Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Bewertung der Neuigkeiten von der Apple WWDC 14

N

NLTL

Gast
MS sollte sich langfristig von ARM-based devices wegbewegen. Schade nur für die ganzen aktuellen Geräte. Für mich wäre das nur konsequent. Klar, dass dann das gleiche Geheule, wie beim Übergang von WP 7.x zu 8.x stattfinden wird, aber was soll's. Aus Gründen der kurzen Halbwertszeit bei der Hardware buche ich eh nie teuer. Mich würde so'n Schnitt kaum berühren, zumal man das Gerät bis zu seinem EOL weiter nutzen kann.
 
Anzeige

wori

gehört zum Inventar
@wori
Ich hatte nicht vor jetzt alles in den Schatten zu stellen, ich denke einfach nur, dass MSFT uns mit Windows 9 und Windows Phone 9 wirklich beeindrucken muss. Das wird entscheiden, ob WP aufholt oder zurückfällt (denke ich).

Danke für Deine Antwort. Wir stimmen überein, dass sie in der Entwicklung noch etwas zulegen müssen.
 

Opa114

treuer Stammgast
trotzdem bleibt iOS für mich das "rundeste" Gesamtpaket

Dem stimme ich dir aktuell zu, allerdings nicht nur iOS, sondern auch MacOS. Normal nutze ich Windows 8.1 (schon je her Windows als primäres System) und als Handy schon immer ein iPhone. Habe auch Android und WindowsPhone probiert. Und für mich passt da iOS am Besten. Habe das letzte Jahr MacOS ausgiebig getetestet und muss sagen es ist insich schon runder und kompletter irgendwie. bei Windows 8.1 gibt es 50 Stellen wo ich Systemeinstellungen vornehmen kann (Charms-Bar, Systemsetuerung, usw.) WARUMM??!?!?!?! Das muss alles an einen Platz und zwar so das man es leicht findet. Zudem ist das auch zu überladen teilweise. Gibt es Einstellungen die so gut wie keiner brauch. Genauso der Explorer. hier gefällt mir das etwas inimalitischere Design von OSX deutlich besser. Wozu brauche ich diese Ribbons (kann ich minimieren und habe ich auch) aber das ganze kann man doch auch einfacher halten.

Zudem gefällt mir bei OSX auch die native Unterstützung von PSD und RAW Daeien besser. Diese kann OSX im Explorer - dort Finder - ohne Plugins usw anzeigen. Auch für Videos würde ich mir das für den Media Player wünschen, dann bräuchte man den VLC nicht.

Und ich würde mir sowas wie iTunes für Windows wünschen. iTunes funktioniert am Mac schon extrem gut, bis auf die Möglichkeit von Haus aus neue Musik in der Bibliothek automatisch zu erkennen.

Es sind nur so paar Kleinigkeiten, aber diese machen das OSX gefühlt "runder". Die Charms-Bar z.B. würde ich mir eher so wünschen wie in OSX die Mitteilungszentrale. Klick auf Button oder so und dann kommt da sowas. grade die neuen Widgets wie Taschenrechner ist ne feine Sache.
 
W

WP4me

Gast
Ist hier ne Developer-Community o.ä.? Ich bin einfacher User, möchte, dass mein OS gut läuft mit dem was ich benötige. Wenn ich Probleme/Fragen habe oder einfach Neues erfahren, dann hoffe ich hier Leute zu finden, die ohne viel Fachgesimpel einem Erfahrungsaustausch offen gegenüberstehen....Aber irgendwie fühle ich mich da gerade überfahren von den Kommentaren zu einem sehr verständlichen, guten Artikel.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@WP4me: Sollen wir den Leuten vorschreiben, worüber sie diskutieren dürfen?
Da Apples WWDC eine Entwickler-Konferenz ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass Entwickler darüber diskutieren. Ich versteh da auch nur Bahnhof, also übergehe ich die Beiträge einfach und halte mich raus :).
 

Andrew

gehört zum Inventar
Bei iOS 8 hat Apple 80% von Android kopiert.Android hat viele sachen schon lange am Board und die andere sachen wurden bei Apple einfach nur ein bisschen bearbeite damit ist aussieht als hätte Apple es wieder ERFUNDEN.
 

HelmutS

kennt sich schon aus
Die WWDC hat sehr gute Neuerungen gezeigt. Damit bekommt man den Workflow noch runder und problemloser hin.
Nutze beide Systeme Mac/iOS und Windows 8.1/Windows Phone.
In der Usererfahrung hat Apple eindeutig die Nase vorne. Das ist mir den Aufpreis wert.
Microsoft holt aber kräftig auf und kann auch schon empfohlen werden. Besonders wenn wer Windows gewohnt ist.
 

HelmutS

kennt sich schon aus
Bei iOS 8 hat Apple 80% von Android kopiert.Android hat viele sachen schon lange am Board und die andere sachen wurden bei Apple einfach nur ein bisschen bearbeite damit ist aussieht als hätte Apple es wieder ERFUNDEN.

Das stimmt. Nur wenn Apple kopiert ist die Kopie besser als das Original.
Das kann man von Android leider nicht sagen. ;)
 

Opa114

treuer Stammgast
Das stimmt. Nur wenn Apple kopiert ist die Kopie besser als das Original.
Das kann man von Android leider nicht sagen.

Muss ich zustimmen. Zumindest in weiten Teilen. Finde Apple legt halt auch etwas Wert auf die kleinen Details usw. da sollte MS auch mal dran arbeiten und sich mehr Gedanken machen.
 
N

NLTL

Gast
Martin schrieb:
@WP4me: Sollen wir den Leuten vorschreiben, worüber sie diskutieren dürfen?
Da Apples WWDC eine Entwickler-Konferenz ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass Entwickler darüber diskutieren. Ich versteh da auch nur Bahnhof, also übergehe ich die Beiträge einfach und halte mich raus :).

Gebe ich dir beide Male recht. Wenn ich interdisziplinär mit unseren SPS-lern unterwegs bin, muss ich die auch ab und zu aus ihrem Abstraktions-Tagtraum wecken. Ich verstehe meist was die umtreibt, aber spätestens wenn das Stichwort "Philosophie" fällt, bitte ich Sie um mehr "Volkstümlichkeit" für die anderen am Tisch. ;)
 
H

Henrik <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</

Gast
AW: Artikel:

Ich muss ehrlich sagen, dass Apple in Sachen Konnektivität der eigenen Geräte Microsoft weit voraus ist. Während man sich als Apfelfreund auf die Continuity Funktionen freuen darf, musste ich mich neulich darüber wundern, dass eine Verbindung meines Surface und Lumia über Bluetooth nicht möglich ist. Auch bei Smart Home Lösungen kenne ich keine, die nicht mit IOS bedienbar ist, während ich mit WP bei Smart TV scheitere. Anders ist es bei der Menge an Verbesserungen. So wirkt IOS 8 auf mich eher langweilig, wohingegen ich mich schon riesig auf WP 8.1 freue. :)
 
Anzeige
Oben