Audials One 2021 im Test: Schneller und besser

DrWindows

Redaktion
Aus meiner badischen Heimat kommt nicht nur guter Wein, sondern auch gute Software. Das in Karlsruhe ansässige Unternehmen Audials liefert mit Audials One 2021 die aktuelle Version seines Audio- und Videostreaming-Rekorders, der erneut mit interessanten Neuerungen ausgestattet wurde. Die Aufnahmen...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

sebhie

kennt sich schon aus
Für Liebhaber von Mehrkanalton in Filmen und Serien nicht empfehlenswert: nimmt nur in Stereo auf.
Für Spotify und co.: sehr empfehlenswert.
 

marypoppins

kennt sich schon aus
Ich höre/lese gerade zum ersten Male von dieser Software. Soll es wirklich legal sein, bspw Filme von Netflix abzufilmen?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wenn du das für dich privat machst, ist es nicht strafbar. Das ist es erst, wenn du die Filme beispielsweise an andere Personen weitergibst.
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Ich habe die Vorgängerversion mal getestet und hier immer das Problem gehabt, dass Anfang und Ende von Songs oft unsauber geschnitten sind. Hat sich das Problem jetzt behoben?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Von welcher Quelle hast du aufgenommen? Bei Spotify ist mir das bislang noch nicht aufgefallen.
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
@Martin Tatsächlich habe ich das Problem bei Spotify. Die Songs waren halt teilweise sehr unsauber geschnitten. Dann hatte man teilweise die Reste des letzten Songs noch beim aktuellen Song.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
@Martin
Privatkopie darf auch weitergegeben werden (im privaten Umfeld).
Kompliziert wird es beim Thema Kopierschutz.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich wollte den Deckel nicht weiter vom Topf schieben als nötig.
Grundsätzlich empfehle ich jedem, der die Aufnahmen nicht nur für sich behalten möchte, sich anwaltlich beraten zu lassen.
Die Leute, die das in den Foren genau erklären können, sind eher selten bereit, für ihre Aussagen auch die Haftung zu übernehmen ;).
 

Chris Carl

nicht mehr wegzudenken
@Lukas Z. Hatte bei einer Vorgängerversion ähnl. Probleme, wenn man das Abo hat kann man die Songs auf die Platte laden und danach konnte ich sie sauber aufnehmen. Dürfte auch mit der Internetverbindung etwas zu tun haben. Auch die Hispeed-Aufnahmen lassen sich damit wunderbar realisieren. Bei der v.20 läuft hier alles wunderbar. Einmal brachte ich einen Fehler nur mit einer Neuinstallation v. Audials weg. Was man auch testen kann, ob die Aufnahmen v. Spotify-Webplayer und nicht aus der App besser gelingen.

Unbedingt Überblendung abschalten und in der App die Playliste anzeigen lassen, nicht hin und her surfen. Die Spotify App ist am Desktop ein S..sdreck.

Letztendlich kann man auch den Audials-Kundendienst bemühen ;).
 

Waldimar

Herzlich willkommen
Ich habe das Upgrade für 29,90€ angeboten bekommen.
Da ich auch die Vorgängerversionen intensiv genutzt hatte, habe ich gleich zugeschlagen :)
 

Chris Carl

nicht mehr wegzudenken
Ja der Upgrade-Preis ist schwer in Ordnung. Nur wenn man ein Audio-Streamingabo hat sehe ich mittlerweile wenig Sinn Audial zu verwenden, klar die SW ist ein Schweizer Taschenmesser und kann wesentlich mehr wie bloß Audio mitschneiden. Dass kann jede gratis SW mittlerweile halt auch ;). Diese Upgrade lasse ich mal aus.
 

gabikam

kennt sich schon aus
Hallo , nach längere Abwesenheit melde ich mich im Forum mit folgendem Problem mit Audials One: lange Zeit lief das Prg. einwandfrei und plötzlich erscheint folgener Meldung: ich habe die Version 2021, auf einem 2. Rechner mit dem gleichen Version keine Probleme. Habe Norton deinstaliert, Win 10 inplace upgrade gemacht, kein Erfolg
1610125928054.png
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Das ist ja mysteriös. Irgendwas blockiert also die Anfrage an die Audials-Server. Könnte es eventuell die Windows-Firewall sein? Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob deren Einstellungen bei einem Inplace-Upgrade zurückgesetzt werden oder erhalten bleiben.
Gib mal in der Startmenü-Suche "windows defender firewall" ein und klicke auf den Eintrag "mit erweiterter Sicherheit", dann kannst du alle Regeln sehen und nach einem Eintrag zu Audials suchen.
 

gabikam

kennt sich schon aus
Hallo, mit ein wenig Verzögerung melde ich eine Lösung meines Problems:
Audials hat auf meine Mail reagiert und eine Korrektur in der Registrierung empfohlen:
"Während Audials geschlossen ist, sollten Sie die Windows-Registrierung als Administrator (regedit) öffnen und nach dem folgenden Speicherort suchen (oder dort kopieren): Computer \ HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\RapidSolution\Audials_2021\Common
Klicken Sie dann zweimal auf Login Benutzername und löschen Sie von dort die Wertdaten (sollte ein Benutzername sein)"
Das hat den Fehler behoben!
 

Chris Carl

nicht mehr wegzudenken
Habe mir nun auch die 21er besorgt und konnte nach ein paar Tagen Selbiges erleben. Hier trat der Fehler durch zwei unabhängige LAN- Webzugänge auf. 1 VDSL und 1 LTE, das Huawei Modem mit LTE löst manche Webadressen nicht so gut auf, wie die VDSL Fritz!.

Habe die Fehlermeldung an Audials, inkl. techn. Begründung gesendet.

Lösung hier, war zuerst mit Fritz! Audials aufrufen und erst danach zum Huawei switchen. Die Woche kam ein Update, nun ist es egal mit welcher Verbindung Audials gestartet wird.

Vielleicht wurden bei den Bugfixes die hinterlegten Webadressen sauberer eingetragen.

Keine Ahnung warum's nun läuft, bei den alten Versionen verging keine ohne 2-3x im Jahr diese sauber zu deinstallieren und wieder zu installieren, da sich unzählige Audials Audiotreiber eingetragen haben. Bin gespannt ob dies nun besser wurde.

Sonst ein super Schweizermesser, nun laufen auch die HiRes Abos unterwegs ohne Datenverbrauch und Speicherplatzverbrauch am Mobile, für Spotify und Co. hätte ich kein Geld mehr in Hand genommen ;). Geschmäcker sind halt verschieden, aber das ist eine andere Geschichte.

Schlimmer fand ich das W10 einfrieren, aber da kam ja auch schon ein Pflaster raus, da freut man sich auf Montag ;).
 
Oben