Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Remote Desktop App als Preview für Windows Phone 8.1 verfügbar

Anzeige

nada

gehört zum Inventar
Performante Verbindung bedeutet in diesem ausschließlich via Internet oder ist auch WLAN möglich?

Ich habe die App unter Windows 8 noch nicht installiert. Bei mir ist im Store nicht vermerkt, dass sie bereits gekauft ist.
 

vinylger

Herzlich willkommen
Habe es gerade ausprobiert, Adobe Connect Stream (Video und Audio) einwandfrei über WLAN (Link 57mbit/s). Das "Wischen" im "Kachelmenü" dauerte dagegen einige Sekunden, was ggf. dem Stream geschuldet ist.
Edit: Unter Windows 8(.1) ist hierfür nichts zu installieren. Lediglich die Remotedesktopverbindung muss zugelassen werden.
 
O

Oli

Gast
Klappt prima und im Zusammenspiel mit den jetzt möglichen VPN Verbindungen( auch ssl vpn clients waren gleich einige verfügbar, sonicwall, juniper, checkpoint) echt gut um auf Firmen Ressourcen zuzugreifen.
 

ElWa

nicht mehr wegzudenken
Das wäre was, das Microsoft dies auch in Windows RT integrieren würde und man sein Surface fernwarten könnte...
 

areiland

Computer Legastheniker
Hm, meine Rechner sind nur per IP-Adresse zu erreichen und der angemeldete Benutzer wird abgemeldet, wenn man sich per RDP App anmeldet. Das steht aber alles im krassen Gegensatz zur Windows RDP Lösung, die den angemeldeten Benutzer unberührt lässt und die Rechner per Namen ansprechen lässt.

Im eigenen Netzwerk sollte, wie bei der grossen Lösung, zumindest der Rechnernamen als Zielpunkt machbar sein.
 
N

nolteb

Gast
Ja es ist eine universal-app.
(kleines Symbol neben "kostenlos" in der wp8.1 store app)
 

mriw

Microsoft Alumini
@Hopfenmann: Kein Gateway nutzen zu können ist echt ein Mangel. Die RDP-iOS-App von Microsoft kann das.

@areiland: das ist das Standard-Verhalten vom Windows-Client. Es gab mal DLL- und Registry-Hacks mit denen man auch auf den Windows-Clients zwei Sessions laufen lassen konnte aber vorgesehen war das nie. Mehrere Sessions funktionieren nur auf Windows Server.
 

gitmo

treuer Stammgast
welche Ports muss man denn routen wenn man von außen an den heimischen PC ran will? Local habe ich das jetzt zum Laufen gebracht mit der direkten IP im Lumia 1520.
Mit Teamviewer geht das schon einfacher allerdings die Gestensteuerung ist dann nicht gegeben
 

mriw

Microsoft Alumini
@gitmo: Der Default-Port für RDP ist 3389. Den würde ich aber nicht ins Internet freigeben aus Sicherheitsgründen! Mit dem Windows Server 2012 Essentials bzw. der Essentials-Rolle wird ein RDP-Gateway eingerichtet, den man auch im Rahmen der RD-Services-Rollen installieren kann. Damit wird RDP dann durch HTTPS getunnelt, was sichere ist als RDP aber mit dem Client, um den es hier geht nicht funktioniert.

Bei Teamviewer werden die Verbindungen über die Infrastruktur von Teamviewer aufgebaut, deswegen funktioniert das auch, wenn man keine Inbound-Freigaben macht
 

areiland

Computer Legastheniker
@mriw
Wenn ich mich von Windows 8.1 aus per RDP mit dem angemeldeten Benutzer auf einen meiner anderen Rechner aufschalte, dann bleibt der Benutzer angemeldet und ich hab trotzdem vollen Zugriff. Mit der App klappt das so nicht. Es sind also keine zwei Benutzeraccounts involviert.
 

FelixKeyway

Dr. Hacker
Interessanterweise erscheint bei der App, wenn man sie im Windows Phone Store aufruft, der Hinweis 'bereits gekauft', obwohl ich sie ja noch gar nicht auf dem Phone genutzt haben kann. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass es sich um eine so genannte 'Universal App' handelt.


Ist eine, hat jetzt auch die Kennzeichnung ;) .
 
T

Thomas <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</

Gast
Aus irgend einem Grund funktionier der Link nicht mehr, liegts vielleicht an der Glance-Problematik?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Liegt wohl daran, dass es eine WP 8.1 App ist.
Der Link funktioniert nur, wenn Du ihn direkt von einem 8.1-Gerät aufrufst.
 

isy

bekommt Übersicht
AW: Artikel:

die Nachrichten sind falsch zugeordnet


gr isy
 
Anzeige
Oben