Artikel: Bis zu 93 Prozent aller neuen Computer werden mit Windows 7 verkauft

Rottendam

gehört zum Inventar
:effecount zu Windows 8 und Blue ist allerdings genau so eine alternative. Gibt ja genug Betriebssysteme
 
Anzeige
C

chris02

Gast
sie interessieren sich nicht die Bohne für Funktionen des Betriebssystems, weil sie von dem gar nichts mitbekommen wollen.
Genau das ist der Punkt. Wenn ein allgemeines Interesse vorhanden wäre, ein Windows-Betriebssystem besser kennen zu lernen, gäbe es weniger Ablehnung, sondern mehr Bewunderung.
 

martin01

Patient
Eigentlich sollte ein Betriebssystem von Haus aus an die Bedürfnisse der Anwender (Konsumenten) angepasst werden und nicht umgekehrt die Anwender sich an ein neues Betriebssystem anpassen müssen. Sonst werden eben die Konsumenten das Betriebssystem nach ihren Bedürfnissen mit Hilfsprogrammen selbst anpassen.
 
C

chris02

Gast
Wie soll das funktionieren? :unsure:
Jeder Anwender hat doch andere Bedürfnisse ;) :smokin
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@martin01:
Eigentlich sollte ein Betriebssystem von Haus aus an die Bedürfnisse der Anwender (Konsumenten) angepasst werden
Ketzerische Gegenfrage: An die Bedürfnisse von allen oder nur an Deine? ;).
Und ich schiebe noch eine kleine Provokation nach: Wenn man immer nur die Anwender fragen würde, gäbe es keine Innovation mehr. Hin und wieder muss man da einfach auch ein bisschen 'treiben'.
 

Multi_OS

Fachinform. Sys-Integr.
Genauso sieht es aus Martin, man muss die User dazu treiben das sie sich mit neuen Begebenheiten befassen müssen.
Wer es dann aber immer noch nicht will - shit happens, you have had bad luck:D
 

Gond

nicht mehr wegzudenken
@martin01:

Ketzerische Gegenfrage: An die Bedürfnisse von allen oder nur an Deine? ;).

Nun ja, das die individuellen Anforderungen an ein Betriebssystem variieren ist unbestritten. Aber der Boom der Startmenu-Zusatzsoftware und so weiter für Windows 8 spricht Bände. Da scheint ein gewisser Trend unter den Windows 8 Nutzern zu herrschen.
 

Multi_OS

Fachinform. Sys-Integr.
Ein Trend?
Nöö, wenn dann nur unter denjenigen, welche ein Problem mit dem neuen Interface (Startmenue) haben.:smokin
 

Manta1102

Ohne Titel
Bei mir startet automatisch der Webbrowser, was juckt mich da das neue Interface (Bildschirmschoner) braucht kein Mensch.
 

HansS

gehört zum Inventar
Nicht alles, was neu ist, ist deshalb auch gleich eine Innovation. Für meinen Geschmack lässt MS in letzer Zeit etwas zu sehr die Arroganz des Monopolisten raushängen (Modern UI auf dem Desktop, Hardwarebindung bei Office 2013). Wie war das noch: "You can fool some of the people all of the time, and all of the people some of the time, but you can not fool all of the people all of the time."
 
R

Rheinhold

Gast
Ich übertreib mal jetzt!

Wenn es Getränke ( Bier ) plötzlich nur noch als Zäpfen gebe, das wäre was für den Arsch.!
Das Gejammer möchte ich hören.
Gebe auch nur eine bestimmte Sorte Mensch ( Bier Anwender ) denen das entgegen käme.:eek:

Ich bliebe bei der Flasche!!

Deshalb ist es so und wird so bleiben.
Die Darreichungs Form ist mit Entscheidend, nicht nur der Inhalt. ;)
9 von 10 Produkten die auf den Markt kommen fallen durch und verschwinden wieder.
Da sieht es doch für Microsoft bis jetzt recht gut aus ,oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulemann

gehört zum Inventar
Ich frage mich Martin, wo da eine Innovation sein soll, wenn ich hier rumfriemeln muß, um bestimmte Positionen zu erreichen?
Microsoft hat das BS für sich entwickelt und nicht für den Anwender. So sehe ich das.
 

helsch

treuer Stammgast
Man sagt ja immer, der erste Eindruck zählt.
Smartphone mit 27" Display

Da kann hinter der 16 Farben Grafik stecken was will.
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Lustig wird das ganze doch erst wenn man sieht was noch nicht einmal wirkliche Konkurenzunternehmen, die im übrigen lt. eigener Aussage noch nie schwarze Zahlen geschrieben haben, dir ein Plattform übergreifendes Konzept hinsetzen dass du nur noch wild sabbernd vor dem Rechner sitzen kannst. Bei Microsoft weiss man dann echt nicht mehr ob man sie auslachen, weinen oder :kotz soll. Bill hat es schon recht schön und präzise gesagt in seinem interview. Microsoft ist aktuell inovationslos.

Und wer 3/4 des Gesamtkonzepts noch nicht kennt, hier ab 5:00 Minuten


Wohl gemerkt das sind ARM Geräte auf denen das ganze da zu sehen ist wo einem Microsoft aktuell mit Spielzeug RT daher kommt.

Das restliche viertel mit der Smartphone experience schenk ich mir sonst fangen die Lumia Besitzer an zu weinen.

Das ganze jetzt einmal gescheit umgesetzt und Shuttleworth ist einer der wenigen denen ich das ganze zutraue, und Microsoft kann RT schon mal begraben und auch Apple darf sich ganz schwer Sorgen machen um sein ipad
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich will ja jetzt nicht flamen, aber ich sehe da ein bisschen was von Standard-Android ergänzt um ein paar abgekupferte Windows 8 Features (Charm Bar, geteilter Bildschirm).
Sieht trotzdem nett aus, und wie üblich wird es auch ein paar hundert begeisterte Nutzer finden :).
 

Gond

nicht mehr wegzudenken
:ROFLMAO: Also ungefähr die Anzahl der Windows RT User! :ROFLMAO:
 
Oben