wenn nach dem Passwort gefragt wird: einige Male abbrechen und dann ok drücken. Dann funktioniert es wieder für Stunden oder gar einen Tag. Deshalb ist mir nicht klar, was das mit dem Zertifikat zu tun haben soll. Entweder es ist ungültig oder gültig. Es kann doch nicht nach mehreren Versuchen plötzlich für eine Zeit gültig sein. Noch etwas: Das Löschen und neu Anlegen des Kontos brachte rein gar nichts. Das Problem hatte ich erstmals mit dem IPHONE8. Nach Wechsel zum iPhone 13 funktionierte es vom Herbst 2022 bis Januar 2024. Dann trat auch beim iPhone 13 das Problem plötzlich auf.
 
Seit Löschung des Exchange-Kontos und Neuanlage als Outlook.com-Konto auf beiden Geräten keine Probleme mehr aufgetreten.
Ja, das hatte ich auch probiert und funktionierte. Der Funktionsumfang dieses Zugangs entsprach aber nicht dem von Exchange (Active-Sync). Ich hatte den Eindruck, daß es sich hierbei um IMAP handelt.
 
Ich habe auch das Problem seit Januar mit Exchange auf meinen 2 Android Smartphones. Das kuriose ist es kann sein das an einem Tag keinerlei Fehlermeldung kommt und an einem anderen Tag mehrere pro Tag aber Synchronisierung von E-Mail, Kalender und Kontakten funktioniert trotzdem. Ich hoffe MS bekommt das bald in den Griff. Ich finde es mittlerweile nervig.
 
Wenn der Hinweis auf das falsche Passwort kommt, auf "OK" drücken. Unter Umständen 20 oder 30 mal. Irgendwann wird es akzeptiert. Wurde es schließlich angenommen, funktioniert es mehrere Stunden ohne Probleme. 🙃
 
Anzeige
Oben