Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Arbeitsspeicher: MDT 1024MB DDR2-533 CL4 mit Kingston KHX8500D2K2, 800MHz, CL5, DDR2

weissetaube

kennt sich schon aus
Guten Abend,

ich habe 2x Kingston KHX8500D2K2, 800MHz, 2GB, CL5, DDR2 eingebaut.
Habe 2x MDT 1024MB DDR2-533 CL4 vom anderen Rechner übrig.
Wenn ich MDT zu Kingston stecke, geht nur der Lüfter.
Kann ich den MDT Ram mit nutzen?

Mein Motherboard: ASUS P5QL-VM EPU
Windows 10 Home, 64bit

dankeschön
Didi
 
Anzeige

Norbert

SNF-Spätmittelalter
Die automatische Erkennung der benötigten Timings funktioniert im BIOS bei so einer Mischbestückung nicht immer. Stelle sie dort daher manuell auf die Werte des langsameren Speichers (dem MDT) ein. Da dein Kingston damit um ganze 3 Stufen langsamer läuft, als er eigentlich könnte (er kann übrigens 1066 MHz, lediglich das SPD ist sicherheitshalber auf 800 als Standardvorgabe programmiert, ist bei Kingston oft so), funktioniert er vielleicht sogar mit der Einstellung CL4. Falls doch nicht, musst du halt den CL auf 5 setzen.
 

weissetaube

kennt sich schon aus
erst mal danke für die schnelle Antwort.

Würden Sie mir bitte erklären, wie und wo ich das im BIOS einstelle?
Wäre super, wenn ich die 2 Rigel mit benutzen könnte.

Habe ich nur MDT drin, läuft auch nur der Lüfter.
 

Norbert

SNF-Spätmittelalter
Habe ich nur MDT drin, läuft auch nur der Lüfter.
Ok, dann geht es mit diesem Speicher leider nicht.

Ich sehe gerade auch in den Spezifikationen des ASUS P5QL-VM EPU, dass dieses Board kein RAM mit 533 MHz unterstützt, das Minimum sind 667 MHz (siehe den Tabelleneintrag "Memory" im Link). Eigentlich wäre es ja auch schade, den schnellen Kingston Speicher mit dem sehr langsamen MDT auszubremsen.

PS: Hier im Forum sind wir alle "per Du", falls dir das nichts ausmacht. ;) :)
 

weissetaube

kennt sich schon aus
Ich hatte es schon befürchtet, aber die Hoffnung war doch etwas dar :) Schade, aber was nicht geht, geht halt nicht.
Ich kann den Ram auf 1066 stellen... ist ja etwas.

Ich danke Dir:)
 

Norbert

SNF-Spätmittelalter
Auch schade für dich, dass ich erst vor wenigen Tagen meinen von der Systemerneuerung vor 2½ Jahren übrig gebliebenen DDR2 Kit Kingston HyperX PC6400, 800 MHz, 2*1GB (KHX6400D2LLK2/2GN) bei einem Kumpel mit genau dem gleichen Kingston 8500er wie deinem erfolgreich einsetzen konnte. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten mit den Einstellungen läuft diese Kombination bei ihm jetzt ganz hervorragend. Den hättest du ansonsten für kleines Geld haben können. Aber vielleicht findest du noch etwas Passendes günstig in der Bucht, eine Erweiterung auf 4 GB oder mehr (hast ja ein 64-Bit BS, das Board kann bis zu 16 GB) wäre durchaus sinnvoll und bei 64 Bit auch dringend für flüssiges Arbeiten zu empfehlen.
 

weissetaube

kennt sich schon aus
4 GB habe ich. 1-2 GB für mein jetzigen Rechner wäre gut. Ich baue mit Trainz Simulator 12 (TrainzDepot.net) eine Eisenbahnstrecke.
Mit TransDEM das Gelände (http://www.rolandziegler.de/) Da hätte ich etwas mehr Ram gebrauchen können. Langfristig möchte ich mir ein Neuen Rechner zulegen. Aber für meine jetzigen Zwecke reicht der Jetzige. Ich schaue mal in der Bucht nach Ram;)
Ich habe die Ram auf 1000Mhz gestellt.

Wünsche ein schönes Wochenende:)6
 

weissetaube

kennt sich schon aus
Board ASUS P5QL-VM EPU optimal aufrüsten

guten Tag,

ich möchte mein PC optimal und teuer wie nötig aufrüsten.
Mit meinen 50er Jahren möchte ich mir kein neuen PC kaufen.
Wenn mein PC optimal aufgerüstet ist, reicht er mir vollkommen.

Mein PC:
Board: ASUS P5QL-VM EPU
Windows 10 Home, 64bit
Netzteil: FSP250-60hen

Möchte folgendes kaufen und einbauen:
- Intel Core2Quad Q9550 2830MHz 775 12MB
- 16GB RAM

Welches Netzteil und welche GTX-Grafikkarte würdest du mir empfehlen?

freundlichen Gruß
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Ich will dich ja nicht deiner illusionen berauben aber du weisst hoffentlich was 16 GB DDR2 Ram als Neuware heutzutage kosten geschweige denn ein 8 mit GB Kit mit 2x4GB Riegeln. Da bekommst du ohne weiteres einen neuen Rechner für denn unter 300€ kommst nur für den Ram bei 16 GB dabei nicht weg und selbst gebraucht liegst du im 3 stelligen Bereich denn ECC Server Ram den man hinterhergeschmissen bekommt frisst das Board nicht
 

corvus

gehört zum Inventar
4GB-Riegel gibts für DDR2 evtl gar nicht, aber das läßt sich ja nachprüfen. Wenn doch, dann ist nicht mit jedem Chipsatz ein Ausbau auf 16GB möglich. Kann auch bei 4x2GB Schluß sein, was immerhin noch reicht, heutzutage.
Das nächste Windows, oder schon das übernächste(das von übermorgen wirds wohl noch tun) Threshold-Update könnten die Plattform nicht mehr unterstützen, gleich alte AMD werden ja seit Win8.1 schon nicht unterstützt, wegen zwei Cpu - Befehlen, dabei hatte Amd damals schon ne zukunftsträchtige Systemarchitektur, und Intel noch nen Frontside-Bus.
Mit so nem MDT-Set hatte ich mal nen Defekt, wurde durch Garantietausch behoben. Vllt war ne ganze Tranche defekt, und die Riegel sind aus der gleichen Serie wie meine.
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Bei Citys Skylines fängst du an zu weinen was bei den Minimalanforderungen raus kommt. Da sind Standbilder vorprogrammiert. Frag mal die gute pufaxx die kann dir da ein Lied von singen und ihr alter Rechner lag da sogar schon ein gutes Stück drüber
 

corvus

gehört zum Inventar
Grad bei Games dürfte das FSB-Konzept hinten und vorn bremsen. Als der Q9550 noch neu war paßte zeitkritischer Code noch komplett in seine Caches und Texturen und Shader ins Ram der Graka, so wurde der Bus kaum belastet und die AMD Sockel939 und AM2 wurden nass gemacht. Ich denke mal, die machen heute Boden gut mit ihrem Hypertransport Link, aber die älteren Exemplare sind halt nicht Win10-tauglich.
 
Anzeige
Oben