Besitz von Dateien und Verzeichnissen übernehmen / Berechtigungen ändern

Martin

Webmaster
Teammitglied
Besitz von Dateien und Verzeichnissen übernehmen / Berechtigungen ändern

Die Datei oder das Verzeichnis mit der rechten Maustaste anklicken und "Eigenschaften"
wählen, dann auf den Reiter "Sicherheit" klicken.


bild1.jpg



In diesem Fenster unten auf den Button "Erweitert" klicken.
Um Besitz von einer Datei oder einem Verzeichnis zu übernehmen, nun auf den Reiter
"Besitzer" klicken und dort auf "Bearbeiten"


bild2.jpg



Eine Auswahl der auf dem Computer angelegten Benutzer wird automatisch vorgeblendet,
hier nun den entsprechenden Benutzer anklicken und auf "übernehmen" klicken.
Die Option "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" aktivieren,
wenn sich die Änderung auch auf Unterverzeichnisse auswirken soll.
Achtung: Bevor die Berechtigungen geändert werden können, müssen nach der Besitzübernahme
zuerst alle Eigenschaftsfenster geschlossen und wieder neu geöffnet werden.


Starten Sie nun also nochmal von vorne, bis sie wieder bei Bild zwei angelangt sind.
Nun ist der Reiter "Berechtigungen" an der Reihe.
Nach dem Klick auf "Bearbeiten" zunächst das Häkchen vor
"Vererbbare Berechtigungen des übergeordneten Objekts einschließen"
entfernen - es erscheint folgender Hinweis:


bild3.jpg



"Kopieren" bewirkt, dass sich die aktuell geerbten Berechtigungen nicht ändern,
"Entfernen" löscht alle Einträge, so dass die Liste der Berechtigungen anschließend
vollständig leer ist. Beim Arbeiten mit Systemverzeichnissen empfiehlt es sich,
grundsätzlich "Kopieren" zu wählen - sonst kann es passieren, dass Windows nicht mehr
korrekt funktioniert.
Anschließend können die Berechtigungen gemäß den eigenen Bedürfnissen bearbeitet werden.

Beachten Sie zu diesem Thema auch folgende Programmempfehlung:
Take Control - Besitz- und Schreibrechte für Systemdateien

Und sollte Ihnen bei der Anpassung der Rechte von Systemdateien ein Fehler unterlaufen - mit diesem Programm können Sie den Ursprungszustand von Windows wiederherstellen:
http://www.drwindows.de/windows-tools/27611-acl-repair-utility-for-windows-vista-7-a.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

khp

Herzlich willkommen
Hallo Martin,

ich hatte deinen Beitrag schon gelesen, war aber wohl selbst nicht präzise genug. Inzwischen habe ich - mit dem Ausdruck in der Hand - verschiedenene Orfdner "übernommen" und auch das Startmenü meinen Vorstellungen angepasst.
Danke!
khp
 
huhu...

ich habe alles so gemacht wie es im tut steht...
trotzdem "merkt" sich mein vista nicht das ich den schreibschutz von ordnern oder dateien entfernt habe...
es übernimmt zwar die einstellungen aber sobald der vorgang beendet ist und ich ok druecke um das eigenschaftsmenue der datei/des ordners zu schliessen ist der schreibschutz wieder aktiviert... ich weiss echt nicht was ich noch machen soll... :confused:
neu installieren kann ich es nicht da ich nicht ueber eine vista-install cd verfuege... ich kann es lediglich "wiederherstellen" mittels einer sicherungskopie die beim kauf des laptops (auf dem ich vista halt habe) auf einer partition war...
ich weiss echt nicht mehr weiter :cry:

kann mir vielleicht einer sagen was ich falsch mache?
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Das Attribut 'Schreibgeschützt' ist doch hier völlig korrekt.
Da Windows seit der Einführung von NTFS ein Multi-User System ist,
sind automatisch alle Dateien schreibgeschützt.
Je nachdem, wie die Berechtigungen gesetzt sind, haben die
Benutzer sann Zugriff auf die Datei.
Wäre eigentlich fatal, wenn kein Schreibschutz vorhanden wäre.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wie gesagt, das ist eine Eigenschaft des Dateisystems, die man nicht verändern kann, die sich aber in der Praxis nicht auswirkt. Wenn man auf bestimmte Dateien nicht schreiben kann, dann liegt es nicht an diesem Schreibschutz, sondern an den fehlenden Rechten.
 

Giftzahn90

Erster Beitrag
Die Anleitung ist ja bestimmt nicht schlecht. Nur hilft die mir nichts weil ich nur bis zum dem Reiter "Besitzer" komme. Wenn ich auf "Bearbeiten" klicken will, kommt die Meldung "Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert" und genau dass ist auch mein Problem, dass ich durch diese Seite erhofft habe zu lösen. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Das hat meist 2 Ursachen:

1. auf ein komplettes Laufwerk Berechtigungen vergeben
2. Berechtigungen für die Gruppe "Jeder" eingeschränkt

Versuche im abgesicherten Modus, den Zugriff zu bekommen.
 

ASunny

Erster Beitrag
Hallo zusammen

ich habe da ein ganz ähnliches Problem:

Möchte ein installiertes Programm im Startmenu in einen anderen Ordner im Startmenu ziehen. Funktioniert hat das ganze bei einigen Ordnern tadellos, nur ein Ordner lässt sich partout nicht verschieben. Es erscheint jedesmal der Hinweis:
Zugriff auf den Zielordner wurde verweigert

Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs.

