Aufgabenplanung in Windows 10

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die Aufgabenplanung in Windows 10 enthält jede Menge an aktiven Aufgaben die sich nach eingeschalteten Funktionen bzw. der installierten Programme richtet, das können Update, Wartungen, Sicherheit oder wiederkehrende Sicherungen sein, oder auch eigene erstellte Aufgaben je nach Gutdünken.

Über die Suche in der Taskleiste wird die Aufgabenplanung am schnellsten aufgerufen: Aufga..... und der oberste Eintrag als Administrator öffnen

Es erscheint folgendes Fenster

img_046.png

ganz vorn ist das Erweiterungsmenü mit sehr vielen Ordnern mit dessen Beschreibungen und Funktionen in der Mitte jeweils den Staus und rechts die am meisten gebrauchten Möglichkeiten und in der Mitte unten die Anzahl der erstellten Aufgaben, die fast alle von System erstellt worden sind,

img_047.png
img_048.png

Im linken Verzeichnisbaum such ich mir nun eine bestimmte Aufgabe raus um mehr darüber zu erfahren, wie Status, Startzeit Bedingungen usw.

img_049.png

Dazu geh ich rechts nach dem Markieren in die Eigenschaften oder klicke in der Mitte auf Trigger Aktionen und Bedingungen und Einstellungen, verstellen lassen sich die Einstellungen aber nur über die Eigenschaften, und über Ausführen kann ich auch einen Start durchführen, genauso wie löschen oder exportieren.

Es gibt 2 Möglichkeiten auch eigene Aufgaben zu erstellen, entweder rechts oben über eine einfache Aufgabe oder mit Assistenten

Fangen wir mit dem Assistenten an

img_050.png

Hier wird ein aussagekräftiger Name und darunter die Beschreibung vergeben und mit Weiter bestätigt


img_051.png

im Nächsten Schritt die Routine eintragen, täglich wöchentlich usw.

img_052.png

Hier erfolgt dann die Differenzierung der Routine


img_053.png

Nun müssen wir angeben, was eigentlich geschehen soll, hier mal Programm


img_054.png

Bei Durchsuchen öffnet sich der Explorer und ich suche nun die Startanwendung für den Firefox und gebe dann dort öffnen ein und die Parameter werden nun in der Aufgabe eingetragen, das lässt sich mit sehr vielen Möglichkeiten gestalten, z.Bsp. Skripte Anwendungen Sicherungen usw.

img_055.png

Nun erhalte ich eine Zusammenfassung und prüfe alle Einstellungen und klicke auf Fertigstellen

Das war's ich könnte diese Aufgabe auch händisch starten wie oben beschrieben und damit nochmal prüfen,


Wenn ich mehr Möglichkeiten zum Erstellen haben möchte, nehme die andere Auswahl und starte die erweiterte Aufgabenerstellung,

img_056.png

Hier unterscheidet sich der Trigger für die Routine schon sehr durch wesentlich mehr Möglichkeiten


img_058.png

Auch bei den Bedingungen sind mehr Möglichkeiten vorhanden, je nach Wunsch

img_059.png

Die letzten Einstellungen geben sehr viel mehr her als in der einfachen Methode

Alle bestätigen und fertig

Vorsicht beim Ändern oder Löschen von Aufgaben, besser vorher exportieren als Sicherung
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben