[gelöst] Arbeitsspeicher & Grafikkarte werden nach CPU Wechsel nicht mehr erannt

goettertrobin

Herzlich willkommen
MSI x370 Gaming titanium
4 x 4 Ballistic Sport 2400Mhz
Zotec RTX 2070 extrem core
Ryzen 7 2700x

Hallo Jungs und Mädels,

ich echt das Ihr mir einen Gedankenanstoß geben könnt.

Die Geschichte fing damit an, daß der Prozessor nicht zu dem x370 Chip passte und ich erst einen AMD Prozessor der ersten Generation ( A6 9500 ) kaufen mußte, um daß Bios updaten zu können.

Danach mußte ich das Betriebssystem auf Win 10 build 1803 updaten damit der Grafikkartentreiber angenommen wurde.

War ja alles okay so weit, aber jetzt kommt bei mir error !

Nachdem jetzt der PC mit allen neuen Komponenten super lief, habe ich wie gefordert das Bios auf Standart zurück gesetzt und den AMD A6 abmontiert und Ryzen 7 2700x montiert.

Jetzt sagt aber das MB die Fehlerquelle an, das die "Arbeitsspeicher" sowie "Grafikkarte" nicht mehr erkannt wird nichts mehr läuft.
 
Anzeige

Porky

gehört zum Inventar
Willkommen im Forum!
Nach Wechseln der CPU Clear CMOS ausführen: https://www.manualslib.com/manual/1274618/Msi-X370-Xpower-Gaming-Titanium.html?page=44

Welche BIOS-Version hast du geflasht? https://de.msi.com/Motherboard/support/X370-XPOWER-GAMING-TITANIUM
Das hier beachtet?
Do not update the BIOS when using the cpu listed below.
A8-9600/A6-9500E/A6-9500/A12-9800E/A12-9800/A10-9700E/A10-9700/970

Den Kauf des A6-9500 hättest du dir ersparen können
Using FLASHBACK+ button:
1. Connect power supply to ATX_PWR1 and CPU_PWR1. (No other components are
necessary but power supply.
)
2. Plug the USB flash drive that contains the MSI.ROM file into the BIOS
FLASHBACK+ port on rear I/O panel.
3. Press the BIOS FLASHBACK+ button to flash BIOS, and the BIOS FLASHBACK+
LED starts flashing.
4. After the flashing BIOS process is 100% completed, the BIOS FLASHBACK+ LED
stops flashing and be off.
 
Zuletzt bearbeitet:

Porky

gehört zum Inventar
Versuche noch einmal das BIOS über die FLASHBACK-Funktion aufzuspielen.
Noch eine Möglichkeit: Achte darauf, dass der Kühler nicht zu fest auf die CPU drückt. Das kann Kontaktprobleme der CPU-Pins verursachen.
 
M

makodako

Gast
Wie sieht es mit dem Chipsatz aus wurde der auch auf die neue Version gebracht?

Nachtrag

In der QVL-Liste stehen 2 Ballistic die sind nicht für die Vollbestückung ausgelegt.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
ich verstehe nicht!
Nachdem jetzt der PC mit allen neuen Komponenten super lief
warum macht man da ein Bios Reset wenn alles super läuft.
Abgesehen von Fehlermeldungen über Ram und Graka die von Mobo kommen, (kenne ich nicht)

Standard Bios Einstellungen sind ja ganz gut aber ein Windows was schon installiert ist muss dann ja nicht unbedingt starten und selbst Neu installieren klappt nicht immer mit Standard.
Ob man nicht eh etliches selbst einstellen muss damit die Kiste überhaupt läuft?
Nach ein Bios Reset habe ich immer erst selbst wieder alles Eingestellt.
 

goettertrobin

Herzlich willkommen
Weil MSI sagt, wenn Du ein AM4 Prozessor wechseln möchtest, solltest Du wegen der Prozessorarchitektur dies vornehmen.
 

Terrier!

gehört zum Inventar
OK, vor und nach einen Bios Update soll man das ja auch machen.
Aber danach muss ich doch sofort wieder alles kontrollieren und selbst einstellen.
Was nützt mir meine 1000 Grafikkarte wenn default die on Board Graka aktiviert ist.
Uefi GPT oder MBR Modus, CSM, AHCI usw.
Jetzt sagt aber das MB die Fehlerquelle an, das die "Arbeitsspeicher" sowie "Grafikkarte" nicht mehr erkannt wird nichts mehr läuft.
Was da bei dir nun noch alles nicht stimmt?
Fang doch mal mit nur einen RAM Riegel an und kontrolliere PCIE usw.
 

goettertrobin

Herzlich willkommen
Habe ich natürlich auch probiert, nur einen Riegel einzubauen.
Habe gerade wieder den kleinen Prozessor ( AMD A6 9500) eingebaut und es läuft wieder ohne Probleme.

Würde mich über weiteres Gedankengut sehr, "sehr" freuen.


Chipsatz ist auch auf dem neusten Stand.

Unbegreifbar !?!?
Das, wenn ich den Prozessor wechsel, der neue Prozessor erkannt wird, aber nicht mehr die RamRiegel & Grafikkarte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Porky

gehört zum Inventar
Versuche mal ob sich das vorletzte BIOS aufspielen lässt. Das letzte soll man ja nicht mit dem A6-9500 flashen. Und benutze die FLASHBACK+-Funktion!
 

goettertrobin

Herzlich willkommen
Gelöst:
Vorletztes Bios, was sehr wichtig ist, per Flashback aufgespielt.

Danke, an alle Mitdenker die an diesem/meinem Problem mitgewirkt haben.
 
Oben