Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Windows 8.1: Drückt das Microsoft-Management den Start-Button durch?

Anzeige
R

Rheinhold

Gast
Nein, das ist nicht OT.
Ich drücke mich verständlich & konstruktiv aus.
Schreibe so, das es zum denken anregt und Wiederspruch herausfordert.
Nur so entsteht Fortschritt und der alte " Trott " wird aufgebrochen.
Diskussionen sind doch toll, wenn es um die " Sache " und nicht um den dahinter stehenden Menschen geht.
So jedenfalls in einem " Technik Forum " wie bei DR. Windows!
Wenn ich Menschen kritisiere dann für Ihr Ihr Momentanes Verhalten und nicht für Ihr Sein, was oder wer die sind, reich oder arm.
Jedem steht " seine " Meinung zu, aber in netter Form und sachlich.

Noch was zum eigentlichen Thema:
Hatte mir Windows 8; 4 Wochen parallel installiert.
Für mich da ( noch ! ) keine Vorteile entdeckt.
Warte ab wie sich das entwickelt.
Bin von Dos, Win 3.11, 95 über 98 auf XP und nun Windows7 umgestiegen.
Hab auch einige Systeme ausgelassen.
Hier mal was dazu: Von MS-DOS bis Windows 7: Die Entwicklung des wohl populärsten Betriebssystems
Da ich den PC auch von zu Hause aus beruflich nutze muss er laufen, und so wie es für mich passt.:closed
 

Multi_OS

Fachinform. Sys-Integr.
So wie es aussieht ist das mit dem Startbutton nur ein Gerücht was sich nicht bewahrheiten wird.

Als ich heute auf der Microsoft-Veranstaltung "Microsoft City Tour - Mit dem Mittelstand im Dialog" mit der Product Marketing Managerin Windows Client Gülay Vural sprach, hat diese mir klar bestätigt, das nix geplant ist hinsichtlich der Wiedereinführung des Startbuttons!

Inwiefern sie dieses sagen musste (wegen Geheimhaltung) oder es der Wahrheit entspricht, sei mal dahin gestellt.
Auch der zuständige Manager für die Officeprodukte (der Name fällt mir grad nicht ein) bestätigte die Aussage von Frau Vural.

Also ist diese ganze Diskussion um den Startbutton allerhöchstwahrscheinlich Nonsens.
 

prinblac

Moderator
Teammitglied
...wir werden das bestimmt erfahren - noch bevor Windows 8 Final erscheinen wird :smokin
Instead, the button will redirect users to the Start screen, similar to how the physical Start button on a keyboard...
Sollte dies wirklich so eingebaut, statt wie in der Developer Preview, als Startmenü reaktiviert werden - wäre dies lächerlich, denn es geht um die Übersichtlichkeit eines Startmenüs.
So oder so - ist inzwischen Classic Shell so weit gediehen, dass in einem Aufwasch Startmenü und "Skip" App-Tile Startmenü eingerichtet ist.
Wie gesagt - Microsoft als Bordmittel, optional wäre es besser - und auch ein Signal, das MS die Feedback's der breiten Massen seiner Kundschaft hört und auch ernst nimmt.
Denn wären es nur ein paar Wenige würden wir nicht mal diskutieren darüber ;) und die Verkaufszahlen von Windows 8 bestimmt schon besser im Zeitrahmen eines halben Jahres.
Falls es noch Niemanden aufgefallen ist - ich persönlich habe noch nie für ein Windows OS eine derartige Werbekampagne (vor allem auf den TV-Kanälen) erlebt.
Tja, und irgendwo sollte sich das mal so "mindestens ansatzweise" rechnen :smokin
 

roboarni

kennt sich schon aus
@ Multi_OS Diejenigen die diesen Kram behaupten, haben es anscheinend nicht begriffen wie man in sehr einfacher Form die wichtigsten Programme als Tile auf dem Startscreen (Modern-UI) "anheftet".
Sobald man dies nämlich gemacht hat und man ein ebensolch angeheftetes Programm startet

Meine antwort:

Also ich habe keine lust ständig nach einem Programm oder Spiel zusuchen (Wintaste und Suche)ist viel zu unproduktiv, zumal einfach mal eine Verknüpfung auf die MetroUi anzuheften irre ist, ich will nicht von Vergnüpfungen erschlagen werden. Ich Will mit einem Betriebsystem vernüftig arbeiten können.

MfG
Brun
 

Skyr

Herzlich willkommen
Also ich versteh nicht ganz wozu jetzt irgendjemand nen Start Button (ohne Startmenü) braucht. Man kann einfach links unten in die Ecke klicken und kommt dann auch auf den Startbildschirm. Bei einem Rechtsklick öffnet sich sogar so eine Art Startmenü. Soll das nun überall funktionieren, nur auf dem Desktop auf einmal nicht mehr?
 

To-To

kennt sich schon aus
@To-To:

Hartz4-Hilfe-Menschen und andere Verunglimpfungen ...

... haben Dir einen exklusiven Urlaub vom Dr. Windows Forum beschert ;)

Auf diesem Wege möchte ich mich in aller Form entschuldigen. Ich bin einen großen Schritt zu weit gegangen - in die falsche Richtung. Meine Schreibweise ist zwar grundlegend etwas härter jedoch wollte ich niemanden verunglimpfen und/oder beschimpfen. Eine Entschuldigung ist das Mindeste und ich hoffe, dass ich niemanden persönlich beleidigt habe. Sollte es also so sein bitte ich auch dies zu entschuldigen. Und Danke, dass ich diese Möglichkeit überhaupt bekommen habe.
Viele Grüße
Toto
 
Anzeige
Oben