Anzeige

Am Puls von Microsoft

Frage: Beim Start schwarzer Bildschirm

nobss

bekommt Übersicht
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit Win 7.

Beim Starten kommt nach dem hochfahren nur ein schwarzer Bildschirm mit dem Mauszeiger. dann geht nix.
Ich habs auch mi der Option "Computer reparieren" versucht = nix!
Computer auf den letzmalig funktioniernd zurücksetzen geht auch nicht.
Es gibt etwa 12 systemwiederherstellungspunkte, aber keiner funktioniert.
Ich habe eine Recovery CD, aber da heißt es die Festplatte wird komplett formatiert. Heißt das jetzt das ich dann gar nix mehr drauf habe? Aber das Betriebssystem is dann schon drauf? Ich trau mich an die sache nicht ganz ran.
Wer kann mir helfen?
 
Anzeige

RobertfH

Foren-Wischmopp
Kannst du nach dem Start wenigstens in den abgesicherten Modus gehen? Dazu während dem Start die "F8"-Taste drücken, bis ein Auswahlfenster erscheint. Dort den abgesicherten Modus auswählen.
 

nobss

bekommt Übersicht
Ich kann in abgesichertem Modus starten, mit Eingabeaufforderung, mit Netzwerktreibern, ohne, egal wie: es kommt immer nur der schwarze Bildschirm mit dem Mauszeiger :(
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Was ist das denn für ein Computer? Könntest du bitte mal links die Daten unter "Mein System" eintragen? Sonst tappen wir hier nur im dunklen (buchstäblich).
Besonders Informationen über Grafikkarte und Motherboard wären hilfreich.
 

nobss

bekommt Übersicht
Tja, das is aich so ein Problem.
Es ist ein Notebook Toshiba Satellite L550 D 11N

DVD-RW LW, In der Bedienungsanleitung ist nix zu finden und an die Systemdaten komme ich ja mangels Zugang nicht ran :(

Wenn ich die Recovery-CD benutze is dann quasi WIN 7 ganz frisch auf der Platte und alles was vorher drauf war (Programme, Daten etc.) sind futsch? Soweit richtig?
Wenn ja, das wäre ja kein Problem, denn das Notebook wird meist nur für das Internet benutzt und was an dateien drauf war ist entbehrlich und die programme sollten auch wieder rauf zu bringen sein.
Mir wäre es jedoch lieber es ginge einfacher.....
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Frage wenn du in diesem Zustand ( Desktop schwarz und Mauszeiger ) deine Win 7 DVD einlegst, bekommst du dann etwas Angezeigt !
Setup.exe oder sonst etwas ????


Gruß :)
 

nobss

bekommt Übersicht
Also:
Wenn ich mit der Recovery-DVD starte dann kommt die Meldung "Windows is loading files"
dann erscheint ein Fenster mit der Aufforderung ein Wiederherstellungsmedium zu erstellen. Da bleibt nur die Auswahl auf OK zu klicken.
Dann kann man nur noch WIN7 auswählen und man wird nochmals darauf hingewiesen das alle Daten gelöscht werden und die Festplatte formatiert wird. Es erscheint dann zwar ein DOS-Fenster, aber da kann man nix eingeben sondern es wird von der DVD geladen.

Wie kann ich da denn was eingeben wenn mir gar keine Möglichkeit zur Eingabe gegeben wird?
Die Reparaturoptionen kann ich so ja auch nicht aufrufen.

@hansjorg71: Wenn ich die DVD dann einlege läuft sie zwar an, aber es tut sich nichts.

Langsam bin ich am verzweifeln.
 

nobss

bekommt Übersicht
@robertfH:

Ich habe das jetz mal mit dem normalen Start und F8 versucht. Da bekomme ich dann ein DOS-Fenster. Bei der Eingabe von sfc /scannow bekomme ich eine weitere Auswahl was ich machen kann. scannfile etc.

Die recovery-DVD ist nagelneu und lag dem Notebook bei.
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Da ist etwas nicht in Ordnung, da DOS nach Eingabe des Befehls eigentlich gleich arbeiten und nicht nach weiteren Parametern fragen sollte. Oder du hast den Befehl nicht richtig eingegeben. Die Auswahl erscheint nämlich, wenn du das hier:
sfc /?
eingibst. Dann zeigt er dir alle Möglichkeiten an, sfc auszuführen.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo nobss,
ich vermute mal, du hast zwischen sfc und / das Leerzeichen vergessen. Denn wenn noch mal die Anzeige kommt, was Du machen kannst, war meist der Befehl falsch geschrieben.
Wie kann ich da denn was eingeben wenn mir gar keine Möglichkeit zur Eingabe gegeben wird?
Wenn es eine richtige Recovery-CD ist, könnte die nur zum Wiederherstellen des Auslieferzustandes sein. Da hast Du dann keine Reparaturauswahl. Dann schau die noch mal die Antwort #9 von Robert an.
 
Zuletzt bearbeitet:

nobss

bekommt Übersicht
"Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern. Es steht eine Systemreparatur aus, deren Abschluss einen Neustart erfordert. Starten Sie Windows neu und führen Sie "sfc" erneut aus."


Bei Durchgeführter Systemreparatur werden übrigends keine Fehler erkannt.
Es gäbe noch die Option "HDD Recovery" Vollständiges Windows-OS im ursprünglichen Zustand wieder herstellen.
Doch da wird ja auch alles platt gemacht oder?
 

nobss

bekommt Übersicht
Ich starte mit F8 und wähle Computer reparieren.
Bei den Systemwiederherstellungsoptionen wähle ich "Eingabeaufforderung"
Es erscheint das Eingabefenster.
Ich tippe "sfc /"
dann erscheinen mehrere Optionen. Was davon soll oder muss ich auswählen?

Egal was ich ausführe, es kommt immer die gleiche Meldung: ""Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern. Es steht eine Systemreparatur aus, deren Abschluss einen Neustart erfordert. Starten Sie Windows neu und führen Sie "sfc" erneut aus."
 
Zuletzt bearbeitet:

RobertfH

Foren-Wischmopp
Ich sehe gerade, dass der Zeilenumbruch aus meiner Anweisung Hackfleisch gemacht hat.
deshalb den Befehl, so wie er hier steht, abtippen (mit Leerzeichen in der Mitte:

sfc /scannow
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Es kann passieren, dass der Befehl sfc /scannow 5-6 mal hintereinander ausgeführt werden muss, um erfolg zu haben. Wenn es nach dem 6. mal nicht funktioniert hat, empfehle ich eine komplette Neuinstallation mit vorheriger Formatierung der Festplatte..
 

nobss

bekommt Übersicht
Genau das wollte ich ja vermeiden. Also doch mit der Recovery DVD das System platt machen? Oder ist HDD Recovery das gleiche?
Ich versuch mal ob ich eine WIN7 Starter CD bekomme und versuche es damit.
 
Oben