Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Artikel: Windows Next: Event am 30. September bestätigt

Anzeige
Naja bis November habe ich noch eine TechNet-Mitgliedschaft, wegen mir dürfen sie gerne eine Closed-Beta machen! ;)

Ich hoffe aber trotzdem, dass Microsoft die Preview - wie schon bei Windows 8 - allen Interessierten zur Verfügung stellt. Je mehr Feedback desto besser. Sofern Microsoft das Feedback zur Abwechslung mal berücksichtigt, könnte ja was draus werden! :D
 
Windows Next wäre auch ein super Name. :)
Ich hoffe das neue Windows bekommt diesmal eine echte Chance bei den Medien und wird nicht wieder im Voraus zerpflückt.
 
Windows Next wäre tatsächlich ein sehr genialer Name. Auch wenn das vermutlich überhaupt nicht zur Debatte steht...
 
Windows Next ist nur eine interne Bezeichnung, das wird kaum der neue Name werden.
@br403: Ich hab ja auch keine Wahl ;)
 
So wie ich es sehe hat Microsoft doch eh kein andere Wahl als eine öffentliche Preview zu machen.

Erstens predigt man Offenheit und wie wichtig das Kundenfeedback ist (war heute in der Minecraft-Ankündigung des XBOX-Chefs ja auch wieder ein großes Thema).

Zweitens haben sie lediglich die Wahl, ob sie den großen Ansturm an doofen Kommentaren vor dem Release oder lieber nach dem Release haben wollen. Ich bevorzuge vor dem Release, da man 10% des Feedbacks wahrscheinlich auch berücksichtigen kann.

Drittens holt sich sowieso jeder Interessierte eine ISO aus dem Torrent-Netzwerk, dagegen konnte und wollte sich Microsoft bisher auch noch nicht wehren.
 
Dann bin ich mal sehr gespannt, wie das nächste Windows so aussieht insgesamt. Warum soll ein überarbeiteter Metro Bildschirm dort nicht gezeigt werden? Microsoft Research hat doch mal einen gezeigt der Öffentlichkeit sogar mit Videos. Ich fand dieser extrem gut. Microsoft wird ja die da gemachten Programmierarbeiten nicht nochmals ausführen für die nächste Windows Version.
 
steved schrieb:
Dann bin ich mal sehr gespannt, wie das nächste Windows so aussieht insgesamt. Warum soll ein überarbeiteter Metro Bildschirm dort nicht gezeigt werden? Microsoft Research hat doch mal einen gezeigt der Öffentlichkeit sogar mit Videos. Ich fand dieser extrem gut. Microsoft wird ja die da gemachten Programmierarbeiten nicht nochmals ausführen für die nächste Windows Version.

Vielleicht weil bei den gezeigten leaks bisher noch nichts von der überarbeiteten Metro-Oberfläche zu sehen ist? Oder meinst du nicht es gebe dann auch Material davon? Ich denke mal das kommt dann alles erst mit der öffentlichen consumer preview.
 
Ich hasse es zwischen Desktop und Modern UI hin und her wechseln zu müssen. Sie sollen ein Desktop mit den ausführbaren Programmen / Apps bringen.
 
AW: Artikel:

Michael S. schrieb:
Zweitens haben sie lediglich die Wahl, ob sie den großen Ansturm an doofen Kommentaren vor dem Release oder lieber nach dem Release haben wollen. Ich bevorzuge vor dem Release...

Besser kann man es nicht ausdrücken...

Interessant bei der Originalmeldung bei theverge ist im übrigen auch, dass nicht nur Windows-Chef Terry Myerson, sondern auch Phone-Chef Joe Belfiore an der Präsentation & Diskussion teilnimmt.

Will ja wohl heissen, dass auch in Richtung Biz-relevanter Features von WP resp. dem Zusammenspiel von WP's mit Windows-Umgebungen mit "Treshold" Interessantes zu erwarten ist.
 
DragonCSL schrieb:
Ich hasse es zwischen Desktop und Modern UI hin und her wechseln zu müssen. Sie sollen ein Desktop mit den ausführbaren Programmen / Apps bringen.
Haha, dann stell das Zeug mal richtig ein! Lesen kannst ja, dann nutz mal bing/google und hol dir die Infos. Ist nämlich machbar. Übrigens...
Kennste die Geschichte mit der Ziege die beim lieben Gott um Hilfe bettelte? Nein? - Die meckert heute noch. ;)
 
Wenn um Unternehmens-Features geht, dann wird bestimmt an aller erste Stelle die Cloud, die verbesserte Interaktion von Software und die neuen Hardware Möglichkeiten stehen! (y)

Ich könnte dazu auch neue Features für Skype / Outlook / Office vorstellen! ;)
 
Wenn es um Enterprise geht wäre Windows Next Generation oder Windows Voyager vielleicht besser...
Ich hoffe die zeigen ein paar Funktionen für den Alltag. BranchCache oder DirectAccess fiele mir da auf anhieb als Verbesserungswürdig ein :)
 
AW: Artikel:

Interessant bei der Originalmeldung bei theverge ist im übrigen auch, dass nicht nur Windows-Chef Terry Myerson, sondern auch Phone-Chef Joe Belfiore an der Präsentation & Diskussion teilnimmt.

Belfiore ist schon längere Zeit kein "Windows Phone Chef" mehr. Das wurde ja im Zuge von One Microsoft in der Operating System Group zusammengeführt. Deren Chef ist Myerson, er verantwortet also Windows und Windows Phone insgesamt. Belfiore ist ihm direkt unterstellt und ist neben Windows Phone auch noch für die UI von Windows und Internet Explorer zuständig.
 
Sind ja genau nur noch 14 Tage von heute an bis zum 30.09.! Wie schön! Werde es, sofern es für mich als normaler User zugänglich ist, auf meinem kleinen Netbook installieren. Da ist es nicht so schlimm wenn mal Daten weg sind oder es abstürzt. Ich fände auch schön, wenn sie 'Windows 9' als Namen nehmen würden, ein 'Windows next' oder was auch immer sehe ich eher, wenn es in die Cloud geht. - Bin allerdings kein Freund der für alles zuständigen Cloud.

Ein paar nette Funktionen könnte ich mir für Windows 9 auch noch vorstellen:
- globale Kontakteverwaltung (gab es da nicht schon mal etwas ähnliches bei MS ......?)
- Unterscheidung von mehreren über USB (auch SD Karte) angeschlossen Digitalkameras und großzügige Importmöglichkeiten

Ach ja, ein integrierter Passwortmanager würde Windows bestimmt auch gut tun. Wenn auch nur für den "Consumer" Bereich nützlich....
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben