Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Benutzername nur 5 Zeichen

Dieter999

treuer Stammgast
Bei der Clean-Installation ohne Übernahme von bestehenden Daten wird ja ein Benutzername verlangt. Hier gebe ich "Dieter" ein. Die Installation läuft problemlos und auch das fertige Windows 10 Pro 64 Bit läuft ohne Probleme.
Leider wurde nur ein Benutzer mit dem Namen "Diete" angelegt (c:\users\Diete\).

Ich dachte schon, ich hätte mich bei der Eingabe vertippt, also habe ich die Installation nochmal durchgeführt, gleiches Ergebnis.

Wie kann man Windows dazu bringen, bei der Anlage des Benutzernamens mehr als 5 Zeichen zu akzeptieren?
Oder kann man das nachträglich ändern?

Danke und Grüße
Dieter
 
Anzeige

Dieter999

treuer Stammgast
Vielen Dank Henry, hat leider nicht geholfen.

Ich bin mit einem Microsoft-Konto angemeldet.
Der Benutzername ist in Ordnung = Vorname Nachname ([email protected])
Ein lokales Konto habe ich (noch) nicht eingerichtet.

Das Problem ist:
Bei der Installation gebe ich als Benutzer "Dieter" ein und es wird ein Profilordner "Diete" angelegt anstatt "Dieter".
 

build10240

gehört zum Inventar
Nur der Benutzerordner hat fünf Zeichen. Der Nutzer bei der Anmeldung oder auch unter Einstellungen/Konten sollte weiterhin den vollen Namen haben. Wenn man ein Microsoft Konto nachträglich anlegt, ändert sich die Bezeichnung des Nutzerorderns nicht, wenn vorher ein lokales Konto aktiv war. Richtet man gleich bei der Installation ein Microsoft Konto ein, verwendet Windows nur die ersten fünf Zeichen des Namens als Ordnername.
 

build10240

gehört zum Inventar
Ich habe jetzt mehrere Rechner auf Windows 10 laufen und da werden zumindest bei Microsoft Konten immer nur fünf Zeichen für die Ordnernamen verwendet. Unter Windows 8.1 wurde der alte Name des Benutzerordners bei Umstellung auf ein Microsoft Konto weiterverwendet. Da waren m.E. auch mehr als fünf Zeichen möglich.
 

Dieter999

treuer Stammgast
Nur der Benutzerordner hat fünf Zeichen. Der Nutzer bei der Anmeldung oder auch unter Einstellungen/Konten sollte weiterhin den vollen Namen haben. Wenn man ein Microsoft Konto nachträglich anlegt, ändert sich die Bezeichnung des Nutzerorderns nicht, wenn vorher ein lokales Konto aktiv war. Richtet man gleich bei der Installation ein Microsoft Konto ein, verwendet Windows nur die ersten fünf Zeichen des Namens als Ordnername.



genau so ist es, wenn der Nutzerordner bereits existiert, wird er so beibehalten, wenn er neu angelegt wird verwendet Windows nur die ersten 5 Zeichen des bei der Installation eingegebenen Benutzernamens
 

Manta1102

Ohne Titel
Richtet man gleich bei der Installation ein Microsoft Konto ein,
verwendet Windows nur die ersten fünf Zeichen des Namens als Ordnername.
So ganz kann das nicht stimmen, ich habe sofort ein MS-Konto eingerichtet bei der Installation und mein Ordnername hat 6 Buchstaben.
 

Lillecca1994

treuer Stammgast
Es geht hier nicht um das ändern des Namens im System... Es geht darum, dass Windows 10 an einer gewissen Build (ab welcher Build es anfing, weiß ich nun nicht mehr) nun die ersten 5-6 Zeichen der verwendeten E-Mail Adresse als Namen des Benutzerordners unter C:\Users .

Windows 8(.1) nutzte ja noch den kompletten Vornamen statt der gesamten bzw. einem Teil der Benutzername der E-Mail Adresse.

Während ich unter Windows 8(.1) als Ordnername "Andree" hatte, fand ich bei der Build von Windows 10 nun "afisc" bzw. "afisch" als Namen.
 
Anzeige
Oben