[gelöst] Benötige neues Netzteil

Heat

Ist Feuer und Flamme
Hallo liebe Doktoren,

vor einigen Jahren habe ich mir mit Hilfe einiger Leute aus dem Forum einen Gaming-PC zusammenstellen lassen, der mich viele Jahre begleitet hat.

Seitdem habe ich immer wieder Teile ausgetauscht und mir dabei auch beigebracht, wie ich das selber mache.

Heute musste ich leider eines der letzten Originalteile beerdigen.

Nachdem ich vor kurzem einen leicht verschmorten Geruch festgestellt habe, bin ich etwas hellhörig geworden, hatte es aber auf meine alte Mehrfachsteckdose geschoben und diese getauscht. PC lief einwandfrei.
Heute dann der Schock. Er springt nicht mehr an. Keine Lampe rührte sich. Ein paar Mal habe ich Kabel und Steckdose getauscht und der PC versuchte immerhin anzuspringen (Mainboard-LED leuchtete), nur um direkt wieder auszugehen.
Ich hatte nun das Netzteil vermutet und leider riecht es auch noch ein wenig angeschmort.
R.I.P. 6 Jahre hast du gehalten, liebes Super Flower SF-550P14XE (550 Watt).

Ich benötige daher ein neues Netzteil und hoffe wieder auf eure Beratung zählen zu können.
Mein derzeitiger Build:

CPU: AMD Ryzen 5 2600X
GPU: Nvidia Geforce GTX 1070
2x SSD, 1x HDD
Mainboard: AsRock B450 K4

Ich habe mir gedacht, dass mindestens 700 Watt gebraucht werden.
Was könnt ihr mir empfehlen?

Warme Grüße

Heat
 
Anzeige

Mark O.

gehört zum Inventar
hallo
für ein halbwegs aktuelles AM4 System, bei dem hoffentlich das BIOS aktuell ist, solltest du darauf achten, das auch die Technik der Netzteile dem aktuellen Satnd enstpricht, d.h. mindestens ATX 2.5, insofern hab ich mal wieder die üblichen Verdächtigen gelistet:

->Corsair RM Series RM650 2019 ab €' '94,27 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

->be quiet! Straight Power 11 Platinum 650W ATX 2.51 ab €' '126,90 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

wobei ich das bequiet vorziehen würde, weil es einfach den hochwertigeren und langlebigeren Lüfter hat
 

Heat

Ist Feuer und Flamme
Vielen Dank für deine Antwort,

ich werde mich dann wohl für das beQuiet entscheiden.

Ich hatte mein Netzteil leider nie aktualisiert, da alles funktionierte (auch mit den neuen Komponenten schon seit langer Zeit), da hätte ich wohl.früher tätig werden müssen. Man lernt immer wieder dazu..
 

Mark O.

gehört zum Inventar
mach das und wenn du magst kannst du ja mal von dem neuen Netzteil kurz berichten, das interessiert sicherlich auch andere
 

Heat

Ist Feuer und Flamme
Hallo zusammen,

ich bin noch eine Antwort schuldig.

Wie sich herausstellt war meine Diagnose (für mich überraschenderweise) genau richtig.

Ich habe mir das empfohlene beQuiet bestellt, was dankenswerterweise auch sehr zügig geliefert wurde.

Heute habe ich dann die Verbindungen gesteckt, mit den Beschriftungen selbst für einen Laien wie mich gar nicht schwer.
Riesiger Pluspunkt auch für das Kabelmanagement. Der Platz ist bei mir schon eng genug, da ist es echt ein Geschenk, dass man die Kabel wenigstens selber sortieren kann.

Rechner läuft wieder 1a.

Daher vielen Dank, Problem gelöst!
 
Oben