Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Rainers Schwafelbox - Folge 8: Kamera Shootout zwischen dem Lumia 950 und de

Anzeige

Kubiac

treuer Stammgast
Beide Geräte nehmen sich nicht viel. Die 30 Sekunden Belichtungszeit könnten man problemlos per Update nachreichen. Die Hardware wäre sichrlich dazu fähig.
Was mir aufgefallen ist, dass die Bilder des Lumia generell etwas weniger Rauschen haben und weniger künstlich nachgeschärft werden als beim Huawei. Dadurch wirken die Bilder des Lumia etwas natürlicher.
Was im Test fehlt, sind die speziellen Funktionen des Lumia mit Blitz. Da kann vermutlich das Huawei nicht mithalten. Beim Lumia kann man die Belichtung des Blitzes nach dem knipsen noch verändern. Das funktioniert auch mit HDR Bilder.
 
M

MobileJunkie

Gast
Die Kamera war immer das Kaufargument für ein Lumia.
Leider verschlimmbessert mittlerweile Microsoft auch dort (starke Aufhellung, Lila-Stich, Unschärfe), anstatt sie konsequent weiterzuentwickeln.
Aber vielleicht ist eine gute Kamera für ein "Surface Phone" auch unwichtig und Lumias gibt es ja eh bald nicht mehr zu kaufen.

Hier im Vergleich gewinnt klar das Mate 9.

@Rainer
Schau dir mal dieses Foto an.
Geschossen mit dem LG G4 von April 2015 (ISO 50, 30 Sekunden). ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Bin mit meinem L950XL sehr zufrieden. Muß aber auch sagen das die meisten Bilder des Huawei Mate 9 für mich besser aussehen (Gerade bei Gegenlicht).

Und ja mit dem Lumia kann man sehr gut Nachtaufnahmen machen. Ich hab leider kein Stativ. Sylvester hab ich ein paar sehr schöne Bilder geknipst. Einstellung ISO 50 und Belichtung auf 4 Sekunden. Das die Bilder nicht verwackeln hab ich das Lumia 950XL an eine Flasche angelehnt und zum Auslösen den Selbstauslöser verwendet.
Bild in Groß: http://abload.de/img/wp_20170101_00_03_57_08bkg.jpg
wp_20170101_00_03_57_08bkg.jpg
 

930-er

kennt sich schon aus
Tun sich nicht viel, rest ist Geschmackssache. Interessant wäre ein Vergleicht mit dem neuen A5 2017 oder das S7.
 

ExMicrosoftie

treuer Stammgast
Mir gefallen die Bilder vom 950 besser. Auch wegen der Farben. U.a. ist auch der Lichthof um z.B. Straßenlaternen kleiner, bei Gegenlicht wirkt die leuchtende Stelle nicht so grell.
 

Knarfy

gehört zum Inventar
Ich habe das Mate 9. Bin mit den Aufnahmen zufrieden. Über den Automatikmodus hinaus, sind die professionellen Einstellungen beachtlich und kitzeln noch einiges heraus. Trifft aber für fast alle Smartphone Kameras zu.
 

Mr.Ghost

treuer Stammgast
Ich war bereits mehrmals in Nordnorwegen auf Polarlicht-Jagd unterwegs. Zu meiner DSLR nehme ich immer mein Handy (zuerst das L920, jetzt das L950; aber immer nur mit Stativ!) mit, um eben auch mal schnell ein paar Schnappschüsse machen zu können. Da die Aufnahme einer Aurora mit das anspruchsvollste ist, was Kameras leisten können und ich durch den Einsatz von Kamera und Handy in dieser Situation einen gewissen Vergleich ziehen kann, kann ich die Kamera des 950 nur loben: Was der Sensor selbst bei widrigsten Bedingungen für Fotos macht, ist wirklich erstaunlich. Gut, im direkten Vergleich zur DLSR verliert das 950 schon ein wenig, aber meist nur aufgrund der fehlenden langen Belichtungszeit. Im RAW-Format aufgenommen und am PC bearbeitet stelle ich jedoch kaum anderweitige Unterschiede fest. So schlecht schneidet die Kamera des 950 also wirklich nicht ab. Bei meiner letzten Exkursion dort habe ich versucht, mit den aktuellen Smartphones von Mitreisenden (iPhone, Samsung, HTC) ähnlich gute Bilder hinzubekommen. kein einziges hat es auch nur annähernd so gut geschafft wie das 950. Leider war ein genauerer Test bzw. Vergleich kaum möglich, denn bei -35 °C streikten bis auf das 950 nach kürzester Zeit alle anderen Handys (Akku leer oder Sicherheitsabschaltung...) :D
 

BenjaminBhim

kennt sich schon aus
Die High-End Geräte der Marke "Lumia" boten mir als Nutzer schon immer gute Kameras. Das nun eben diese Marke der Vergangenheit angehört, Microsoft dennoch neue mobile Geräte (den Begriff "Smartphones" bewusst ausgeklammert) liefern möchte, ist mir bekannt. Aber ebenso ist mir bewusst, dass der Fokus solcher Geräte eben nicht mehr mitunter auf der Kamera liegen wird. Und das macht mir als fleißig knipsender Nutzer die Wahl eines künftigen mobilen Gerätes fast noch schwerer, als der ebenfalls daraus geleitete Umstand verschwindender Apps aus dem Store.
Danke! Genau so geht es mir auch! :( Hoffen wir mal das die Kameraqualität nicht vergessen wird! Das wäre ein absolutes K.O. Kriterium, weit mehr als Apps.
 

