Anzeige

Am Puls von Microsoft

Artikel: Sony warnt: VAIO PCs noch nicht auf Windows 10 upgraden

F

Frank P. <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]

Gast
AW: Artikel:

Habe einen Vaio und konnte es trotz der Warnung nicht abwarten.
Habe Windows 10 Installiert und habe keine Probleme läuft stabil.
 
Anzeige
R

Rudolf

Gast
Ich hab nen 2 Jahre alten Vaio der noch mit windows 7 ausgeliefert wurde. Upgrade hat gut geklappt, musste den 8.1 Bluetooth Treiber neu Installieren, dann ging alles perfekt, aber bei mir sind auch keine Vaio programme mehr drauf.
So nebenbei warnen sie nicht erst jetzt, davon hab ich schon bei release gelesen.
 

Iceblue

treuer Stammgast
na da bin ich mal gespannt, meine Freundin hat noch einen VGN-FZ21M, der damals mit Vista ausgeliefert wurde und ich habe irgendwann mal Windows 7 drauf gemacht (da gab es schon ein paar Treiber Probleme), Update Genehmigung ist schon eingeholt, ich hoffe nur das sie sowas hier nicht liest ;).
Ich bin mal gespannt, wenn was nicht klappt, werdet ihr bestimmt von mir hören
 

itr33

treuer Stammgast
Ich konnte meinen alten Win7 Vaio (eigentlich nur um eine Win10 Pro Lizenz zu bekommen) problemlos upgraden
 
S

sandhuber <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App

Gast
AW: Artikel:

Hallo!
Für mich beispielsweise kommt die Warnung leider zu spät! Hab auf eine billig gekaufte SSD ein Image meiner Original-Betriebssystempartition meines vor gut fünf Jahren und damals noch mit Vista gekauften VAIOs aufgespielt und dieses - zwischenzeitlich längst auf Windows 7 upgedatete Gerät - nun mit der 32-bit-Version von Windows 10 bewusst wiederum nur upgedatet, damit speziell die Sony-spezifischen Programme und Treiber wie auch die meinerseits installierten und ggf. auch aktivierten Programme erhalten bleiben.
Das Update auf Windows 10 verlief völlig problemlos; die mir wichtigen Sony-Programme blieben erhalten und funktionieren bis dato - soweit ich das überblicke - auch und auch sonst haben sich bis jetzt keine Probleme gezeigt. Gestehen muss ich allerdings, dass ich derzeit mein VAIO eher selten benutze.

MfG - Sandhuber
 
W

wolfgang

Gast
Bereits getan, alles geklappt, keine Problem. Lief auf Windows 7 ursprünglich
 

Madwurst

treuer Stammgast
Für mich kam die Warnung genau dann, wann sie kommen sollte.. Nachdem ich mein upgrade gemacht habe.

Ich habe einen Vaio SVS15 etc.. Bei mir funktionieren fn tasten nicht, touchpad nicht, speed buton (habe 4000er on board und 125er) und energiesparmodus (bzw diverse Einstellungen) nicht..

Ich habe geuprgaded.. Bin trotzdem zufrieden, mehr beauvh ich nicht.. Fehler sind entstanden, mir war bewusst das welche enstehen würden.. Ganz ehrlich.. Ich liebe w10, legt euch mal zurück..bald ist alles gut, trinkt mal ein laubensteiner wein :) am liebsten den merlot
 
J

JS210998

Gast
Also mein PCG-7121M läuft super unter Windows 10! Ich konnte alle Treiber von Windows 7 installieren, das einzige ist, dass er unerwartet lange zum hochfahren braucht... Da ist mein uralter XPS 600 mit seinem Pentium D schneller oben... Vielleicht wird das ja noch bisschen besser. Ansonsten keine Probleme gehabt!:)
 
O

Olli R <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</

Gast
AW: Artikel:

Ähm, kann mir bitte mal jemand erklären, welchen Unterschied es zwischen den Windows 10 Treibern für das Upgrade von Windows 7 und denen vom Upgrade von Windows 8.x gibt? Merkwürdige Meldung.... Also die einen sind für Windows 10 und die anderen auch.?!?
 
O

Onni

Gast
Bei mir kommt ständig ein bluescreen und mein Laptop wird anschließend neu gestartet... Es folgt wieder ein bluescreen und ein Neustart.. Usw. Im abgesicherten modus habe ich dann meine grafikkarte deaktiviert jetzt kann ich meinen Laptop nutzen. Sobald ich die grafikkarte wieder aktiviere kommt wieder der bluescreen.
 
M

Mac <a href='http://bit.ly/119SVdJ'>[via App]</a>

Gast
AW: Artikel:

Mein Vaio läuft mit Win10 ohne Probleme sehr flott...
 
