Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bestimmte Internetseiten über Wlan nicht zu erreichen ?

Jaypeekay

kennt sich schon aus
Hi Leute,

kann es eigentlich angehen das übers Wlan vom Notebook einige Internetseiten nicht gehen die am Desktop PC ohne Probleme funktionieren ?

Genau dies ist bei mir nämlich gerade der Fall, es betrifft verschiedene Seiten wie MSN, spiegel.de oder sonstiges. Die Seiten lassen sich am Desktop PC öffnen, am Notebook kommt die Fehlermeldung das der Server angeblich nicht erreichbar sei. Das kann doch irgendwie nicht sein.

Das schlimmste ist noch das einige der Seiten in der vergangenen Woche noch gingen, ich kann mich allerdings nicht erinnern an den Netzwerkeinstellungen des Notebooks irgendwas verändert zu haben.

Langsam bringt mich das Teil zum verzweifeln, das Notebook macht Ärger den ich von Desktop PCs nie kannte. :(
 
Anzeige
Servus,

Hast du den Browser-Cache komplett (Cookies, temp. Internetdateien, Verlauf, etc.) geleert?
Welchen Browser benutzt du denn?
 
Hab ich natürlich auch alles schon gemacht. Es ist auch bei jedem Browser dasselbe, ich nutze hauptsächlich Opera, ab und an mal den IE und hab mir jetzt extra testweise FF3 geladen. Es ist überall dasselbe.

Mittlerweile habe ich ein bisschen die G-Data Internet Security in Verdacht. Da hatte ich mir am Weekend eine Testversion für die Version 2009 heruntergeladen. Auf dem Desktop PC läuft eine Vollversion von 2008.

Meiner Meinung nach ist das der einzige Unterschied an der Systemkonfiguration, mit Ausnahme eben das der Desktop PC direkt an der Fritzbox hängt, während das Notebook per Wlan läuft.

Aber kann es denn überhaupt sein das die Internetsecurity bestimmte Seiten blockiert ohne das irgendwas darauf hinweist ?
Ich meine, das Programm meldet sich ja nicht und ein deaktivieren von Firewall und Antivirenprog brachte auch keinen Erfolg.
 
Anzeige
Oben