Tja, bin mit meinem Latein am Ende. Hab schon in sämtlichen Ordnern versucht, die Rechte über die beschriebene Vorgehensweise zu ändern, leider ohne Erfolg.
Das Kästchen "schreibgeschützt" erscheint immer wieder bei diesem Ordner, ganz egal was ich auch tue.
Hat mir jemand einen Rat? Ich würde die Holzhammermethode bevorzugen :p
Vielen Dank, liebe Grüße Sunny

OS: WIN VISTA 64 Home Premium

warum auch immer:
nach einem (weiteren) Neustart hat sich das Problem gelöst ...

das soll einer verstehen ???

Aber was mich dennoch interessieren würde:

Im Startmenu werden alle Programme und Ordner immer wieder neu (nach dem Alphabet) angeordnet. Kann mir da jemand nen Tipp geben, wie ich das abstellen kann?

Vielen Dank

LG Sunny
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

yellow

Moderator
Teammitglied
@Sunny,
Taskleiste Rechts Klick "Eigenschaften" den Reiter Startmenü
anklicken, dann auf Anpassen und nun den Haken bei
"Menü "Alle Programme" nach Namen sortieren" heraus machen.
 

DarkViolet

Herzlich willkommen
Funzt nicht

ich habe alle anweisungen befolgt...aber
als das mit dem Häkchen wegmachen kam, konnte ich dies nicht drrchführen, da dieses häckchen schon weg war...trotzdem habe ich immernoch keine berechtigung McAfee zu löschen ...
:cry:
bitte um HILFE
 

Roberto

gehört zum Inventar
Dann ist da irgendeine Datei die das verweigert. Hier hilft bloss alles einzeln löschen bis der Fehler kommt.
 

Roberto

gehört zum Inventar
Bei der Datei, bei der der Fehler kommt, die Besitzrechte übernehmen. Soviel kann das bei McAfee nicht sein.
 

DarkViolet

Herzlich willkommen
Lol

ich hab einen viel einfacheren lösungsweg gefunden...ich bin bei systemsteuerung, auf orgramme, und dann nochmal auf programme und da hab ich deinstalliert...wie simple :D
 

beatmaster

German-Winlite
Da auch hier immer wieder Fragen bzgl. der Benutzerrechte von Windows 7 kommen, möchte ich euch einmal den von unserem User DonaldFaQ bereitgestellten Regtweak zur Verfügung stellen, womit es dann über das Kontextmenü möglich auf alle Dateien Vollzugriff zu haben, dies aber auch wieder rückgängig zu machen.

Dazu hier einmal der Quellcode:

Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

;by DonaldFaQ handles with *.exe and all other Files GERMAN
[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\userfull]
@="Benutzer-Vollzugriff"
"NoWorkingDirectory"=""
"HasLUAShield"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\userfull\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /grant Benutzer:F"

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\userfull]
@="Benutzer-Vollzugriff"
"HasLUAShield"=""
"NoWorkingDirectory"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\userfull\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /grant Benutzer:F"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\userfull]
@="Benutzer-Vollzugriff"
"HasLUAShield"=""
"NoWorkingDirectory"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\userfull\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /grant Benutzer:F /T"


;by DonaldFaQ handles with *.exe and all other Files GERMAN
[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\usernormal]
@="Benutzer-Normalisieren"
"NoWorkingDirectory"=""
"HasLUAShield"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell\usernormal\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /reset"

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\usernormal]
@="Benutzer-Normalisieren"
"HasLUAShield"=""
"NoWorkingDirectory"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\usernormal\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /reset"

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\usernormal]
@="Benutzer-Normalisieren"
"HasLUAShield"=""
"NoWorkingDirectory"=""
"Icon"=hex(2):25,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,72,00,6f,00,6f,00,74,\
  00,25,00,5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,69,00,\
  6d,00,61,00,67,00,65,00,72,00,65,00,73,00,2e,00,64,00,6c,00,6c,00,20,00,2c,\
  00,31,00,00,00

[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\usernormal\command]
@="cmd.exe /c icacls \"%1\" /reset /T /C /L"


Öffnet also den Editor und fügt den Quellcode dort ein. Anschließend die Datei speichern als xxx.reg . Wenn ihr diese neue Reg-Datei dann anklickt findet ihr 2 neue Einträge in eurem Kontextmenü wieder

8331882141034605363201047.png

Also einfach die Datei, auf welche ihr Vollzugriff benötigt mit der rechten Maustaste markieren und dann den Eintrag "Benutzer-Vollzugriff" wählen.

Fertig.

Weiteres findet ihr in folgendem Thread:

Benutzer Vollzugriff in Kontextmenu mit ICON - WIN7 - Anpassung & Optimierung - WIN-LITE.de


Gruß beatmaster
 

Jetsetmouse

kennt sich schon aus
Problem

nach dem ich nun auch probiert habe das Problem zu lösen mit einem Ghostordner und zwei nicht existierenden Dateien, find ich mich nun überhaupt nicht mehr zurecht und benötige Hilfe!!! Keine Ahnung ob und was ich falsch bei den Eigenschaften alles eingestellt habe. Der Ordner lässt sich übrigens bzw die Dateien immer noch nicht löschen:cry: Bitte um Hilfe:)
Vielen Dank!!!!:D
 
Oben