S

Sven

Gast
Habe ein Sony Vaio Pro 13. Lauft ohne Probleme nach dem Update von 8.1 auf 10.
Selbst ein zurück von 10 auf 8.1 und erneutes Update auf 10 war kein Problem.
Treiberunterstützung habe ich auch nichts fehlerhaftes feststellen können.
 
M

Marcel

Gast
Also ich hab zwar kein Vaio, aber bei meinem PC(Marke Eigenbau) gab bisher nur bei einem hardwarenahen Programm Probleme.
Nach einem Update waren die aber auch Geschichte!
Mein ca.4-5Jahre altes Lenovo U350 hat schon seit Win.8 keine Treiberunterstützung mehr durch Intel aber auch hier gibt es keine Probleme!
Das Lenovo E555 von meiner Frau war anfangs etwas zickig(Frau halt :D).
Nachdem das Upgrade gefühlte 50mal gegen die Wand gelaufen ist, hab ich aber gesehen das Lenovo ein Bios-Update genau am 29.07. released hat, welches das Gerät Win.10 kompatibel macht *hand vor den Kopf schlag*.
Seit dem läuft auch das "wie ein geölter Blitz".
 

masineblau

Herzlich willkommen
Guten Morgen.
Ich habe mein Vaio Ultrabook tatsächlich kurz nach Erscheinen von Windows 10 mit der neuesten Version gefüttert. Alle vorinstallierten Sony Programme und Apps laufen ohne Probleme, die Bildschirmanzeigen funktionieren - einzig zwei negative Dinge weiß ich zu vermelden: Das Hochfahren braucht etwa dreimal so lang wie vorher und der Akku ist jetzt rasend schnell leer gesaugt.
Sonst bin ich zufrieden.
Aber... Die Warnung kommt zu spät.
 

Der Andreas

kennt sich schon aus
AW: Artikel:

Ich hatte den Stress mit Sony und den Vaios schon vor ein paar Monaten, als es WIN10 noch gar nicht gab. Kurzum den Mist verkauft und somit dieses erneute Armutszeugnis umgangen...
 
B

black44

Gast
Habe einen Vaio mit Windows 7 es hat beim upgraden auf Windows 10 keine Probleme gegeben, alles tadellos, wenn es Probleme gibt kam die Warnung viel zu spät oder ein scherz?
 
M

Michaa

Gast
Bei mir bricht Installation genau bei 24 Prozent ab.Hab gelesen,das ein paar mehr Nutzer dieses Problem auch haben.Lösung bis jetzt keine gefunden.Old Ordner gelöscht usw.Einiges probiert,bricht immer wieder bei genau 24 Prozent ab.Wäre für ein Tip sehr dankbar.Wollte von Win 8.1 zu Win 10 Upgraden.
 
M

Micha45

Gast
Sony hatte ja im Vorfeld bis zur Veröffentlichung von Win 10 keine Zeit, die Treiber für die Vaios auf aktuellen Stand zu bringen. Neiiiiin!!! Das ist doch eine Lachnummer, was die da (seit Jahren) veranstalten.

Ich bin in Besitz eines über vier Jahre alten Vaios, das damals mit installiertem Vista ausgeliefert wurde.

Ich habe von Vista auf 7, von 7 auf 8.1 und aktuell schließlich von 8.1 auf 10 neu aufgesetzt.
Ich muss sagen, dass der Treibersupport von Sony hierbei eine Katastrophe ist. Sie liefern immer sehr spät nach und stellen den Treibersupport dann irgendwann ganz ein.
Das ist, aufgrund der sündhaft teuren Geräte, vollkommen inakzeptabel und eine Frechheit.

Ich habe mir aber Informationen aus dem Netz besorgt und die Upgrades mit viel Fricklelei und Trickserei dann doch mühevoll über die Bühne bringen können.

Unter Win 10 gab es das Problem, dass der Grafiktreiber nicht kompatibel ist und beim Setup automatisch durch einen MS-Standardtreiber ersetzt wurde. Was dann zum echten Problem wurde, weil eine volle und akzeptable Bildschirmauflösung nicht mehr möglich war.
Man hatte keine Chance, den vorherigen Treiber nachträglich wieder aufzuspielen.
Dachte ich jedenfalls.

Ich war schon drauf und dran, bei dem Vaio wieder auf 8.1 downzugraden.
Doch dann fand ich eine Lösung im Netz, die das Problem beseitigte. Danke an die Macher von deskmodder.
Man muss nur die Funktion der digitalen Treibersignatur deaktivieren und schon klappt es mit der Installation des Grafiktreibers.
Darauf muss man erst mal kommen.

Jetzt ist alles wunderbar und Win 10 läuft ohne Probleme und sehr performant auf meinem Vaio.
Auch die funktionellen Spezialtreiber (Kartenleser, Kamera etc.) und Anwendungen, die für Vista bzw. 7 entwickelt wurden, machen keinerlei Probleme und wurden vorbehaltslos in das System eingebunden.
 
Oben