Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Automatisches Einschalten verhindern

HubertD

kennt sich schon aus
Hallo

Hab das Problem, dass sich mein Laptop immer wieder ungefragt einschaltet. Merke dann wenn ich ihn aus der Tasche hole dass das ganze Gerät total überhitzt ist und/oder die Akkus leer sind, obwohl ich mit vollen zu Hause losmarschiert bin. Mittlerweile schlägt sich das auch in der gefühlten Akkulaufzeit nieder, die immer kürzer wird. Vor einiger Zeit mal einen Report mit Powercfg gezogen und da ergab sich der Verdacht, dass er vom Energiesparmodus aufwacht und dann nicht ausschalten kann (welcher Modus ist mir grad nicht klar). Dann habe ich mal systematisch ausgeschalten (Herunterfahren) gewählt. Heute morgen stell ich ihn an und die Akkus sind schon wieder leer. Hab dann von Powercfg diverse Reports erstellen lassen (energy-report.html, battery-report.html, sleepstudy-report.html, system-sleep-diagnostics.html). Erste Erkenntnis: die Akkus sind nachweisbar schlechter geworden. Ansonsten bin ich von dem Wust an Daten eher überwältigt.

Frage: wonach suche ich denn um rauszufinden welcher Kollege die Kiste ständig einschaltet? Oder wie kann ich rausfinden, was ihn hindert in den Ruhezustand zu wechseln?

Danke schon mal für Tipps.
 
Anzeige

Wolfgang

Moderator
Teammitglied
Hallo HubertD,

nicht immer, aber es kommt doch schon öfter mal vor.

Bei mir war die Lösung des Problems, den IMEI-Treiber im Gerätemanager zu deaktivieren.
IMEI_1.png IMEI_2.png
 

HubertD

kennt sich schon aus
Danke für den Hinweis.

Denke nur, dass es keinen Unterschied machen sollte, ob ich selbst von Hand oder per Automatik beim Deckelschließen den Befehl zum Runterfahren gebe. Runterfahren soll heißen Runterfahren. Denn muss ich den Verdacht haben, dass er sich trotzdem selbständig einschaltet.

Merci.


Habe ich jetzt mal gemacht. Beobachtungsfrist läuft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

makodako

Gast
In diesem Zusammenhang ist 3. wichtig, es muss der Schnellstart deaktiviert sein (Haken raus) wie auf der Abbildung.
 

HubertD

kennt sich schon aus
Danke für den Tipp. Die Option/en, wie im Screenshot gezeigt gibt es bei mir nicht. Bin dann bei der weiteren Suche auf

https://www.deskmodder.de/wiki/inde...eren_deaktivieren_oder_verkleinern_Windows_10

gestoßen und hab den Hibernate Modus per Commandline abgeschalten. Mal schaun, ob das was hilft. Denn als ich eben nach einer längeren Kaffeepause zurück kam lief die Kiste schon wieder, bzw. der Lüfter hat heftig geblasen ohne dass er auf irgendeine Eingabe reagieren wollte.
 

1960tommy

gehört zum Inventar
Wie sieht es denn mit den Netzwerkkarten aus? Kann es sein, dass da eine Karte den Rechner aus dem Ruhemodus holt?
 

PeterK

Inventarlos
Schaue mal in die Aufgabenplanung was Unterumständen als auch zu dieser Zeit eingestellt ist, als auch in der Energieverwaltung der Netzwerkkarte.

Anmerkung 2019-07-07 173553.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

HubertD

kennt sich schon aus
Danke für den Tipp.

Habe jetzt eine gehörige Zeit in den Event-Logs gegrast und zig Meldungen gesehen, was ihm nicht gefällt. Aber keine Hinweise, dass mit der Netzwerkkarte was wäre. Eine Ausnahme: hatte mal Verbindung zu eine Sharepoint Online und das Konto geistert noch an zig Stellen rum, ohne dass es zu was führt - und ich das Teil endgültig loswerden würde.

Dann findet sich noch ein Hinweis auf Bluetooth und dass eine Tastatur nicht gehen würde. Da habe ich jetzt mal den BT Service auf manuell gestellt.

