Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Microsoft lässt durchblicken: Nokia X wird nach der Übernahme eingestampft

Martin

Webmaster
Teammitglied
Artikel: Microsoft lässt durchblicken: Nokia X wird nach der Übernahme eingestellt

Artikel lesen
 
Anzeige

stikkman

nicht mehr wegzudenken
AW: Artikel: Microsoft lässt durchblicken: Nokia X wird nach der Übernahme eingestamp

Nicht noch ein Rohrkrepierer! Dennoch: Es wird sich zeigen, in wieweit MS am Umsatz interessiert ist. Sollte Nokia X richtig erfolgreich werden, wird sich auch MS überlegen, ob sie dieses Konzept verwerfen.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Je erfolgreicher es wird, desto dringender müssen sie es los werden.
Außerdem verdient Microsoft nach wie vor prächtig, und die Gewinnspanne bei diesen Billig-Devices ist so klein, dass da nicht viel abfallen wird.
 

black14987

gehört zum Inventar
Wenn dann gewinnt man auch eher an den Diensten, aber ich seh das auch eher kritisch. Vor allem ärgern mich die verbrannten Ressourcen.
 

stikkman

nicht mehr wegzudenken
Dann würden sie dem trojanischem Konzept aber nicht trauen: Eigentlich sehr perfide, ein Android System anzubieten, das optisch an WP erinnert und Applikationen von MS installiert hat. Ich halte das für eine sehr clevere Idee. Ich glaube, Google hätte eher Probleme damit, sieht HybridTablet mit ANdroid und Windows RT. Da hat der Suchmaschinengigant wohl kalte Füße bekommen.
 

stikkman

nicht mehr wegzudenken
Die Billig-Devices bringen zwar wenig Gewinn, aber nachhaltig gedacht, versorgen sie die Masse mit einem System, das sich dann langsam etabliert. Der nächste Schritt zum Upper Class Modellen ist dann einfacher, als es MS mit WP7 zu beginn hatte. Android hat den Markt ursprünglich auch mit LowEnd Modellen geflutet, das Resultat ist nun die Marktführerschaft.
 

Musa

treuer Stammgast
Besser hätten sie diesen Schrott schon gar nicht auf den markt gebracht.
Android oder Google ist eine ziemlich dreiste firma.
 

mriw

Microsoft Alumini
Nachdem durchgesickert ist, dass Nokia solche Geräte entwickelt hat, mussten sie die an den Markt bringen. Alles andere würde die laufende Übernahme gefährden.

"Do more" erinnert an eine Kampagne für Office und SharePoint: "Do More With Less"
 

Rollo SN

Gastarbeiter
Nokia den Verkaufsstart für das zweite Quartal an, dann gehören sie aber schon Microsoft...

attachment.php
 

HeinzSchae

nicht mehr wegzudenken
Sorry, aber wie heisst es doch so schön: Hochmut kommt vor dem Fall. Nach meiner Meinung sollte MS nicht meinen, sie seien Gott auf Erden. Ich finde es als Bereicherung, wenn NOKIA
jetzt auch noch Android-Smartphones lanciert. Das bereichert die Auswahlmöglichkeit und die
Konkurrenz und das hat bekanntlich noch nie geschadet.
 

corvus

gehört zum Inventar
AW: Artikel: Microsoft lässt durchblicken: Nokia X wird nach der Übernahme eingestell

Wäre es möglich, daß Nokia eine neue Handysparte gegründet hat, noch bevor die alte an MS abgegeben wurde? Dann haben wir vorübergehend zwei Nokias, MS darf den Markennamen ja nur vorübergehend verwenden, und nur für die Asha Handys.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Es soll angeblich einen Passus in dem Übernahmevertrag geben, der es Nokia untersagt, für eine Dauer von 5 Jahren eigene Telefone zu veröffentlichen. Ist nicht bestätigt, macht ja aber durchaus Sinn.

@HeinzSchae:
Wenn das Hochmut ist, dann ist Apple auch hochmütig, weil sie kein Android-Phone im Programm haben. Und der Gipfel der Arroganz ist dann sicherlich, dass es kein Windows Phone von Google gibt ;).
 

Michael_

treuer Stammgast
HeinzSchae schrieb:
Sorry, aber wie heisst es doch so schön: Hochmut kommt vor dem Fall. Nach meiner Meinung sollte MS nicht meinen, sie seien Gott auf Erden. Ich finde es als Bereicherung, wenn NOKIA
jetzt auch noch Android-Smartphones lanciert. Das bereichert die Auswahlmöglichkeit und die
Konkurrenz und das hat bekanntlich noch nie geschadet.

Ehm, sagt Dir Marktdominanz etwas? Da ist es wenig hilfreich, wenn auch Nokia noch dazu beiträgt den Mobiltelefon-Markt in ein Monopol zu verwandeln. Jeder weitere Hersteller der Android vertreibt ist keine Bereicherung, sondern nur ein weiterer Schritt zur absoluten Marktdominanz und das hat bekanntlich schon immer geschadet!
 
Anzeige
Oben