Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Von Windows 8 nach Windows 9: Warum das kostenlose Update keine Neuigkeit ist

Anzeige
man darf ja auch nicht vergessen, daß Windows 7 bis 2020 supported wird. Und da sind wir dann womöglich irgendwo bei Windows 11 ;) (oder aber wir sitzen alle nur mehr vor Chromebooks, um den Teufel mal an die Wand zu malen).
 
Vielleicht für firmen kostenoflichtig.. Fr private nutzer frei das wäre auch mal was
 
Ich finde trotzdem das diese "Neuigkeit" ihre Daseinsberechtigung hat. Gibt viele wp Nutzer die nicht auf sämtlichen wp Seiten unterwegs sind. Auch viel zu selten angesprochen ist das der touch bug seit dem letzten dp Update verschwunden ist... Zumindest beim l1520.. Obwohl sich so viel darüber aufgeregt wie liest man nur sehr selten davon das dies behoben wurde... Zumindest für dp User.
 
Wie bringt man einen möglichst großen Teil der vielen Windows 7 - Nutzer dazu, auf Windows 9 umzusteigen? Die stärkste Motivation erzeugt man natürlich mit vielen neuen Desktop-Features. Aber als zusätzliche Starthilfe wäre das zeitlich begrenzte Angebot einer kostenlosen Lizenz am wirksamsten. Natürlich muss die Lizenz verfallen, wenn sie nicht innerhalb einer festgelegten Zeit installiert wird, sonst produziert man nur jede Menge Schrankware. Ein dauerhaft kostenloses Angebot brächte vermutlich auch keine zusätzliche Motivation, man könnte sich ja Zeit lassen und erst mal bei Windows 7 bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich kann beim besten Willen nicht glauben das 9 kostenlos wird. Das hört sich alles zu "schön" an. Aber wenn dem so sein sollte würde mich das natürlich freuen. :)
 
Wäre schön, wenn es ein kostenloses Update für Windows 8.1 Nutzer gäbe. Verlassen tue ich mich erst darauf wenn es Microsoft so auch sagt oder schreibt. Die Aussage, dass das Update allen zur Verfügung gestellt wird, na ja, auch Windows 7 und XP Nutzern wurde ein Update zur Verfügung gestellt. Nur eben kostenpflichtig. Das kostenlos taucht ja so in dem Zusammenhang nicht auf. War es nicht auch so, dass ein 'Update 2' kommen sollte, das dann wieder zurück gezogen wurde und eher dieses Update denn eine neue Version gemeint wurde?
 
Ich kann mir gut vorstellen dass das neue Windows eine art "Windows 365" wird, sprich jährliche Nutzungsgebühren anfallen. Ich wüsste allerdings noch nicht, was ich davon halten würde, sollte es so kommen.
 
Als ich hohle mir das nächste Windows, egal as es kostet - schon alleine um alles vom nächsten Visual Studio usw. nutzen zu können ;)
Ist es nicht so, das MS Verträge mit den OEM Herstellern hat, das die so und so viele Lizenzen abnehmen müssen? Ich könnte mir zumindest eine Aufspaltung vorstellen, das der Privatanwender es kostenlos oder extrem günstig bekommt (Schüler kostenlos? :) ) und die OEMs dann eben etwas zahlen müssen. Natürlich dürften die dann keine Hardware ohne OS verkaufen, aber das sollten Verträge regeln können.
 
andyga schrieb:
@Zoolander: was ist der Touch Bug? Bei meinem 1520 sind die Tasten unten nicht beleuchtet!

Denke auch du hast den stromsparmodus dauerhaft aktiviert. Hast bestimmt auch so ein kleines Schild Symbol über der Akku Anzeige. In Einstellungen-stromsparmodus kannste das ändern. Der touch bug ist das oft ein tap/klick ausgeführt wurde obwohl man nur scrollen wollte und dadurch ungewollt Apps starten... War auch beim schreiben mit swype sehr hinderlich.
 
Es sollte nur noch Windows 7,8 und ?9? geben, wobei für die Tester von Windows 8.1 das Update auf ?9? kostenlos sein sollte.;)
 
Ich denke auch das es ähnlich ablaufen wird wie bei Windows 8 / 8.1. Denn man muss es ja schmackhaft machen . Bekanntlich ist Mundpropaganda die beste Empfehlung ! Es gibt noch viele Skeptiker die überzeugt werden müssen !
 
Windows 9 wird auch nicht Windows 9 heißen, es wird die Versionsnummer lediglich wegfallen. Da es eigentlich nur ein System Update ist, mehr nicht! Mann kann kein vollständig neues Betriebssystem in einem Jahr entwickeln, es hätte genauso gut Windows 8.5 heißen können, aber der Name ist Microsoft ein Dorn im Auge. Ich begrüße die Änderungen, benötige das bislang gezeigte aber nicht unbedingt und sollte das Update langsamer laufen, bleibe ich erst einmal bei 8.1!
 
Thomas schrieb:
Reiner Hardwaredefekt. Der tritt nicht überall auf

Wenn das eine Traum Diagnose zum touch bug sein sollte muss ich dich enttäuschen.. Zum einen ist es kein Geheimnis mit dem touch bug und zum anderen ist der seit dem dp Update behoben. Worüber ich sehr happy bin.
 
Windows 9 wird auch nicht Windows 9 heißen, es wird die Versionsnummer lediglich wegfallen. Da es eigentlich nur ein System Update ist, mehr nicht! Mann kann kein vollständig neues Betriebssystem in einem Jahr entwickeln, es hätte genauso gut Windows 8.5 heißen können, aber der Name ist Microsoft ein Dorn im Auge. Ich begrüße die Änderungen, benötige das bislang gezeigte aber nicht unbedingt und sollte das Update langsamer laufen, bleibe ich erst einmal bei 8.1!

Wenn hat MS denn das letzte mal ein OS von Grundauf für den Desktop Markt entwickelt? Das dürfte schon einige Jahre zurück liegen, intern ist Vista NT 6.0 und Win 8.1 die 6.3 - darin zeigt sich wohl, das der normale Nutzer meist nur die neue Oberfläche bekommt und das sich intern nicht immer viel ändert.
(Natürlich bekommt jedes Windows auch intern jedes mal viele neue Dinge spendiert, jedoch findet man die nur selten, wenn man sie nicht braucht oder nicht weiß wo man suchen soll.)
Update, Upgrade oder komplett neue Version - intern sieht alles gleich aus.
Auch würde ich das nächste Windows nicht einfach unter Update abtun - das hat es meiner Meinung nach nicht verdient.
 
Anzeige
Oben