Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Apps direkt vom Windows 8 Desktop starten - jaja...

Martin

Webmaster
Teammitglied
Neues Betriebssystem = neue Tipps
Das gilt natürlich und ganz besonders für Windows 8. Kaum eine technik-lastige Webseite, die nicht bereits eine eigene Rubrik mit Tipps und Tricks zu Windows 8 eingerichtet hat. Das macht ja auch durchaus Sinn, schließlich gibt es eine Menge Neues zu entdecken, und so manche Funktion erschließt sich nicht auf den ersten Blick.
Leider gibt es aber auch eine Menge völlig sinnfreier Tipps, die einfach nichts bringen oder einfache Funktionen völlig unnötig verkomplizieren.
Möchte man zum Beispiel eine Metro-App starten, dann drückt man die Windows-Taste und klickt auf dem Metro-Startbildschirm die entsprechende Kachel an, die selbst für Grobmotoriker schwer zu verfehlen ist.

Nun hat der Metro-Startbildschirm aber bekanntlich viele Feinde, und jeder Tipp, wie man ihn umgehen kann, wird gierig aufgesaugt.

Ein echter Sinnlos-Tipp ist mir in den letzten Tagen mehrfach begegnet - die Überschrift lautet immer sinngemäß: So starten Sie Metro Apps direkt vom Desktop.
Das ist schon mal gelogen, denn mitnichten ist es anhand dieser Anleitung möglich, Verknüpfungen zu Metro Apps direkt auf dem Desktop abzulegen.
Aber gehen wir das ruhig einmal durch, Sie sollen diesen Unsinn ja auch erkennen, wenn Sie ihn sehen.

Zunächst einmal soll auf dem Desktop ein Rechtsklick ausgeführt und die Option Neu/Verknüpfung aufgerufen werden.

apps_desktop_1.jpg


Als Ziel dieser Verknüpfung wird die folgende Zeichenfolge eingegeben:

%windir%\explorer.exe shell:::{4234d49b-0245-4df3-b780-3893943456e1}

Dann muss dieser Verknüpfung nur noch ein Name verpasst werden, und schon sind wir fertig. Ich hab das schon mal vorbereitet und einen passenden Namen gewählt - denn ich weiß ja, was kommt.

apps_desktop_3.jpg


Selbst auf einem frisch aufgesetzten System wird das unübersichtlich werden, weshalb auf den Screenshots meist auch nur Ausschnitte zu sehen sind. Haben Sie aber bereits einige Programme unter Windows 8 installiert, dann erwartet Sie beim Öffnen der Verknüpfung ein Durcheinander dieser Art:

apps_desktop_2.jpg


Übersichtlich und komfortabel, oder?
Jetzt müssen Sie in diesem Chaos nur noch die Metro-App Ihrer Wahl finden - was zusätzlich dadurch erschwert wird, dass in dieser Ansicht keine Icons angezeigt werden - und schon können Sie das Programm starten.
Einfacher geht es wirklich nicht, oder?

Nein, nicht alles, was man unter Windows 8 tun kann, macht wirklich Sinn.
Und nicht alles ist einen Artikel wert. Es sei denn, es wird von so Vielen veröffentlicht, dass man sich ein bisschen darüber lustig machen kann...
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
ich habs zum Spaß mal probiert, es kommt auf die Ansicht an ;)

Manche Apps kann man erkennen manche halt nicht, muss jeder selbst wissen,
funktionieren tun sie alle

und weisse Icons erkennt man besser auf dunkelem Hintergrund :ROFLMAO:
 

Anhänge

  • Apps.jpg
    Apps.jpg
    189,4 KB · Aufrufe: 323
  • Zwischenablage01.jpg
    Zwischenablage01.jpg
    25,9 KB · Aufrufe: 323
Zuletzt bearbeitet:
W

wini65

Gast
Hallo Martin!

Ob man jetzt "Start + F" drückt und dann auf "Apps" klickt, oder auf den Ordner auf dem Desktop klickt, soll jeder machen wie er will. Jedoch finde ich deine Lösung auch nicht gerade toll, "Alle Programme" auf die Taskleiste zu binnen. Der Tipp stammt u.a. von einem renomierten Fachbuchautor der sich was dabei gedacht hat. Zumal ist der Weg über die Verknüpfung der schnellere.
 

Multi_OS

Fachinform. Sys-Integr.
Hab mir den Spass auch mal gemacht und das Dingens erstellt.
Einige Apps haben ja n Icon, viele selbst installierte Anwendungen (z.B. die Dr.Windows Startseite) aber nicht.:(
Wenn man nun auf die grösstmögliche Ansicht geht (Vorschau EXTRA GROßE SYMBOLE), dann hat man es fast so schön wie auf dem ORIGINAL - der METRO-Ansicht.:ROFLMAO:
Muss Dir Martin vollkommen Recht geben: Sinnfreier gehts kaum noch! (n)
Wenn mein Rechner hochgefahren ist, muss ich ersteinmal auf die DESKTOP-Kachel drücken um auf den DESKTOP zu gelangen um nun HIER auf den Ordner (hier in unserem Fall APPCHAOS) zu klicken um dann die Anwendung herauszusuchen, die man benutzen will.:kotz:kotz

4 Wochen bin ich nun METRO-Anwender und mir is es in Fleisch und Blut übergegangen.:lecker
Ich habe schon öfters erlebt, das wenn ich mal auf meiner VISTA-Partition oder meinem alten XP-Rechner bin, das ich bei dem START-Menü mehr suchen muss als wie auf dem METRO-Startbildschirm.:columbo

METRO als Ansicht bei Windows 8 ist einfach, intuitiv und sehr leicht in der Bedienung - gerade wegen der großen Kacheln hat man schnell das Feeling raus wo man nach dem Start hinklickt - so wie man im Schlaf den Weg zum Klo findet.(y):D:D

Meine Empfehlung:
Relaxt mit der METRO-Oberfläche umgehen und sich einfach wie ein unschuldiges kleines Kind auf Neues einlassen - schon lernt man sehr schnell den leichten Umgang mit eben Dieser.(y)
Daher:
Logga bleiben und imma schön durch die Hose atmen.:cool::cool::cool:
 
Anzeige
Oben