M Polle

bekommt Übersicht
Es ist insgesamt ein wenig schwierig bei Kameras unter Windows 10m. Die Funktion des "letzten Feinschliffs" verschlimmbessert eigentlich immer das Ausgansmaterial! Die Rohdaten, wenn man bspw. in RAW schießt, sind durchaus zu gebrauchen. Aber sowohl in der kurzen Nutzungszeit meines 950XL als auch des 830 muss ich sagen, dass sowohl die nachträgliche Unschärfe als auch die Farbtemperatur für mich bei den Lumias seit W10m sehr störend sind. Das ist äußerst bedauerlich, da man gerade beim 830 ja weiß, dass es äußerst gute Fotos schießen kann und eigentlich ein Softwareproblem ist.
Jedoch hat MS es seit über einem Jahr nicht behoben :(
 

Tb270601

treuer Stammgast
Sehr schöner vergleich, aber die bilder vom huawei sind viel zu stark künstlich verändert und haben einen sehr starken gelb stich vor allem bei nacht. Daher gefällt mir die Kamera vom lumia 950 besser. Und wie oben ja schon gesagt wurde ist die Belichtungszeit nur eine Software sache und ist glaub ich keine Ko. Kräterium
 

Droda

gehört zum Inventar
Ich finde die Fotos vom 950 durchgehend besser, bis auf das Kugel-Bild. Der Himmel bei Tageslicht erscheint mir detaillierter und nicht so überhellt. Auch bei Dämmerung sind mir die Lichtbereiche des H9 etwas zu grell.
Die Farbstimmung des Lumia muss man natürlich mögen. Sie erscheint aber nur im direkten Vergleich etwas zu warm.
 

Rot-Runner

gehört zum Inventar
Danke für den Vergleich - interessiert mich immer sehr, gerade die Kamera finde ich recht wichtig am Smartphone.
Natürlich freut es mich, wenn das 950 nach wie vor gut weg kommt - ist ja in Elektronik-Zeiten gerechnet fast schon n Oldtimer. Preis-Leistungsverhältnis ist nach wie vor unschlagbar :)
Andererseits freut es mich zu sehen, daß es andere Hersteller die Lücke, die das 950 irgendwann hinterlassen wird, auffüllen können.... jetzt muß nur die W10M-Geschichte irgendwie weitergehen...
 

wp4me

gehört zum Inventar
Mir gefallen die Fotos des L950 deutlich besser: Weniger Rauschen, im Detail deutlich schärfer, das Bokeh ist auch beim Lumia besser (Kugel im Vordergrund scharf, Hintergrund absichtlich unscharf); der Lichthof um die Lampen bei den Nachtaufnahmen des Huawei gefällt mir nicht, auch da ist das Lumia auch deutlich besser.

Die Kameraqualität ist für mich wichtiger als tausende Apps....ich hoffe die neuen mobilen MS-Geräte (falls sie denn kommen...) haben auch wieder gute Cams.
 
M

MobileJunkie

Gast
Die Kamera vom Lumia 950 ist besser die gibt die Farben naturgetreu wieder. Bei dem Huawei ist das nicht der Fall.

Der Boden auf dem ersten Foto ist bestimmt auch in Wirklichkeit so Karotten-Orange. :D
Gerade bei der Farbtreue schlägt hier das Huawei das Lumia um Längen...
 

Hobby Rob

nicht mehr wegzudenken
Mir gefallen die Bilder des Mate 9 wirklich ausgesprochen gut... schöner Vergleich und auch ganz unvoreingenommen... eine Smartphone-Knipse, die besser ist, als beim 950? Blasphemie :D :D :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BigVanVader

gehört zum Inventar
:rolleyes: Wenn ich diese Smartphone Kamera vergleiche immer lese.....

Das ist wie die Spezis die mit nem Golf GTI auf ner Rennstrecke fahren und sich für die größten halten.
Wenn ich auf so einem hohen Niveau Fotos machen will, dann nehme ich gleich eine RAW fähige Kamera.

Die Kameras in Smartphones sind immer ein Kompromiss. Ich habe im Laden Fotos mit dem Huawai und dem Lumia 950 XL gemacht. Und sooooo vom Hocker gehauen hat mich das Huawai nicht.
Wenn ich dann doch mal ein Foto schieße, das ich in Wohnzimmerwandgröße ausdrucken will, dann leihe ich mir eine Spiegelreflex von der Arbeit. Für alles am Bildschirm hat sogar die Kamera vom Lumia 640 gereicht.
-> Bin aber auch nicht so ein Fotofetischist.

Dazu habe ich festgestellt, dass ich mittlerweile voll der Android Legastheniker geworden bin. (Gut, bin bei 4.2 ausgestiegen, seit dem hat sich eine Menge verändert)

Aber dafür ist es ja auch ein Artikel aus der Schwafelbox (die ich immerwieder gerne lese) ziehe ich noch ein wichtiges Fazit: Pixel sind nicht alles!
Und man ist Fotomäßig mit dem Lumia weiterhin gut dabei.
 

NLTL

gehört zum Inventar
johannes schrieb:
Die Kamera vom Lumia 950 ist besser die gibt die Farben naturgetreu wieder. Bei dem Huawei ist das nicht der Fall.
Woher weisst du dass bei diesen Bildern? Bestenfalls der Knipser weiss wie das Original aussah und muss ausserdem versuchen "farbneutral" zu schauen, quasi schon ein bisschen autistisch. D.h. Er darf nicht in Gewohnheitssehen abdriften und z.b. ein weißes Blatt Papier aus Gewohnheit als weiß deklarieren, obwohl die strahlende Mittagssonne dem Papier gerade einen satten Blaustich verpasst, was ja dann die eigentlich korrekte Darstellung wäre. Ergo kann man Bilder gut finden, aber kaum beurteilen, wie weit sie vom Original abweichen, es sei denn man war zugegen und fachlich aufmerksam beobachtend.
 
Anzeige
Oben