Was ich schön sehe ist, wie er sich einschaltet und dann zu nichts kommt.

Datum: 05.07.2019 14:29:48
Ereignis-ID: 131
Aufgabenkategorie:(33)
Ebene: Informationen
S3-Zeiten der Firmware. ResumeCount: 4, FullResume: 282, AverageResume: 281

Datum: 05.07.2019 14:07:35
Ereignis-ID: 107
Aufgabenkategorie:(102)
Ebene: Informationen
Das System wurde aus dem Energiesparmodus reaktiviert.

Datum: 05.07.2019 14:07:33
Ereignis-ID: 42
Aufgabenkategorie:(64)
Ebene: Informationen
Das System wird in den Standbymodus versetzt.

Datum: 05.07.2019 14:07:31
Ereignis-ID: 187
Aufgabenkategorie:(243)
Ebene: Informationen
Von einem Prozess im Benutzermodus wurde versucht, den Systemstatus durch den Aufruf der SetSuspendState- oder SetSystemPowerState-API zu ändern.

Quelle: BTHUSB
Datum: 05.07.2019 13:55:37
Ereignis-ID: 34
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Der lokale Adapter bietet keine Unterstützung für einen wichtigen Low Energy-Controllerstatus zur Unterstützung des Peripheral-Modus. Die mindestens erforderliche unterstützte Statusmaske ist 0x2491f7fffff, vorhanden ist 0x1fffffff. Für die Peripheral-Rolle "Low Energy" ist keine Funktion verfügbar.

Quelle: BTHUSB
Datum: 05.07.2019 13:55:37
Ereignis-ID: 18
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Windows kann keine Bluetooth-Authentifizierungscodes (Verbindungsschlüssel) auf dem lokalen Adapter speichern. Bluetooth-Tastaturen funktionieren möglicherweise nicht im System-BIOS während des Systemstarts.

Quelle: Microsoft-Windows-Power-Troubleshooter
Datum: 05.07.2019 13:55:37
Ereignis-ID: 1
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Das System wurde aus einem Standbymodus reaktiviert.

Zeit im Energiesparmodus: ‎2019‎-‎07‎-‎05T11:40:39.644923200Z
Reaktivierungszeit: ‎2019‎-‎07‎-‎05T11:55:37.126442200Z
Reaktivierungsquelle: Netzschalter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterK

Inventarlos
Ja so schön das auch mit diesen Bluetooth-Tastaturen und Mäusen ist, Kabel gebunden ist einfach einfacher und sicherer.
Ist die Bluetooth Tastatur und oder Maus per USB Stick mit dem PC oder was auch immer verbunden?

Dann nimm doch Spaßeshalber mal den USB Stick vor dem Ruhemodus ab und schau was passiert, ansonsten auch einfach ebenfalls die Modifikation im Gerätemanager heraus nehmen das dass Bluetooth Gerät den PC Aufwecken kann.
 
M

makodako

Gast
Im BIOS nachsehen ob WOL aktiviert ist, wenn ja auf disabled stellen.
 

HubertD

kennt sich schon aus
Merci

Am Laptop ist keine BT Tastatur oder Maus dran.


Danke für den Tipp. Ein WOL taucht nirgends in den Logs auf. Ist im BIOS nicht aktiv.


Hab neulich mal das Lenovo Vantage wieder installiert und div. Treiberupdates eingespielt. Inklusive Firmware-Update.
Was ich softwareseitig alles rumgetüftelt habe, kann ich gar nicht mehr alles wiedergeben. Der Powercfg /hibernate off könnte was gebracht haben.

Es scheint momentan Ruhe zu sein und er hat sich bislang nicht von alleine aktiviert. Allerdings bin ich jetzt auch schon auf das konsequente Ausschalten eingestellt und muss mich wieder zurückgewöhnen.

Danke für alle Beiträge.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeterK

Inventarlos
Dann findet sich noch ein Hinweis auf Bluetooth und dass eine Tastatur nicht gehen würde. Da habe ich jetzt mal den BT Service auf manuell gestellt.
Und was nutzt du dann über Bluetooth?
 
Anzeige
Oben